Monstera zum ersten Mal umtopfen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Monstera zum ersten Mal umtopfen?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 20 Jan, 2015 12:27
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMonstera zum ersten Mal umtopfen?Di 20 Jan, 2015 12:46
Hallo,

ich bin neu im Forum und habe mich wegen einer Frage zu meiner Monstera angemeldet.
Ich habe hier in den Foren und auch allgemein im Internet schon mal gesucht, leider nichts passendes gefunden, aber verzeiht bitte, falls dieses Thema schon ausreichend diskutiert wurde. Ich lasse mich auch gerne weiterleiten :D
Ich habe die Monstera nun seit einigen Wochen und es scheint ihr soweit auch recht gut zu gehen. Trotzdem überlege ich, ob ich sie umtopfen sollte. Der Topf erscheint mir zu klein und auch die Erde wirkt ein bisschen knapp.
Ich bin nun unschlüssig, ob ich es überhaupt jetzt machen sollte oder lieber bis zum Frühjahr warte, ob sie dann schon eine Kletterhilfe braucht und vor allem, wie groß der Topf sein sollte. Ich habe online schon alle möglichen Monsteras in sehr unterschiedlichen Topfgrößen gesehen. Sonst ist das kein Problem, aber bei dieser Pflanze fällt mir die Einschätzung doch etwas schwerer. Sie ist aktuell mit Topf etwas unter 80 cm hoch, der Topf hat einen Durchmesser von 13 cm. An "richtigen" Luftwurzeln hat sie übrigens erst zwei, eine ragt über den Topf, die andere stützt sich gut am Rand ab.
Hier auch noch ein Foto:

Bild

Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar! :)
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
Gut sieht sie aus. :mrgreen: Ich würde frühestens im Frühjahr umtopfen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 20 Jan, 2015 12:27
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Canica,
vielen Dank für die Antwort, dann werde ich wohl bis zum Frühjahr warten.
Aber wie ist das dann mit der Topfgröße? Normalerweise vergrößere ich beim Umtopfen nur in kleinen Schritten, ist das bei der schnellwachsenden Monstera auch angebracht? Und wäre es ratsam beim nächsten Mal schon eine Kletterhilfe mit in den Topf zu setzen? Auch dann bräuchte der Topf ja ein Maß das um einiges größer ist. Ich möchte der Ausbildung von ganz langen und "wilden" Luftwurzeln möglichst zuvorkommen, daher die Frage.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
Ich muss zugeben, ich gehe immer nach meinem Platz und der ist begrenzt. Deshalb kriegt auch meine Monstera immer nur einen etwas größeren Topf. Da muss sie durch. Allerdings stören mich auch Luftwurzeln nicht - die gehören nun mal dazu.
Kletterhilfe - ja, schadet sicher nicht. :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
Hallo und willkommen,

ich würde auch noch ein bissel warten.

Was die Sache mit der Topfgröße angeht ... wenn du den Platz hast und auch das Licht(!), kannst du den Topf wählen wie du magst. Nur macht man das idR nicht bis ins Uferlose. :mrgreen:
Wenn du bei austopfen feststellst, dass nur noch Wurzeln vorhanden sind, würde ich schon eine Topf in der Größe von etwa 20 Zentimetern vorsehen.
Vom Bild her scheint deine Monstera etwas sehr nach dem Licht zu hungern, wenn man die Stengelgröße betrachtet. Und stell sie ruhig so, dass die schöne Blattteilung erhalten bliebt. Wie sehen denn die neugetriebenen Blätter aus?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5650
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (112)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 33
Blüten: 330
Hallo, ich meld mich an dieser Stelle auch mal zu dem Thema :D

Also, wenn du den Platz für dein Monsterchen gern zur Verfügung stellen wolltest, dann würde ich an deiner Stelle schon einen deutlich größeren Topf nehmen. Du kannst ja mal im Monstera-Thread vorbeigucken
>>http://green-24.de/forum/monstera-fensterblaetter-t100791.html#p1224545,
die letzte von denen ist meine jetzige. Das Bild ist leider etwas arg dunkel, aber vllt lad ich demnächst noch mal ein aktuelles neues hoch. Meine sind Kopfstecklinge und ich hab von Anfang an eine möglichst großen Topf gewählt, weil ich bisher das Gefühl hatte, dass die Monsters es nicht so gern haben, wenn sie umgetopft werden. Meine haben dann regelmäßig das Wachstum eingestellt und erstmal nix mehr gemacht.
Der Vorteil eines großen Topfes wäre auch, dass sie dann höher steht als jetzt und sich auf die Weise nicht mehr so Richtung Licht entgegenstrecken müsste. Das Umtopfen würde ich aber (wie alle anderen bereits empfohlen haben) erst im Frühjahr umtopfen, sobald die Tage eindeutig länger werden. Vllt so gegen März/ April?
Genauso würde ich ihr dann einen stabilen Moosstab oder irgendwas in der Art geben. Sofern sie nicht unbedingt klettert, kannst du sie ja auf die Weise hochbinden, damit sie nicht irgendwo aufm Boden rumkraucht.

Vllt konnte ich dir schon ein bisschen behilflich sein.

lg
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 20 Jan, 2015 12:27
Renommee: 0
Blüten: 0
Vielen Dank für eure Antworten, das hat mir schon sehr geholfen! Ich werde dann auf jeden Fall mit dem Umtopfen noch warten und ihr dann gleich einen größeren Topf mit einer Kletterhilfe gönnen.
Dass meine Monstera nach Licht hungert wäre mir gar nicht aufgefallen, woran erkennt ihr das denn (ich verstehe das mit der Stengelgröße auch nicht ganz)? Mittlerweile neigen sich die Blätter, hauptsächlich die neueren und damit niedrigeren, relativ stark nach oben, sind also nicht mehr waagerecht bzw. mit den Spitzen nach unten gerichtet, wie auf dem Foto (da war sie noch recht neu bei mir). Ich nehme mal an, dass das ein Zeichen sein könnte? Ich werde dann mal schauen, wie ich sie erhöhen kann, ich habe tagsüber schon den hellsten Platz im Zimmer gewählt, das Fensterbrett ist leider sehr schmal.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
Japp, das ist schon ein Zeichen.
Also Pott drehen, damit sich die Blätter wieder in Richtung Fenster/Licht drehen.
Schmales Fensterbrett ist bei uns auch, mein liebender Göga hat auf meinen Wunsch hin extra ein normales Holzbrett mit zwei Winkeln an der Wand auf Fensterbretthöhe installiert. Es reicht trotzdem nicht. :mrgreen: Die Pötter auf der äusseren Fensterbank schlucken ja auch Licht. :lol:

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bonsaifrage - schon beim ersten Umtopfen beschneiden? von Sonya, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

5942

Fr 08 Feb, 2008 21:11

von punsai Neuester Beitrag

Monstera Deliciosa umtopfen von monsteraner, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3350

Di 18 Okt, 2011 18:30

von heinze1970 Neuester Beitrag

Monstera umtopfen - zu grosser Topf? von der-MO, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2331

Mo 06 Mär, 2017 12:13

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Monstera mitten im Sommer umtopfen? von saphire, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

656

Fr 20 Jul, 2018 10:16

von saphire Neuester Beitrag

Sollte ich meine Monstera umtopfen? von monstie, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

376

Fr 14 Feb, 2020 21:32

von monstie Neuester Beitrag

Monstera Deliciosa nach dem Umtopfen gelbe Blätter von MadamePetite, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

698

Mo 19 Mär, 2018 17:02

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Monstera gefleckt nach umtopfen &vermutl. Thripse Behandlung von mindilicious, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

348

Di 08 Jan, 2019 11:20

von mindilicious Neuester Beitrag

Die ersten Frühlingsbilder... :) von blumenbieneX, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 11 Antworten

11

10823

Di 27 Mär, 2007 14:43

von Junie Neuester Beitrag

Die ersten Frühjahrsblüher von Karin69, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

2447

Di 10 Feb, 2009 15:32

von DieterR Neuester Beitrag

Monstera deliciosa - Fensterblatt / Monstera von AnjaE, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

15320

Mi 04 Jul, 2007 16:58

von Pimki Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Monstera zum ersten Mal umtopfen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Monstera zum ersten Mal umtopfen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der umtopfen im Preisvergleich noch billiger anbietet.