Eucalyptus globulus zu viel gegossen, was tun? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Eucalyptus globulus zu viel gegossen, was tun?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 12 Dez, 2014 1:27
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hey, hab ein kleines Problem,

ich besitze einen Eucalyptus globulus, hatte die Pflanze ca ein Monat und in der Zeit recht gut gegossen (leider zu viel wie ich jetzt merkte), die Blätter werden braun.. habe die Pflanze bereits aus der Nassen Erde getan und in der nähe der heizung geschoben...

kann mir jemand helfen ob das richtig war bzw. wie ich eine zu viel gegossene pflanze noch retten kann?

kenn mich noch nicht so gut mit Pflanzen aus und muss daher erst n bisschen rumprobieren :(

gruß und danke für die hilfe :)!
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
Hallo und willkommen bfskg!

Generell kann man eine zu viel gegossene Pflanze durchaus retten, solange die Wurzeln noch nicht sind .

Ich kenne mich mit Eukalyptus allerdings überhaupt nicht aus.

Mach doch mal ein Bild von deinem Eukalyptus; vielleicht kann dann jemand eine bessere Prognose stellen als ich.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 12 Dez, 2014 1:27
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
hey danke ;)

hier sind 2 :)
URL=http://host.green24.eu/image.uploads/12-12-2014/original-9b874c1397398b2371111cd43afb92e0.jpg]Bild[/URL]
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
Moin,

noch sieht die Pflanze so aus, daß Du sie retten kannst. Dazu ist aber einiges zu tun.
1. Raus aus diesem riesigen Topf! Dieses Erdvolumen speichert so viel Wasser, daß die Pflanze wahrscheinlich sowieso irgendwann einen irreparablen Wurzelschaden erlitten hätte. Du hast noch Glück gehabt. Lieber einen kleineren Topf schnell durchwurzeln lassen und dann nochmal umtopfen als alles entsorgen zu müssen, nur weil er zu groß war.
2. Die Erde sollte ca. 1/4 bis 1/3 gröbere Steinchen enthalten. Am Besten etwas wie Hydrokultur-Steinchen. Die mischt man dann mit guter Blumenerde. Eine luftige Struktur beugt einer Erdvernässung vor und lässt die Wurzeln atmen.
3. Die Art braucht eine kühle und sehr helle Überwinterung und ist keine Zimmerpflanze. Jetzt im Winter sind Temperaturen um die 8° C ideal, tags gerne etwas wärmer, aber nachts unbedingt mit Abkühlung. -2° C sind kein Problem. Sie ist also ein Pflegling für den kalten Wintergarten. Im Zimmer bei zu hohen Temperaturen wird sie irgendwann von Spinnmilben zerfressen.
4. Im Sommer sollte sie raus an die frische Luft. Sonnengewöhnung ist sehr wichtig (mindestens 2 Wochen). Ansonsten gibts, wie bei uns, Sonnenbrand. Nur das Pflanzen nicht abpellen wie wir Menschen. Die Blätter bleiben immer verbrannt bis sie von selbst abfallen.

Dieser Südaustralier ist von Natur aus ein Winterwachser. Dort regnet es im Winter etwas mehr und die Temperaturen sind recht niedrig. Der Sommer ist wiederum etwas trockener und wärmer. Das bedeutet: stets nur mäßig gießen mit leichten Trockenphasen, die im Sommer etwas länger ausfallen dürfen. Richtig austrocknen darf sie aber nie.

Mehr fällt mir gerade nicht ein. Wenn sich Unklarheiten ergeben, kann man ja nochmal miteinander "reden".
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 12 Dez, 2014 1:27
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
okay danke für die hilfe :)! dann werd ich morgen mal zum gärtner um die ecke schaun ob der soche steinchen hat und ihn zurücktopfen. die wurzeln der pflanze sind im momment wieder trocken soll ich sie dann morgen nach den umtopfen nochmal giesen? und dann stell ich sie aus den wohnzimmer raus, in einen kälteren raum. Hatte die Pflanze eben recht viel gegossen da ich mich dran erinnerte als ich in Tasmanien(wo die Pflanze laut google her is) 2010 fast weggeschwommen bin :)

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Eucalyptus globulus - Eucalyptus - Myrtaceae von Mel, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

5242

Mi 25 Jul, 2007 8:14

von Mel Neuester Beitrag

Eucalyptus Globulus in den Garten? von alice6, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 6 Antworten

6

4921

Mo 30 Jun, 2008 14:14

von KayoZ Neuester Beitrag

Frage Eucalyptus globulus von constantine, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

3834

So 30 Sep, 2007 13:27

von Ruth Neuester Beitrag

Eucalyptus globulus bicostata von Lilith, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 2 Antworten

2

5418

So 12 Jun, 2011 11:01

von Nick74 Neuester Beitrag

Eucalyptus globulus anbinden? von Mylenomane, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2026

Mi 23 Jun, 2010 10:03

von Mylenomane Neuester Beitrag

Eucalyptus globulus bicostata von Nici1976, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

2853

Fr 25 Mär, 2011 11:43

von Nici1976 Neuester Beitrag

Hilfe, meine Eucalyptus globulus rafft es dahin... von xxcryptonxx, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

4188

Mo 15 Nov, 2010 23:09

von mohnblume Neuester Beitrag

Dickblatt zu viel gegossen von lif, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

5134

Mi 22 Aug, 2007 11:51

von lif Neuester Beitrag

Frauenschuh zu viel gegossen von Skahexe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2216

So 22 Jun, 2008 14:39

von Tulpe Neuester Beitrag

Kaktus zu viel gegossen =( von *.*, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

4425

Do 11 Jul, 2013 21:34

von *.* Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Eucalyptus globulus zu viel gegossen, was tun? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Eucalyptus globulus zu viel gegossen, was tun? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gegossen im Preisvergleich noch billiger anbietet.