Hilfe! Meine neue Begonie sieht nicht gut aus. - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe! Meine neue Begonie sieht nicht gut aus.

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 07 Dez, 2015 19:57
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich habe mir eine weißblühende Forellenbegonie gekauft und muss leider feststellen, dass es ihr gar nicht gut geht. :(
Die Pflanze ist ein Steckling mit ursprünglich 4 Blättern. 1 Blatt musste ich leider schon abmachen. Die restlichen 3 Blätter sind alle zusammengerollt! Die Blatt unterseite ist rötlich. :cry: :?
Das ist meine 1. Begonie... Sie hatte an einem Blatt eine große Schildlaus. Diese konnte ich leicht entfernen. Am Stiel hat sie kleine Braunen "Punkte" (?) welche auch abgehen.

Was hat sie denn nur?? Könnt ihr mit bitte helfen? Ich möchte sie gerne behalten und wieder gesund Pflegen.

Ich versuche ein paar Fotos mit einzubinden. Ich hoffe das klappt. :)

Über Hinweise, und Pflege Tipps würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2228
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 37
Blüten: 6154
Hallo und willkommen

Hast Du den Steckling selbst getopft? Wie lange ist das her? Wo steht er? Hatte er in Wasser gewurzelt? Wie viele Wurzeln hatte er?
Steht er am Fenster? Welche Himmelsrichtung?
Ich vermute es ist ein Wurzelschaden.
Weiße Punkte sehe ich an der Basis auch und braune Stellen weiter oben ...hm
War der Steckling mit der Post unterwegs?

CL
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 07 Dez, 2015 19:57
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

Den Steckling habe ich nicht selber getopft. Ich hab ihn übers Internet gekauft. Dort wurde er (laut Verkäufer) im Wasser bewurzelt. Der Steckling hatte nur 2-3 kleine Wurzelhäärchen - aber der Verkäufer versicherte mir, dass er einpflanzfähig ist.
Er steht am Fenster. Als ich ihn bekam habe ich ihm im Südfenster stehen gehabt (keine pralle Sonne) jetzt steht er im Nordfenster...

Ist er noch zu retten? Was kann ich machen, um ihn zu unterstützen??
Danke. :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2228
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 37
Blüten: 6154
Ja, in der prallen Sonne sollte er nicht stehen. Wenn er nur ein paar Wurzelhäarchen hatte ist er zwar theoretisch einpflanzbar, aber wenn man einmal gegossen hat hält sich die Feuchtigkeit in dem Topf sehr lange, da das Substrat ja nicht durchwurzelt ist, da kann es, je nach Substrat schnell zu Wurzelschäden kommen.
Die feinen Wurzeln können aber auch durch den Transport einfach abgerissen sein.
Die Frage ist jetzt, ob du den Steckling nochmal ganz vorsichtig aus dem Substrat nimmst, die Wurzeln anschaust und den Steckling gegenenfalls erstmal wieder in Wasser stellst oder in ein sehr durrchlässiges Substrat (mit lavabruch, bims oder pon (Lechuza) ) angereichert. Oder (ist das Substrat feucht?) erstmal das Substrat antrocknen lässt, tabakfeucht genügt, über die Pflanze (nicht über den Topf) kann man eine durchsichtige Tüte stülpen, um die Luftfeuchte zu erhöhen.
Die weiße und braunen Flecken nochmal genauer ansehen und beobachten. Sind die braunen Stellen weich?

Gruß, CL
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 07 Dez, 2015 19:57
Renommee: 0
Blüten: 0
Nein, die braunen Stellen sind nicht weich.
Ich werde mir gleich mal die Wurzeln anschauen. Ich glaube ist setze ihn lieber ins Wasser - schaden tut es ihm nicht, oder? :)
Soll ich die Begonie im Nordfenster lassen?

Vielen Dank schon mal für die Antworten! :)
Gruß
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2228
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 37
Blüten: 6154
Schaden, na ja, wieder auspflanzen ist Stress für die Pflanze und es könnte die letzte Feinwurzel abreisen. Ich habe die Antwort vorsichtig formuliert, aber die Pflanze sieht nicht gut aus und man muss eine Entscheidung treffen, ich hoffe es hilft ihr.
Schau mal, wie die Wurzeln aussehen und entscheide dann, ob sie wieder ins Wasser kommt oder du neu topfst.
Nordwesten ist gut.

Viel Glück, CL
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 07 Dez, 2015 19:57
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
Danke für deine Hilfe!!
Die Pflanze steht seit ca. 3 Tagen im Wasser und sieht viel besser aus!!
Wahrscheinlich konnte sie nicht genug Wasser aufnehmen?
Die Blätter haben sich wieder aufgerollt und sie scheint sich zu erholen. Die Blätter fassen sich jetzt auch Kräftiger an. :)

Vielen Dank.
Bilder über Hilfe! Meine neue Begonie sieht nicht gut aus. von Do 10 Dez, 2015 20:45 Uhr
20151210_193323.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2228
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 37
Blüten: 6154
Ja, sieht schon viel besser aus. Waren noch intakte Wurzeln dran? Lass sie erstmal einige kräftigere Wurzeln treiben, bevor du sie wieder topfst.
Edit oberer Beitrag: 'Nordwesten ist gut' sollte: 'Nordfenster ist gut' heißen

Viel Glück, CL

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Meine Begonie will nicht blühen. von eve-berry, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3859

Fr 17 Mai, 2013 22:59

von eve-berry Neuester Beitrag

HILFE! Orchidee sieht nicht gut aus! von vergissmeinicht1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1069

Do 14 Feb, 2008 20:58

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Hilfe! Banane sieht nicht mehr gut aus. von amstaff86, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

264

So 27 Jul, 2014 9:51

von Pflanzenfreak9 Neuester Beitrag

Hilfe! Meine neue Eibe stirbt :( von Prof. Maier, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3271

Fr 03 Jul, 2009 8:23

von Jens1911 Neuester Beitrag

Neue Schefflera Amate sieht 'anders' aus...? von awdotja, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

137

Mo 08 Okt, 2018 13:03

von awdotja Neuester Beitrag

....Hilfe, ich kenne meine Pflanzen nicht von Licia, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2267

So 13 Jul, 2008 21:54

von Licia Neuester Beitrag

Hilfe meine Palme mag nicht mehr von (Bund)nessel-Fieber, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1801

Fr 03 Sep, 2010 20:18

von allespalme Neuester Beitrag

Hilfe meine Ficus will nicht wachsen??? von Nicoledusty2005, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

625

Do 27 Apr, 2017 20:05

von Izobel Neuester Beitrag

Was hat meine Begonie?!? von purzel1984, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1161

Do 20 Jun, 2013 17:03

von walmar Neuester Beitrag

Was hat meine Begonie? von Mona61, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

419

Mo 11 Jul, 2016 20:44

von Mona61 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hilfe! Meine neue Begonie sieht nicht gut aus. - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe! Meine neue Begonie sieht nicht gut aus. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.