Weiße Stellen am Ficus - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 57  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Weiße Stellen am Ficus

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 05 Jul, 2015 9:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWeiße Stellen am FicusSo 05 Jul, 2015 9:46
Hallo,

Bin neu hier, habe aber für meine Ficus-Pflege hier schon oft mitgelesen.

Seit ca. 10 Jahren besitze ich einen Ficus benjamini, der bisher 3 Umzüge und jahrelange Missachtung überlebt hat.

Im letzten halben Jahr habe ich dann meinen grünen Daumen entdeckt und ihn wieder hochgepäppelt mit Umtopfen und Zurückschneiden. Zusätzlich habe ich 2 Ableger gezogen, die sich auch gut entwickeln.

Vor ein paar Monaten hatten wir dann ein eingeschleppt Trauermücken-Problem, was aber erfolgreich bekämpft wurde. Zur Sicherheit habe ich die Gelbsticker vorerst belassen.

Jetzt bin ich allerdings ratlos. Alle 3 Pflanzen entwickeln zunehmend kleine weiße Punkte in der Blattperipherie an der Oberseite, die nicht entfernt werden können. Bei den beiden Ablegern kommen zusätzlich kleine weiße erhabene Verhärtungen dazu, die man abkratzen kann. An der Blattunterseite ist nichts zu sehen und die Blätter werden auch nicht gelb. Was ist da los?
Fotos habe ich unten angehängt.

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!
Bilder über Weiße Stellen am Ficus von So 05 Jul, 2015 9:46 Uhr
IMG_20150705_102307.jpg
IMG_20150705_102219.jpg
IMG_20150705_102150.jpg
IMG_20150705_102321.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2363
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
BeitragRe: Weiße Stellen am FicusSo 05 Jul, 2015 12:36
Hallo und willkommen

Das, was du abkratzen kannst, sieht nach Wollläusen Bilder und Fotos zu Wollläusen bei Google. aus, die kleinen Punkte entlang des Blattrands sind normal.

Gruß, CL
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 05 Jul, 2015 9:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Weiße Stellen am FicusSo 05 Jul, 2015 20:17
Danke für die Hilfe. Werde mir dann mal die entsprechenden Gegenmittel besorgen. Hab von diesen Stäbchen gelesen? Helfen die auch bei Seramis? Verträgt der Focus ein zusätzliches Spray oder geht er davon kaputt?
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragRe: Weiße Stellen am FicusSo 05 Jul, 2015 20:33
Die Wollläuse kannst so abnehmen, ich hab das immer mit Schaschlickstäbchen/Zahnstocher und Wattestäbchen gemacht. Das und Spüli-Lösung reichte bei mir bisher aus (zum Glück).

Meinst du Lizetan-Combi-Stäbchen? Leider keine Ahnung, ob die auch in Seramis helfen

Ansonsten findest du hier auch noch Hausmittelchen und andere Tipps topic26576.html
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 05 Jul, 2015 9:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Weiße Stellen am FicusDo 09 Jul, 2015 19:14
Hallo zusammen,

Danke erstmal für die Tipps.

Hab auch direkt die Stäbchen und so ein Paraffin-Spray geholt.

Leider wird es immer schlimmer. Meine Ableger werfen jetzt auch schon erste Blätter ab.
Bin jetzt auf Spülilösung umgestiegen. Werde das jetzt täglich anwenden. Ich hoffe, dass hilft.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragRe: Weiße Stellen am FicusMo 13 Jul, 2015 11:07
Also ich muss jetzt mal ganz ehrlich sagen, dass hier ein bisschen vorschnell beraten wurde! [-X

Das Weiße sind keine Wollläuse! Diese weißen Ausblutungen/Kristalle hat mein Ficus auch hin und wieder. Die tun ihm nichts, die schaden nicht und das sind auch keine Tierchen/Schädlinge!

Siehe hier: http://www.gartendatenbank.de/wiki/ficus-benjamina
Die weißen Wachsausscheidungen auf der Blattunterseite sind ein natürlicher Vorgang, der bei Exemplaren verschieden deutlich und bei Nährstoffmangel verstärkt auftreten kann.


Schade, jojoxyz, dass du nun gleich zu Lizetan und anderen Mitteln gegriffen hast. JETZT reagiert dein Ficus natürlich (auf die unnötige Medizin) mit Blattwurf.

Ich würde dir raten: lass deine drei Exemplare in Ruhe, grabe vielleicht was du kannst von den Lizetan Stäbchen wieder aus und hoffe drauf, dass sie die Behandlung überstehen werden.
Mach jetzt bloß nicht noch mehr mit Spülilösung und Paraffin-Spray und wer weiß was noch! Ficus sind extrem empfindlich und die werden dir das mit Sicherheit nur noch übler nehmen.

Ich drücke dir die Daumen, dass sich deine drei wieder erholen! [-o<
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2363
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
BeitragRe: Weiße Stellen am FicusMo 13 Jul, 2015 12:58
@ Indigogirl

Ganz ehrlich sind wir doch hoffentlich alle hier.

Vorschnell beraten: Wir haben zwei, drei Fotos und einen Satz zur Beschreibung irgendwelcher weißer Beläge, ich habe eine Vermutung geäußert, die der Fragesteller nachgehen kann

Den Tipp mit den kristallinen Ausscheidungen finde ich gut, das kann der Thread-Ersteller ebenfalls gegenchecken. Allerdings werden diese Ausscheidungen ausnahmslos auf der Blattunterseite an der Blattbasis beschrieben, das passt mMn. nicht zu den Fotos.

Daß ein Lizetan-Stäbchen einen Ficus gleich umbringt, fällt mir auch schwer zu glauben

@jojoxyz
Mit Giften und auch Hausmitteln solltest du schon vorsichtig umgehen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragRe: Weiße Stellen am FicusDi 14 Jul, 2015 9:10
@CL: Du sagtest völlig richtig "sieht nach Wollläusen aus" - sprich KÖNNTEN Wollläuse sein.
Ich wollte dir nichts unterstellen, und Marsu auch nicht!

Die Ficus(se) sahen noch super gesund aus, bis auf diese weißen Dinger.
Da ist es halt schade, dass jojoxyz so schnell zu Lizetan UND einem Paraffin-Spray gegriffen hat.
Solange eine Pflanze noch so gesund aussieht, kann man sich durchaus den ein oder anderen Tag (!) Zeit lassen, um herauszufinden, was sich wirklich auf der Pflanze herum treibt.

Dass diese kristallenen Ausscheidungen nur auf der Blattunterseite beschrieben werden, hat mich auch ein wenig irritiert... aber ich meine, dass ich sie bei meinem Ficus auch schon mal auf der Oberseite hatte. Außerdem soll es von Ficus Art zu Ficus Art unterschiedlich ausgeprägt vorkommen.
Und da sie bei jojoxyz in Seramis stehen (wie mein Großer mit diesen Kristallen übrigens auch), könnte Nährstoffmangel als Ursache ja auch durchaus hinkommen. :-k
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2363
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
BeitragRe: Weiße Stellen am FicusDi 14 Jul, 2015 10:30
Hab ich gut formuliert, ne :mrgreen: . Nein, im Ernst, ich schreibe oft mal vorsichtig, was ich denke, aber auch wenn ich konkreter antworte, hoffe ich darauf, daß der Fragesteller die Antwort überprüft (er kann ja hinschauen und anfassen), und auch daß andere User hier ihre Meinung ebenfalls abgeben.

Wenn es dem Ficus nach der Behandlung jetzt schlechter geht, habe ich eher das Paraffin im Verdacht, als das Lizetan. Auf den Fotos sehen die Pflanzen recht gut aus, aber das Mutterbäumchen ist im 'Innern' aber schon recht blattlos. In den Untersetzern steht Wasser. Auf zu hohe Feuchtigkeit reagiert ein Ficus wahrscheinlich empfindlicher als auf eine Schädlingsbehandlung und auch das Trauermücken-Problem kommt wieder. Ferndiagnosen sind schwierig.

Die Wachsausscheidungen habe ich noch nie 'live' gesehen, sind sie hart (kristallin) oder eher gummiartig? Vielleicht mag jojoxyz seine grünen Freunde und deren 'Auswüchse' noch mal abtasten.

Gruß, CL
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragRe: Weiße Stellen am FicusDi 14 Jul, 2015 18:29
ich hatte die kristallinen Ausscheidungen auch öfter am Ficus, diese sahen aber doch anders aus als die auf dem 1. Foto.
Irgendwie kristalliner halt, also eckiger und man sah eigentlich, dass das keine Tierchen sind. (sah fast aus wie Kandis-Zucker)

Mit Paraffin-Spray habe ich keine Erfahrungen (deswegen kann und würde ich auch nicht dazu raten).

jojoxyz, berichtest du bitte trotzdem weiter, ob die sich erholen?

@CL: du hast recht, das Wasser in den Untersetzern hatte ich noch gar nicht bemerkt (da sieht man mal wieder den (aus meiner Sicht) Nachteil von Seramis: oben pupstrocken, unten klitschnass; im Übertopf fällt das ja gar nicht auf.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 05 Jul, 2015 9:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Weiße Stellen am FicusMi 15 Jul, 2015 17:25
Kaum ein paar Tage nicht online, schon geht es hier rund. :-)

Danke für eure Ratschläge!

Hatte auch erst an kristalline Ausdünstungen gedacht, aber hatte die Dinger auch an den ästen, da kannte ich das bisher nicht.
Inzwischen habe ich auch einen Befall an anderen unserer Zimmerpflanzen gefunden, daher werden es wohl die Läuse sein.

Den Größen habe ich inzwischen auch umgetopft, um einen Wurzelbefall vorzubeugen. An ihm hängt wirklich mein Herzblut.

Inzwischen scheinen sie die letzten Tage auch alle läusefrei zu sein, nur habe ich durch das Paraffin-Spray doch ziemliche Sonnenbrand-Probleme bekommen, obwohl ich es nur abends gesprüht habe.

Ich hoffe, sie erholen sich bald davon.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ficus-Bonsai-Blätter: weiße salzkristallartige Stellen von Gruen_hinter_Ohren, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

735

Mo 22 Jul, 2019 10:41

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Gummibaum (Ficus elastica) bekommt weiße Stellen - Thripse von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

21530

Mi 24 Nov, 2010 10:02

von gudrun Neuester Beitrag

Weiße Stellen? von Patti, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1226

Do 21 Feb, 2008 19:02

von Schneckschjen Neuester Beitrag

Weiße Stellen von DeMike, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

364

Mi 13 Jan, 2021 19:43

von DeMike Neuester Beitrag

Gummibaum bekommt weisse Stellen von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

3090

Di 30 Okt, 2007 20:35

von Frank Neuester Beitrag

Weiße Stellen an meiner Phönixpalme von great87rick, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2363

Do 17 Nov, 2011 9:00

von daylily Neuester Beitrag

Orchidee bekommt weisse Stellen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1718

Di 13 Mär, 2012 10:39

von Peg01 Neuester Beitrag

Weiße Stellen an Cocos Nucifera von Inazea, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2691

Sa 10 Nov, 2012 22:26

von Mr. Palm Neuester Beitrag

Terassenpalmenmix hat weiße Stellen auf den Blättern... von ficus_benjamini, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1316

Di 06 Nov, 2012 19:13

von Mr. Palm Neuester Beitrag

San Pedro Ableger weiße Stellen von schwarzerdonner, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

948

Sa 28 Jun, 2014 16:23

von schwarzerdonner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Weiße Stellen am Ficus - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weiße Stellen am Ficus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ficus im Preisvergleich noch billiger anbietet.