Braune Blätter an meiner Pflanze - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Braune Blätter an meiner Pflanze

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Di 21 Jul, 2015 1:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBraune Blätter an meiner PflanzeDi 21 Jul, 2015 2:10
Hallo an alle,
ich bin total unerfahren mit Zimmerpflanzen und hoffe, dass ihr mir vielleicht helfen könnt. Ich bin nicht mal ganz sicher, was für eine Pflanze es ist, aber es müsste ein Zamioculcas sein. Er steht in einer Ecke unseres Zimmers, einem Fenster gegenüber, das ca. 3 Meter weit weg ist und nach Westen ausgerichtet ist.
An manchen Stengeln gibt es einige Blätter, die Probleme haben, ich versuche die Bilder dazu hochzuladen. Manche haben braune Flächen auf den Blättern und andere sehen eher stellenweise vertrocknet aus mit kleinen Löchern.

Sichtbare Schädlinge hat sie nicht.

Bild
Bild

Bild
Bild

Vielen Dank!
Reviko
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
Hallo und Willkommen reviko!

Bei Zamioculcas zamiifolia stimme ich dir zu.
Hast du auch schon mal mit einer Lupe nach Tierchen Ausschau gehalten?

Wie oft und wieviel giesst du?
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1932
Registriert: Do 13 Okt, 2011 17:16
Wohnort: Zürich, USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 1147
3m vom Fenster weg ist jedenfalls viiiiiel zu dunkel! Auch wenns für deine menschlichen Augen noch hell scheint, für die Pflanze ist es zappenduster. Ob dies mit dem Problem zu tun hat, das überlass ich mal denjenigen mit Zamioculcas Erfahrung.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Di 21 Jul, 2015 1:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo ihr beiden,

also wir gießen immer, wenn die Erde trocken wird, ein bis zwei mal pro Woche. Habe schon gelesen, dass das vermutlich zu viel ist für die Pflanze, aber ich war ja bisher nicht sicher, ob es wirklich Zamioculcas ist. Wir werden auf jeden Fall versuchen weniger zu gießen. Aber sind das typische Anzeichen für zu viel Wasser? Das wäre dann ja schon eine große Hilfe, weil die Wahrscheinlichkeit groß wäre, dass es daran liegt.

Ich bin ziemlich sicher, dass da keine Tierchen drauf sind. Da sind auch keine anderen Spuren von irgendwas.

Das mit dem zu dunkel ist angeblich bei der Pflanze weniger problematisch, allerdings werden wir sie mal umstellen, vielleicht gefällt ihr das dann besser.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
Topf die doch mal bitte aus und schau dir die Wurzeln / Rhizome an.
Das war viel zu viel Wasser, vor allem für den Standort.

Mit dem Standort könnte sie klarkommen (ich hatte eine 3 m vom Nordfenster weg stehen), aber gegen etwas heller hat sie sicherlich nichts einzuwenden :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2362
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
Hallo

meine steht ca. 2,5 Meter von einem eben so breiten Nordfenster entfernt und macht keine Probleme. Das Wachstum ist aber auch nicht üppig. Die Zamien ertragen schon recht dunkle Standorte, bilden dann aber oft lange vergeilte hängende bzw. umkippende 'Triebe.
Wie schon erwähnt: Je dunkler, desto weniger Wasser brauchen sie und desto empfindlicher reagieren sie auf ein Zuviel. Die Pflanzen haben aber Speicherknollen, sind sukkulent und können ruhig mal austrocknen. In ihrer afrikanischen Heimat machen sie eine ausgeprägte Trockenheit durch, schmeißen dann aber ihre Wedel ab.

CL
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1932
Registriert: Do 13 Okt, 2011 17:16
Wohnort: Zürich, USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 1147
Na dann werd ich mir das merken müssen. Zamioculcas = Wenig Licht verträglich
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Di 21 Jul, 2015 1:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Vielen Dank euch allen, hatte ein paar Tage keine Zeit und habe sie nun mal ausgetopft und die Wurzeln angeguckt. Auch da kann ich nichts besonderes sehen, also keine Tierchen oder irgendwas.
Sie bekommt nun ohnehin einen neuen Topf und Standort, sie hatte es im alten Topf schon sehr eng.

Von den braunen Blättern sind nur zwei "Stiele" (Wie nennt man die eigentlich richtig?) betroffen. Sollte man die Blätter entfernen? Sollten man den ganzen Stiel, wo die Blätter dran sind entfernen? Da sind auch nicht alle Blätter betroffen.
Oder können die sich gar erholen?

Der Stiel mit den Blättern mit den großen braunen Flächen stand tatsächlich in der hinteren Ecke, also quasi zur Wand hin. Insofern könntest du da sogar Recht haben, Toblerone, dass da wirklich zu wenig Licht hinkam.

Ein super Forum übrigens hier, habe mich sehr über die schnelle, kompetente und freundliche Hilfe gefreut.
reviko

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Braune Blätter an meiner Dracaena?! von Thomas Kiss, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

16388

Sa 24 Mär, 2007 14:33

von Thomas Kiss Neuester Beitrag

Flecken und Braune Blätter an meiner Bergpalme von necatia, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

3930

Fr 22 Feb, 2008 15:08

von necatia Neuester Beitrag

braune Stellen/Blätter an meiner Dracaena von Jacke, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2043

Sa 24 Jan, 2009 16:13

von RamblingRose Neuester Beitrag

Braune Blätter und Flecken an meiner Bergpalme von Geenie87, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

5031

Mo 15 Dez, 2014 1:30

von Toblerone Neuester Beitrag

Woran fehlt es meiner Echeveria - braune Blätter von ArniePye, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

861

Do 12 Sep, 2019 20:19

von werteargt43 Neuester Beitrag

weiße längliche und braune irgendwas auf meiner pflanze von wTani, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

6696

Mi 21 Okt, 2009 18:49

von wTani Neuester Beitrag

Pflanze bekommt braune Blätter! von Zitro, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2754

Di 25 Nov, 2008 17:53

von Zitro Neuester Beitrag

fledermaus pflanze... braune blätter? von youju, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1999

Di 14 Jul, 2009 11:32

von Black_Desire Neuester Beitrag

Pflanze aus Brasilien - braune Blätter von Stefanoi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1014

Mo 24 Jun, 2013 1:41

von subtrop Neuester Beitrag

Fleischfressende Pflanze hat braune und schwarze Blätter von Putus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

16589

Mo 06 Apr, 2020 13:35

von Blockhaus-20 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Braune Blätter an meiner Pflanze - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Braune Blätter an meiner Pflanze dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.