Ist meine Orchidee noch zu retten? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Ist meine Orchidee noch zu retten?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mi 04 Nov, 2015 6:03
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, ich habe eine Orchidee, die ich letztes Jähr bekommen habe, sie hat 6 Monate wunderschön geblüht. Im Winter hat sie neue Blätter vorkommen, dann einen neuen Trieb für Blüten. Da sie 7 oder 8 Blätter hatte, habe ich die unteren Blätter (3-4) abgeschnitten, um ihre Energie in die Blüten gehen zu lassen. Allerdings sind dann die anderen Blätter welk geworden. Dann habe ich ihr etwas Wasser gegeben, wahrscheinlich zu viel und Dünger. Der Topf war nass, ich habe alles aus dem Topf genommen und ordentlich austrocknen lassen. Dann wieder in den Topf zurück. Die Pflanze hat einen Blütentrieb u treibt sehr langsam neue Seitenrriebe, aber keine Blüten. Jetzt habe ich heute die Pflanze aus dem Topf genommen und alle Wurzeln beschnitten, da die alle faul waren. Auch die alten Blatterstämme haben schwarze Flecken. Sie hat nur einen klitzekleinen Luftwurzeltrieb, ansonsten keine Wurzeln. Nach dem Beschneiden hab ich sie mit Zimt bestreut. Ist die Pflanze noch zu retten? Was muss ich tun? Kann sie neue Wurzeln treiben und ist sie überlebensfähig?
Bilder über Ist meine Orchidee noch zu retten? von Mi 04 Nov, 2015 6:45 Uhr
image.jpg
image.jpg
image.jpg
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 14:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 31
Blüten: 310
Hi,

mit etwas Glück geht es. In vernünftiges Orchideensubstrat topfen, den Topf ein Mal kurz tauchen, abtropfen lassen. Dann eine durchsichtige Plastiktüte über die Pflanze ziehen oder sie in ein Mini-Gewächshaus stellen, für hohe Luftfeuchte. Dann warten und hoffen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mi 04 Nov, 2015 6:03
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
Vielen Dank für die Antwort. Kann das auch klappen ohne dass die Orchidee Wurzeln hat momentan? Wachsen die wieder? Vielen Dank
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23544
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
Wenn es gut geht, bekommt sie wieder Wurzeln.

Du kannst auch mal hier unter dem Beitrag schauen, da gabs schon viele ähnliche Probleme :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mi 04 Nov, 2015 6:03
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
So schön sah sie aus, aber dann waren die Wurzeln nach dem Winter ganz verfault. Können die nochmal wiederkommen auch wenn der Wurztlstrunk schwarz ist? Ich habe alle Wurzeln abgeschnitten. Jetzt erstmal in einem Glas stehen bevor ich sie einpflanze. Ich besprühe sie einfach. Soll ich den Blütenstiel abschneiden, damit Energie in die Wurzeln gehen kann?
Bilder über Ist meine Orchidee noch zu retten? von Do 05 Nov, 2015 23:45 Uhr
image.jpg
image.jpg
image.jpg
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 14:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 31
Blüten: 310
WIchtig ist jetzt hohe Luftfeuchte, damit sie nicht doch mehr austrocknet. Besprühen hilft da wenig, außer, du machst das alle 10 Minuten Tag und Nacht. Das Ikea-Glas mit Wasser ist auch nicht zielführend. Topf sie in bügelfeuchtes Orchi-Substrat und pack sie in eine Tüte, je eher, je besser. Machst du das nicht, wird sie vertrocknen, selbst wenn du den BT abschneidest.
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 78
Bilder: 0
Registriert: So 01 Mär, 2015 18:14
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
da die Orchidee in einem Recht schlechten Zustand ist, würde ich auf jeden Fall raten, den Blütenstiel abzuschneiden, um Energie zu sparen. Die Blätter sind die Energiespeicher der Orchidee, also solltest du sie das nächste Mal nicht abschneiden. Die schwarzen Stellen kannst du mit 3-prozentigem Wasserstoffperoxid desinfizieren: einfach besprühen und verdunsten lassen, oder eine Minute lang tauchen. Zimt ist gut, um Schnittwunden zu versiegeln, nicht nur weil es angeblich ein natürliches Fungizid ist, sondern weil es Wasser entzieht. Wegen der dehydrierenden Wirkung, solltest du es allerdings nicht in Kontakt mit den Wurzeln bringen.

Du kannst die Orchidee ruhig in Orchideensubstrat eintopfen und jeden Tag mehrmals besprühen, dann werden schon neue Wurzeln zu wachsen anfangen. Du kannst auch etwas Torfmoos auf der Oberfläche verteilen, weil es ein super Wasserspeicher ist.
Gießen solltest du nur, wenn das Substrat innen fast ganz trocken ist (also wenn keine Wassertropfen zu sehen sind oder die Wurzeln nicht mehr grün, sonder silberig werden).

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist meine Orchidee noch zu retten? von Dani5400, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5645

Di 04 Dez, 2007 23:24

von munzel Neuester Beitrag

Ist meine Orchidee noch zu retten? von Orchideenfreak 1997, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 67 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

67

10871

Sa 21 Mai, 2011 12:31

von Mel Neuester Beitrag

Orchidee noch zu retten? von Kurti60, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

786

So 04 Feb, 2018 10:21

von matucana Neuester Beitrag

Orchidee noch zu retten? von Bear, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

294

So 03 Feb, 2019 18:31

von matucana Neuester Beitrag

Phalaenobsis Orchidee ... noch zu retten? von vlora, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

3211

Di 15 Dez, 2009 10:28

von ZiFron Neuester Beitrag

Dendrobium Orchidee - noch zu retten? von Jen24, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

3074

Fr 08 Jul, 2011 13:57

von lelaina Neuester Beitrag

orchidee Herzfäulnis - noch zu retten ? von binnibanni, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3959

Fr 08 Feb, 2013 11:14

von Skahexe Neuester Beitrag

Orchidee verwelkt??? Ist noch etwas zu retten?? von malo6, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

9334

Di 26 Jun, 2012 11:38

von Peg01 Neuester Beitrag

Trieb von Orchidee halb abgebrochen!!! Noch zu retten? von Yu*^, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

30518

Sa 20 Mär, 2010 13:22

von Fioniamh Neuester Beitrag

Orchidee ganz kaputt oder noch zu retten? von Daniel4438, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

2229

Di 27 Jan, 2015 7:49

von Perse Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Ist meine Orchidee noch zu retten? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ist meine Orchidee noch zu retten? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron