Minze mit Blattläusen - muss man die Erde im Topf tauschen? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
aussaatwettbewerb

Minze mit Blattläusen - muss man die Erde im Topf tauschen?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: So 11 Apr, 2010 18:52
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Ihr Lieben!

Meine Minze hat widererwarten den Winter überstanden. Sie war im Herbst voller Blatt- und Schildläuse, sodass ich dachte, sie geht ein.
Nun treibt sie richtig kräftig wieder aus und es sitzen schon wieder Läuse drauf.So lang wie der Trieb ist auch die Läusemenge.
Macht es Sinn die Erde zu tauschen oder doch nur Spüli drauf?
Spüli soll ja wohl nicht in den Boden fließen aber dort sitzen ganz viele.

Sie steht sonnig aber überdacht (Balkon).

Bin schon im letzten Jahr die Läuse nicht losgeworden. Möchte nichts chemisches nehmen.

Wie oft kann man/muss man das machen? Kann man dass alle zwei Wochen wiederholen oder schmeckt die Minze dann irgendwann seifig.

Im Forum hab ich nichts gefunden ob es Sinn macht die erde zu tauschen oder ob es bei Kräutern bei so starken Befall aussichtslos ist.

Bei der Petersilie hab ich dasselbe Problem aber immer erst im Spätsommer.

Liebe Grüße!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
Moin,

ein Erdaustausch bringt bei Läusen nichts. Es ist kein Erdproblem, die Minze schmeckt den Läusen einfach besonders gut (simpel ausgedrückt). Vielleicht wird man sie kurzfristig los, aber über kurz oder lang kommen sie wieder. Es sind, so wie ich vermute, Blatt- und Wurzelläuse. Um das genauer sagen zu können, wären Fotos hilfreich.

Wo kultivierst Du die Minze denn, wenn sie jetzt schon wieder so stark ausgetrieben ist?

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Olivenbäumchen und Minze in einem Topf von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1792

Mo 20 Aug, 2007 8:18

von cat Neuester Beitrag

In welche Erde muss ich meinen Olivenbaum einpflenzen? von Pipo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

15416

Di 01 Jun, 2010 12:00

von Gast Neuester Beitrag

Mücken im Topf und in der Erde der Venusfliegenfalle von AK, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2912

Do 19 Feb, 2009 10:38

von Ute Neuester Beitrag

Olivenbäumchen - Welcher Topf, welche Erde? von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1985

Fr 20 Apr, 2007 19:27

von Mel Neuester Beitrag

Musa Velutina 3-5cm: Welche Erde, Was für ein Topf?? von Der Carlos, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 18 Antworten

1, 2

18

5219

Do 03 Apr, 2008 8:20

von karin65 Neuester Beitrag

Weisse Fusseln auf der Erde im Topf - Schimmel von coxran, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2733

Di 28 Mai, 2013 21:41

von Laresie Neuester Beitrag

Bewurzelte Stecklinge - wann in Topf mit Erde? von Mentafan, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1520

Fr 13 Feb, 2015 17:23

von daylily Neuester Beitrag

Mango - Welcher Topf - Welche Erde - Bezugsquellen von mm102937, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 20 Antworten

1, 2

20

11240

Sa 10 Aug, 2013 7:18

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ginseng in Lechuza Topf - Erde sieht komisch aus?! von XorLophaX, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

9654

Di 26 Jul, 2011 17:32

von XorLophaX Neuester Beitrag

Nane Minze / Marokkanische Minze überwintern von Borke, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1676

Mo 04 Aug, 2014 7:55

von csilla sipos Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Minze mit Blattläusen - muss man die Erde im Topf tauschen? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Minze mit Blattläusen - muss man die Erde im Topf tauschen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tauschen im Preisvergleich noch billiger anbietet.