Brauche dringend Hilfe - Ficus Ginseng weicher Stamm - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Brauche dringend Hilfe - Ficus Ginseng weicher Stamm

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 19 Nov, 2016 20:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Ihr Lieben,

ich brauche ganz dringend Eure Hilfe. Mein Sohn hat mir zum Geburtstag letzten Dezember einen Ficus Ginseng geschenkt. Nach und nach verlor er Blätter, vor Kurzem hatte er dann nur noch ein paar vertrocknete Äste und zwei dünne Triebe. Nachdem ich mich ein bisschen schlau gemacht habe, habe ich dann die vertrockneten Äste abgeschnitten und ihn umgetopft. Bis jetzt tut sich aber nicht viel. Zudem ist ein Stamm (auf dem mittleren Bild der linke) ganz weich, ein anderer fängt jetzt auch schon an, weich zu werden. Ich bin echt etwas verzweifelt, weil gerade diese Pflanze mir sehr viel bedeutet.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen und sagen was ich tun muss, damit die Pflanze zu neuem Leben erwacht. Ich wäre so dankbar!

LG Iris
Bilder über Brauche dringend Hilfe - Ficus Ginseng weicher Stamm von Sa 19 Nov, 2016 20:26 Uhr
20161113_123614.jpg
20161113_123614.jpg (13 KiB) 1797-mal betrachtet
20161113_123642.jpg
20161113_123714.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7402
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Hallo Iris,
wenn die Pflanze nicht gerade am vetrocknen ist würde ich auf einen Wurzelschaden tippen. Dieser könnte viele Gründe haben: Übergießen, Überdüngen, Wurzelkrankheiten (Pilze/Bakterien).

Wie sahen denn die Wurzeln aus, als du ihn umgetopft hast: weiß und fest oder braun und matschig?

Warum hast du ihn überhaupt umgetopft? In welchem Substrat steht er jetzt? Das sieht auf den Fotos nach Hydrokultur aus.

Und wie ist der Standort und dein Gießverhalten?
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 19 Nov, 2016 20:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Beatty,

danke für Deine Antwort! Ich hatte ihn umgetopft, weil er vorher nur in dem Keramiktopf drin war und das Wasser nicht ablaufen konnte. Zudem war fast nur so ein Zeugs wie Seramis in dem Topf mit so einem Stäbchen das anzeigt, wenn gegossen werden muss. Damit habe ich aber schon öfter nen Reinfall erlebt. Da stand jede Menge Wasser im Topf und das Ding zeigte immer an "zu wenig Wasser" :-(. Die Wurzeln waren also eher zu nass als zu trocken.

Mein Gießverhalten ist so, dass ich immer gucke, dass er nie zu nass ist und nicht komplett austrocknet. Standort ist hell (am Fenster), aber keine direkte Sonne (die scheint hier momentan fast eh nie).

Ich kann jetzt so auch gar nicht beurteilen, ob die Stämme so weich sind, weil verfault, oder vertrocknet. Vertrocknet ist aber eher unwahrscheinlich.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7402
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Wenn er vorher z.T. im Wasser gestanden hat sind voraussichtlich die Wurzeln verfault. Da wird es für dei Pflanze schwer sich zu regenerieren. Wenn sie es überhaupt schafft :-( Viel Hoffnung habe ich nach den Fotos nicht. Im Moment kannst du die Pflanze nur mäßig feucht halten und nicht zu hohen Temperaturen und zu viel Sonne aussetzen, vielleicht packt sie es noch mal. Oder deinem Sohn einen neuen kaufen und gleich in einem Topf halten, der Abzugslöcher hat und bei dem du den Wasserstand kontrollieren kannst.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 277
Registriert: So 15 Jul, 2012 17:03
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 160
Christkind1965 hat geschrieben:Ich kann jetzt so auch gar nicht beurteilen, ob...
Führe an der Stammbasis, also unmittelbar über der Substratoberfläche, und im oberen Drittel des Stammes einen vorsichtigen Zungenschnitt aus.
Damit überprüfst du, ob der Saftfluss noch funktioniert.

Wenn das so aussieht, ist das schon mal positiv:

Bild

Wenn nicht, dann sehe ich schwarz.

Gruß,
C.S.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 19 Nov, 2016 20:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke! Ich werde das morgen versuchen mit dem Schnitt.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Elefantenfuß: weicher und nasser Stamm - Brauche HILFE!!! von CayCay, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

988

Di 16 Okt, 2018 16:39

von gudrun Neuester Beitrag

Brauche dringend Hilfe und Rat bei unserem Ficus... von Veri85, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 25 Antworten

1, 2

25

9909

Mo 08 Nov, 2010 10:24

von rosadin Neuester Beitrag

Ficus Ginseng - "weiße Wolle" am Stamm von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

5463

So 14 Aug, 2011 11:45

von Jule35 Neuester Beitrag

Ficus Ginseng Hilfe!!!! =) Schneiden und co. von Judgee, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

20861

Di 18 Dez, 2012 14:08

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

HILFE! Ich brauche ganz dringend Hilfe mit meiner Banane!!!! von Myriam, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

12274

Do 24 Sep, 2009 15:03

von Myriam Neuester Beitrag

brauche dringend hilfe von kleinerhase, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

2686

Mi 07 Nov, 2007 9:48

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Brauche dringend Hilfe... von itschi, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 15 Antworten

1, 2

15

5119

Mi 24 Dez, 2008 13:54

von Mr. Anderson Neuester Beitrag

Ich brauche dringend Hilfe! von *Zia*, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2746

Sa 13 Feb, 2010 13:46

von *Zia* Neuester Beitrag

Brauche dringend Hilfe! von vergissmeinicht1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

3419

Sa 18 Jun, 2011 21:25

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Brauche dringend hilfe von Gast, aus dem Bereich New GREENeration mit 8 Antworten

8

2791

Di 26 Jul, 2011 14:00

von bbbssx Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Beachte auch zum Thema Brauche dringend Hilfe - Ficus Ginseng weicher Stamm - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Brauche dringend Hilfe - Ficus Ginseng weicher Stamm dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der weicher im Preisvergleich noch billiger anbietet.