Hemlocktanne - Tsuga - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen
aussaatwettbewerb

Hemlocktanne - Tsuga

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 825
Registriert: Do 28 Mär, 2013 7:56
Wohnort: Nähe Münchens
Renommee: 21
Blüten: 9866
BeitragHemlocktanne - TsugaFr 24 Jan, 2014 9:49
Tsuga - Hemlocktannen

Familie: Pinaceae (Kieferngewächse)

In Steckbriefen beschrieben:
Tsuga canadensis (Kanadische Hemlocktanne)
Tsuga heterophylla (Westamerikanische Hemlocktanne)
Tsuga mertensiana (Berg-Hemlocktanne)
Tsuga dumosa (Himalaya-Hemlocktanne )

Herkunft:
Ursprünglich kommen die Hemlocktannen aus Nordamerika und Asien.

Verbreitung:
Die Gattung Tsuga kam vor dem Eiszeitalter, im Tertiär auch in Europa vor, starb dann aber aus. Tsuga-Arten werden forstlich bei uns kaum genutzt, man findet sie jedoch relativ häufig in Parks und Gärten.

Habitus:
Hemlocktannen sind immergrüne Nadelbäume die Wuchshöhen von 55 Meter (Tsuga heterophylla) und ein Alter von 800 Jahren erreichen können. Sie können (BHD) Brusthöhendurchmesser von 260 Zentimeter ausbilden. Astenden und Kronenspitzen der Bäume hängen meist über. Sie haben häufig konische, manchmal eiförmige Baumgipfel.

Blätter/Nadeln:
Die Nadeln sind rund um die Zweige angeordnet, sie sind flach und haben manchmal ein abgerundetes, oder auch spitzes Ende. Jede einzelne Nadel besitzt einen Harzkanal, die Knospen keinen.

Blüte/Frucht/Fruchtbildung:
Tsuga-Arten sind einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Ihre männlichen Blütenzapfen sind braun und kugelförmig und mi unter 10 mm Länge ziemlich klein. Ebenso befinden sich die weiblichen Zapfen an jungen Zweigen. Sie haben ungefähr dieselbe Größe. Sie hängen an kurzen Stielen und sind eiförmig bis länglich. Nach ihrer Reife und nachdem sie die Samen entlassen haben, fallen sie als Ganzes ab. Die Samen sind etwa 4 mm groß und haben einen Durchmesser von ca. 2,5 mm. Sie sind geflügelt. Keimlinge bilden bis 6 Keimblätter aus.

Standortansprüche:
Sie wachsen vorzugsweise auf feuchten Gebieten.

Holz/Verwendung:
Das Holz eignet sich Dank seiner Unempfindlichkeit gegen Nässe gut für den Saunabau. Es werden auch Pfeile für den Bogensport aus ihm gefertigt.

Allgemeine Anzuchtsanleitung:
Baumsamen, zumindest solcher von Arten der gemäßigten Breiten, tragen keimhemmende Stoffe in sich, die es abzubauen gilt. Dieses Abbauen wird stratifizieren genannt. Der Samen kommt dabei für eine bestimmte Zeit (von Baumart zu Baumart verschieden) bei einer Temperatur von 2-4 Grad in den Kühlschrank. Hinterher sollte man den Samen bei Zimmertemperatur im Wasserbad für 24 Stunden vorquellen lassen. Der Same bedarf zur Keimung eines bestimmten Wassergehalts.

Dann wird der Same in Kokosfaser oder in Anzuchtserde ausgesät und je nach Baumart mehr oder weniger mit Erde bedeckt. Hier kann eine Faustregel angewendet werden. Ein 5 mm großer Same kommt 5 mm unter die Erde. Es gibt auch hier Ausnahmen, wenn auch nicht viele.

Das Erdreich des Anzuchtgefäßes muss nach der Aussaat immer feucht gehalten werden, nass sollte es aber nicht sein, sonst tritt Schimmel auf.

Für Hemlocktannen:
Saatgut bleibt 4 Jahre keimfähig, wenn es kühl und trocken gelagert wird. 4 Wochen stratifizieren, dann 24 Stunden in zimmerwarmen Wasser quellen lassen. Bei Aussaat leicht mit Erde bedecken.

Quellen: Stichpunkte aus wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hemlocktannen
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28321
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragRe: Tsuga - HemlocktannenSo 02 Mär, 2014 11:32
Bild

Bild

Bild
OfflineTeo
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 16:08
Wohnort: Landkreis Bayreuth
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 50
BeitragRe: Hemlocktanne - TsugaMo 11 Mai, 2015 17:06
Hallo Leute,

anbei zwei Fotos von meinen frisch gekeimten Hemlocktannen. Zum einen handelt es sich um die Westamerikanische Hemlocktanne. Die Samen wurden ca. 5 Wochen im Kühlschrank feucht stratifiziert und haben dann sehr schnell zum keimen begonnen. Ausgesät habe ich sie in einem Substrat aus Kokos-und Anzuchterde 1:1 in einem Minigewächshaus.
Da die Keimlinge sehr fein und zart sind sollte man die Oberfläche des Substrates rau halten, damit die Wurzeln ihren Weg ins Erdreich finden.
Zum anderen handelt es sich um zwei Berghemlocktannen. Habe die Samen aus einem vom Baum gefallenen Zapfen zeitig im Frühjahr gewonnen und gleich leicht in die Erde gedrückt.

Leider sind die Fotos in keiner sehr guten Qualität und beim obigen Bild erkennt man nur schwer die kleinen keimenden Samen.

Schönen Tag euch allen.

LG TEO
Bilder über Hemlocktanne - Tsuga von Mo 11 Mai, 2015 17:06 Uhr
Hemlocktanne.jpg
Berghemlocktanne.jpg

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Tsuga canadensis - Kanadische Hemlocktanne von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

7566

Di 01 Jul, 2014 20:59

von Fuchs Neuester Beitrag

Tsuga mertensiana - Berg-Hemlocktanne von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

1412

Fr 24 Jan, 2014 10:49

von Fuchs Neuester Beitrag

Tsuga canadensis 'Jeddeloh' - Zwerg-Hemlocktanne `Jeddeloh` von tartan, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

8389

Fr 26 Okt, 2007 20:11

von tartan Neuester Beitrag

Hemlocktanne von blauewaldhexe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

12900

Mo 01 Mai, 2006 15:01

von staiger.lauffen Neuester Beitrag

Hemlocktanne nadelt von Bowser, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

5959

Fr 30 Mai, 2008 20:19

von Bowser Neuester Beitrag

Tsuga heterophylla - Westamerikanische Hemlockstanne von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

4851

Di 01 Jul, 2014 21:03

von Fuchs Neuester Beitrag

Vermehrung kanadische Hemlocktanne von JetteDH63, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

1117

Di 23 Okt, 2018 7:50

von JetteDH63 Neuester Beitrag

Tsuga dumosa - Himalaya-Hemlock-Tanne von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

1194

Fr 24 Jan, 2014 10:14

von Fuchs Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Hemlocktanne - Tsuga - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hemlocktanne - Tsuga dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tsuga im Preisvergleich noch billiger anbietet.