Angekündigter Nachtfrost - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Angekündigter Nachtfrost

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 190
Bilder: 5
Registriert: Di 27 Mär, 2007 16:38
Wohnort: Bergheim b.Salzburg
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAngekündigter NachtfrostFr 22 Apr, 2016 9:06
Auf Grund der heurigen extrem milden Spätwinter- bzw. Vorfrühlingstemperaturen habe ich meinen Balkon schon sehr früh bepflanzt und die Blumen haben sich seither schon recht ansehnlich entwickelt und zu blühen begonnen. Leider sind die Wetterprognosen für die nächste Woche relativ schlecht und mit der angekündigten nördlichen Kaltfront sind bei klaren Nächten sogar Minustemperaturen bis -4° und -5° möglich.
Jetzt meine Frage: Wie kältempfindlich sind Balkonblumen, wie Pelargonien, Petunien und Surfinien bzw. welche Minustemperaturen können diese Pflanzen gerade noch schadlos überstehen ? Ich habe insgesamt 22 Blumenkisten und es ist kaum machbar, diese einigermaßen in Sicherheit zu bringen. Würde es den Pflanzen etwas helfen, die Blumenkisten ganz nahe an die Hausmauer zu stellen oder eventuell über die Blumenkisten am Balkon eine dünne Plastikfolie drüberzuspannen.
Für jede hilfreiche Antwort oder Anregung wäre ich Euch sehr dankbar :)
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43142
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragRe: Angekündigter NachtfrostFr 22 Apr, 2016 9:16
hallo

die pflanzen musst du dann schützen, einmal frost und sie sind hin, geranien zb werden bei 10 grad überwintert

evtl nahe an die mauerstellen und vlies drüber decken, die kästen mit luftpolsterfolie umwickeln, aber das ist keine garantie das sie überleben

leider ist das jedes jahr das selbe, alles wird viel zufrüh verkauft #-o klar lockt das schöne wetter sich den balkon schön hübsch zu machen, aber die eisheiligen mitte mai kommen auch noch

das ist wie weihnachten und ostern, alles wird immer früher verkauft #-o :evil:
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Di 12 Apr, 2016 15:45
Wohnort: Saarbrückem
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Angekündigter NachtfrostFr 22 Apr, 2016 9:40
Bei manchen Pflanzen sind die Minustemperaturen vermutlich schädlich. Ich würde das genau nachschauen für die einzelnen Pflanzen. Kannst du ja im Internet machen und dann entweder mit Plastik überdecken und die ganz empfindlichen Pflanzen ins Haus holen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragRe: Angekündigter NachtfrostFr 22 Apr, 2016 9:40
Pelargonien sind relativ robust und bis zu 0 bis -2 Grad problemlos kältetolerant - kurzfristig, also auf max. eine Nacht. Voraussetzung ist, daß die Pflanzen abgehärtet sind. Das sind frisch gesetzte aus dem Gartencenter aber leider kaum. Mit Luftpolsterfolie umwickelten Pflanzkästen und mit doppeltem Flies abgedecktem Grün kannst Du diese Pflanzen eventuell über die Frostnacht bringen. Möglichst nahe zur Hauswand geschützt abstellen. Garantie ist das aber leider keine.

Petunien sind etwas heikler. Ein Versuch lohnt sich aber trotzdem.

Es stimmt schon - die Pflanzen werden zu früh verkauft - und wir können kaum widerstehen. Wollen endlich wieder was Schönes, Buntes vor den Fenstern sehen... Ich hab ja auch schon einiges neu gesetzt.
Im Großen und Ganzen bin ich aber dazu übergegangen, hier in der Region winterharte Blühpflanzen zu setzen und nur in die Lücken sogenannte 'Sommerblumen' zu tun. Die Verluste halten sich so in Grenzen und es sieht auch sehr hübsch aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 190
Bilder: 5
Registriert: Di 27 Mär, 2007 16:38
Wohnort: Bergheim b.Salzburg
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Angekündigter NachtfrostFr 22 Apr, 2016 14:44
Vielen Dank für die Hinweise.
Leider hab ich bei der Vielzahl an Blumenkisteln (22) nicht die Möglichkeit, sie noch kurzfristig irgendwie in die Wohnung oder ins Haus zu überstellen, aber eine etwas schützende Plastikfolie kann ich wohl drüberspannen. Die läßt sich auf einem Holzbalkon mit Reißnägel einigermaßen befestigen. Eine andere Lösung gibts wohl kaum. Aber vielleicht werden die Nächte doch nicht so kalt, wenns nicht aufklart. In all den bisherigen Jahren hatte ich noch nie Probleme mit Frostschäen an den Blumen (nur mit Baumblüten).

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Nachtfrost von pflanzenfreund, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

1859

Mo 30 Apr, 2007 21:43

von ilyana Neuester Beitrag

Obstbäume pflanzen trotz Nachtfrost? von Wanderbursche, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

12276

Fr 15 Feb, 2008 23:48

von Junie Neuester Beitrag

Verträgt mein Ficus leichten Nachtfrost? von Indigooblau, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

15086

Do 08 Nov, 2007 21:38

von Indigooblau Neuester Beitrag

Setzlinge vorm Nachtfrost schützen - wie am besten? von Erhy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1238

Do 20 Apr, 2017 17:46

von haner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Angekündigter Nachtfrost - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Angekündigter Nachtfrost dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nachtfrost im Preisvergleich noch billiger anbietet.