Weißbunter Amberbaum - Verbrannte Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Weißbunter Amberbaum - Verbrannte Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 04 Jul, 2015 11:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

habe einen weißbunten Amberbaum im Vorgarten stehen (seid ca. 2 Monaten).
Seid ca. 3 Wochen beobachte ich an vielen Blattenden eine dunkelbraune Verfärbung.
Sieht aus wie verbrannt (siehe Bilder).

Weiß jenamd, was das ist bzw. was ich dagegen tun kann?
Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Hallo PeterSilie0007,
gießen, gießen, gießen. Und zwar Schlauch dranlegen und laufen lassen. Dein baum ist noch gar nicht eingewachsen und jetzt die Hitze, der vertrocknet einfach.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 04 Jul, 2015 11:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Vielen Dank für die Antwort!

Bin mir immer so unsicher,ob zuviel Wasser oder zuwenig.

Bin dann mal Gießen .....
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Du kannst mal am Rand des Kronenbereichs mit einer Handschaufel ein Loch graben und gucken, wie tief das Wasser eigentlich in den Boden eingedrungen ist (es muss schließlich die Wurzeln erreichen und nicht nur von der Erdoberfläche verdunsten). Als ganz groben Richtwert würde ich bei Trockenheit 3x die Woche 20l gießen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
Moin,

......... und panaschierte Pflanzen sind in den chlorophylllosen Flächen einfach verbrennungsanfällig. Die Zellen im weißen Teil der Blätter haben keinen Schutzmechanismus gegen die Einstrahlung und sind auch nicht in der Lage, die Strahlung in Energie umzuwandeln, es fehlt ja das Blattgrün.
Panaschierte Pflanzen sollten nie vollsonnig gepflanzt werden (Verbrennung), brauchen aber viel Licht, um die Blätter gut auszufärben. Ein nur morgens sonniger Standort mit Mittagsschatten bis ca. 16.00 Uhr wäre das Ideal. Vor allem bei Bäumen und höheren Gehölzen ist es aber schwierig, sie schattiger zu pflanzen. Irgendwann sind sie ja in der Sonne. So bleibt nichts anderes übrig, mit den kleinen Schäden zu leben. Eine Bewässerung ist da leider auch nicht in der Lage, Sonnenbrand zu vermeiden. Je nach Wetterlage wird es immer wieder passieren.

Achso, bevor ich es vergesse, schaufel unbedingt den Stammansatz wieder frei! Der Stamm MUSS bis zum natürlichen Wurzelansatz frei bleiben, sonst kränkelt die Pflanze über kurz oder lang und kann auch absterben. Im Idealfall sieht es nach ein paar Jahren so aus. Du hast viel zu viel Mulch an die Pflanze gekippt. Da ist ja sogar ein Ast fast drin versunken. Eventuell solltest Du die Pflanze im Herbst, nach dem Laubfall, nochmal ein wenig höher setzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 04 Jul, 2015 11:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Vielen Dank für eure Tips.
Hab den Baum schon ganz schön tief eingegraben. Hab ihn jetzt bis zum Wurzelballen wieder freigelegt.

Bin zum Garten und den vielen Pflanzen wie die Jungfrau zum Kind gekommen.

Aber Mann lernt ja immer dazu!

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Weißbunter Hartriegel verliert Blätter von HanneloreM, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5361

Di 11 Aug, 2009 20:43

von baki Neuester Beitrag

Sind das verbrannte Blätter? von schmolch, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

2171

So 01 Jun, 2008 18:35

von blondesgift1212 Neuester Beitrag

?Palme? hat stark verbrannte Blätter- Cycas von 3DFreaky, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1077

Mo 14 Apr, 2014 11:32

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Hilfe meine kleine Mimose hat verbrannte blätter oä. von Maraike90, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1897

Fr 19 Jul, 2013 13:05

von Maraike90 Neuester Beitrag

weißbunter Hartriegel - einen Tag nicht gegossen von Greenling, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

4208

Di 28 Aug, 2007 8:20

von Mel Neuester Beitrag

Cornus alba `Elegantissima`- Weißbunter Hartriegel- von tartan, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

29656

Di 25 Sep, 2007 9:32

von tartan Neuester Beitrag

Wer bin ich? Weissbunter Hartriegel, Cornus alba variegata von gürkchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1965

So 23 Mai, 2010 18:12

von gürkchen Neuester Beitrag

Verbrannte Pflanzen? von Mad Vince, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

3553

Fr 05 Feb, 2010 16:32

von Mad Vince Neuester Beitrag

Verbrannte Erde von Witte, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1845

Do 04 Jul, 2019 15:14

von Witte Neuester Beitrag

Vertrocknete/Verbrannte Triebspitzen bei Gewächshausgurken von Andreas2412, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2032

Di 27 Mai, 2014 15:07

von Andreas2412 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Weißbunter Amberbaum - Verbrannte Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weißbunter Amberbaum - Verbrannte Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.