Balkonpflanzen - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Balkonpflanzen

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 123
Registriert: Mi 09 Sep, 2009 23:48
Wohnort: Paderborn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBalkonpflanzenDi 19 Jul, 2016 22:56
Guten Abend!!

Ich habe einen wunderschönen Balkon! Den ganzen Tag scheint da die Sonne drauf. Es entstehen ziemlich hohe Temperaturen. Wenn ich da sitze ist die Markise ausgefahren, somit für mich erträglich. das Problem dabei ist, das ich nicht den ganzen tag zu hause bin und meine Pflanzen die Sonne nicht gut leiden können. Meine Sukkulenten haben sich schon verabschiedet. Nun habe ich ein Blumenregal, welches ich gerne an den Seiten mit Rankenpflanzen(am liebsten Nutzpflanzen) bepflanten möchte. Habe es dieses Jahr mit Erbsen versucht, doch auch denen wurde zu heiß. Hatte jetzt überlegt evt Säulenobstbäumchen daneben zu stellen, nun bin ich unsicher ob diese es dann überleben.

Habt ihr vielleicht nen Rat? Oder einen Vorschlag was ich anders machen könnte.

Lieben Gruß
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5635
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (112)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 33
Blüten: 330
BeitragRe: BalkonpflanzenMi 20 Jul, 2016 17:54
Hallo Nastja :D

Ich bin auch so eine "Glückliche" mit einem sonnengesegneten Südbalkon. Mein einziger Vorteil ist, dass mein Balkon überdacht ist. Sprich, es gibt einige schattige (wenn auch nicht unbedingt kühlere) Stellen. Ich nehme mal an, dass das bei dir nicht so ist? So ganz unwichtig ist das ja vllt nicht.
Tja, wenn schon deine Sukkis es nicht überlebt haben, wird es wohl etwas schwierig werden, was passendes zu finden. :-k Für solch schwierige Fälle hätte ich jetzt nämlich die einschlägige Sedum-Sempervivum-Palette abgedudelt :lol:

Wie sieht das denn mit dem Gießen aus?
Ich glaube nämlich fast, dass zu wenig Wasser schuld an deinem Pflanzensterben war...
Wie oft und wann kannst du denn wässern?
Solange das mit dem Gießen nicht so einwandfrei geklärt ist, dürfte es mit der Bepflanzung schwierig werden.
Ich wässere momentan fast jeden Abend, wenn es so warm ist wie jetzt (deutlich über den 20°C), weil bei mir eben die ganze Zeit die Sonne drauf scheint und meine Pflanzen sonst reihenweise vertrocknen würden.
Kannst du, was das Wässern betrifft, auf Töpfe, Kästen oder Kübel zurückgreifen, die Wasserreservoirs haben? Manchmal hilft es auch, sich Bewässerungshilfen aus ehemaligen Flaschen zu bauen, diese mit Wasser zu befüllen und dann kopfüber in die Töpfe etc. zu stecken, sodass die Pflanzen wenigstens ein bisschen unterstützt werden.

Ich glaube nicht, dass die Lage durch Säulenobst besser werden würde. Zumal die bei solchem Wetter auch nicht lange aushalten können. Die würden vermutlich sogar noch schneller über den Jordan gehen als andere Pflanzen, die an solch warmes Wetter angepasst wären (eben solche wie Sukkis und Co.).

Kannst du nicht irgendwie anders schattieren?
Ich kenne auch Leute, die ihre Markise den ganzen Tag ausgefahren lassen.
Vllt könntest du dir auch eine eigene Schattierungsmöglichkeit aus Gardinenstangen und einigen Tüchern überlegen. Oder du überspannst die Stellen, wo deine Pflänzchen stehen würden, mit einem kleinen Sonnensegel...
Not(wendigkeit) macht bekanntlich erfinderisch.

Jedenfalls müsstest du dir Gedanken machen:
1. wie das mit dem Wässern aussieht und
2. ob du vllt irgendwie für Schatten sorgen könntest.

Wenn das mit dem Schattieren nicht so ganz funktionieren wird (aus verschied. Gründen - eigene oder andere), du das mit dem Gießen aber hinkriegen würdest, könnte ich dir einige Pflanzen empfehlen, die auch bei mir auf meinem Balkon mit der Hitze und der ewigen Sonne(nwärme) klar kommen.

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7749
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 9525
BeitragRe: BalkonpflanzenMi 20 Jul, 2016 21:35
südlage, hurra, ich schließ mich mal hier an.
mein Balkon ist eine Loggia, überflüssigerweise auch noch verglast, die scheiben lassen sich aber bei bedarf beiseite schieben. trotzdem gibts hier im sommer einen abartigen hitzestau bis in die Abendstunden.
bei mir überleben aber sukkulente, und Kakteen. auch Oleander fühlen sich hier sehr wohl. mein stinker amorphophallus
hast du die sonne denn auch von oben? lass doch die Markise draußen. ich dachte auch spontan an solche Schilfmatten zum Halbschatten machen für die pflanzen. müsstest du nur irgendwie oben befestigen. ist dann aber evtl. nicht so windresistent. und die Markise fährst du ein, wenns wetter schlecht wird.
auch sukkulente und Kakteen müssen auf solch einem sonnigen Balkon mehr als anderswo gegossen werden. ich stell zur zeit die Kakteen wöchentlich in den anstau. das ist ratzfatz weg. die sukkulenten werden öfter gegossen, wenns so heiss ist.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragRe: BalkonpflanzenDo 21 Jul, 2016 6:15
Recht niedlich sind auch Portulakröschen, wenn sie öfters mal gegossen werden.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21424
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 47
Blüten: 64599
BeitragRe: BalkonpflanzenDo 21 Jul, 2016 9:17
Ich hatte mehr als zehn Jahre einen Südbalkon, von 9 bis 17 Uhr volles Rohr Sonne.
Nachdem der auch nicht so groß war, hab ich eine Stapelmethode entwickelt, größere Pflanzen haben kleinere beschattet.
Von Kräutern (Minze, Rosmarin, Salbei, Basilikum, Oregano, Thymian), Chillis, Tomaten, Erdbeeren über Oleander, Palmen, Plumerien, Strelitzien, Hibiskus, tropische Nutzpflanzen wie Guave, Maracuja, Feijoa war alles möglich.
Gießen ist natürlich wichtig, aber wenn du das regelmäßig machst, dürftest du da auch keine Probleme haben.
In den tropischen Ländern sind die Pflanzen einer viel intensiveren und höheren Lichtintensität ausgesetzt, die können damit umgehen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 123
Registriert: Mi 09 Sep, 2009 23:48
Wohnort: Paderborn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: BalkonpflanzenDi 09 Aug, 2016 13:19
Huhu!!

Genau habe einen tollen südbalkon.
Denke 2-3 Tage bei so einer Hitze halten die Pflänzchen einfach nicht durch. Bin nur alle 2 Tage zu Hause, somit komme ich auch nur alle 2 Tage zum gießen.

Wie kann ich kostengünstig einen Wasser Speicher oder ähnliches anbringen?? Habt ihr vielleicht Ideen!?

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Balkonpflanzen von farmy, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

6022

So 21 Mär, 2010 22:57

von farmy Neuester Beitrag

Balkonpflanzen für Allergiker? von pflanzenbraut, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 24 Antworten

1, 2

24

9602

Do 05 Apr, 2007 10:13

von pflanzenbraut Neuester Beitrag

welche Balkonpflanzen? von magiccat, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 15 Antworten

1, 2

15

8622

Mo 26 Mai, 2008 22:46

von MMEB Neuester Beitrag

unbekannte Balkonpflanzen von mig2, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2754

So 11 Okt, 2009 13:12

von Dulda Neuester Beitrag

Überwintern von Balkonpflanzen von sternchen15, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

4219

Mi 14 Okt, 2009 10:39

von sternchen15 Neuester Beitrag

Balkonpflanzen Überwintern von Satohina, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1928

Do 29 Okt, 2009 15:52

von Satohina Neuester Beitrag

Vielfältige Balkonpflanzen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

8938

Fr 11 Jun, 2010 9:32

von Frank Neuester Beitrag

Balkonpflanzen - bei den Temperaturen von .Kleeblatt., aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1509

Sa 11 Sep, 2010 10:30

von .Kleeblatt. Neuester Beitrag

Primeln als Balkonpflanzen? von twinkle, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

5076

Mi 05 Feb, 2014 12:38

von katjastar Neuester Beitrag

Was ist mit meinen Balkonpflanzen los? von Jürgen67, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1651

Fr 04 Mai, 2012 21:38

von Jürgen67 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Balkonpflanzen - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Balkonpflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der balkonpflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.