Alter Ficus Benjamina (Hydrokultur) Schimmel am Stamm? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Alter Ficus Benjamina (Hydrokultur) Schimmel am Stamm?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25 Jul, 2012 12:05
Wohnort: Rhein-Neckar
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Makey,
heute bin ich schlauer als damals, obwohl hier auch niemand darauf kam.
Mein Ficus Benjamina hatte Wurzel- Woll- bzw. Schmierläuse. Das begann in den Wurzeln, die Schädlinge fressen die Wurzeln an und deshalb fallen die Blätter ab. Später wanderten diese Viecher über den Stamm in die Krone. In den weißlichen schimmelartigen Knubbeln (Nestern) in den Blattachseln entwickeln sich die jungen Läuse, die dann in der Pflanze immer weiter wandern. Ich kämpfe seit 2013 damit und war nicht bereit den Ficus aufzugeben, aber ich finde regelmäßig vereinzelt wieder Nester.

Das größte Problem ist der Wurzelbefall, so kommen sie immer wieder. Außerdem sind diese Schädlinge zur Jungfernzeugung fähig, d. h. ein überlebendes Weibchen kann ganz allein eine neue Plage hervorrufen.
Für die Bekämpfung in der Krone verwende ich Spruzit Af von Neudorf, einzelne Nester bestreiche ich schon mal wit einem Wattestäbchen mit Spiritus, das scheint sie auch zu töten.

Der Wurzelbefall ist schwieriger, ich hatte ein Gießmittel, das es nicht mehr gibt und es spricht nicht dafür, dass es sonderlich gesund war, es im Haus zu verwenden. Wenn man keine chemische Keule mag, könnte man es mglw. auch mit Nützlingen im Gießsubstrat versuchen, aber da kenne ich mich nicht aus. Ich hatte nur einmal Nematoden gegen Dickmaulrüsslerlarven im Garten, das klappte super. Vielleicht weiß ein Anderer da noch guten Rat, es würde mich auch interessieren.

Wenn dein Ficus in Erde steht solltest du jedenfalls umtopfen und die Wurzeln untersuchen, das gibt dir Aufschluss und reduziert zumindest ein wenig die Zahl der Schädlinge.

Was mich sehr verwundert hat, ist dass es scheinbar seit drei / vier Jahren eine Art Plage dieser Schädlingsart gibt. Ich habe seit 30 Jahren große Pflanzen und kannte das vorher nicht. Inzwischen habe ich schon bei einigen Bekannten gesehen, dass sie auch mt den gleichen Schädlingen an ihren Pflanzen kämpfen.

Jedenfalls viel Erfolg im Kampf gegen diese Monster.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 190
Registriert: So 04 Sep, 2011 23:45
Renommee: 1
Blüten: 10
makey das hört sich stark nach Wollläusen an.
Zeig mal ein Foto. Da musst du auf jeden Fall die Chemiekeule anwenden, ansonsten wird man die Plagegeister nie los
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hydrokultur ficus benjamina verliert Blätter und Triebe von 5ilenc3r, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1538

Mo 27 Feb, 2017 21:27

von gudrun Neuester Beitrag

Schimmel in der Hydrokultur von LL0rd, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2253

Mi 10 Okt, 2018 17:13

von Silberfisch Neuester Beitrag

Ficus benjamin mit Kräuselblättern? - Ficus benjamina Barok von userxl, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

6208

So 14 Jun, 2009 12:52

von Gast Neuester Beitrag

welcher ficus ist das?-Ficus benjamina-Birkenfeige von Kaptn Malone, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2162

Fr 17 Apr, 2009 14:40

von Kaptn Malone Neuester Beitrag

welcher ficus?- Ficus benjamina von stefan1210, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3923

Mo 12 Apr, 2010 16:33

von Rouge Neuester Beitrag

Schimmel am Stamm, was nun? von Mike J, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

5100

Sa 19 Jan, 2013 13:31

von Mike J Neuester Beitrag

Ficus benjamina von nutella1987, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 29 Antworten

1, 2

29

7474

Mi 13 Aug, 2008 9:42

von Rinny Neuester Beitrag

Ficus benjamina von NastjaM, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1359

So 13 Sep, 2009 19:36

von NastjaM Neuester Beitrag

Schnitt Ficus benjamina von Junie, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

41474

Mi 14 Jan, 2009 19:12

von Aquachris Neuester Beitrag

2x 10 Stecklinge vom Ficus benjamina von blumenbieneX, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 0 Antworten

0

2579

Sa 07 Jul, 2007 18:39

von blumenbieneX Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Alter Ficus Benjamina (Hydrokultur) Schimmel am Stamm? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Alter Ficus Benjamina (Hydrokultur) Schimmel am Stamm? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stamm im Preisvergleich noch billiger anbietet.