Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
Ich habe ein paar Vanda-Baby gekauft, die blühen dann vielleicht, wenn ich Rente bekomme.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 20 Jun, 2014 19:16
Renommee: 0
Blüten: 0
Meine Kreuzung ist geglückt!Die Orchidee entwickelt gerade Samen:
Bilder über Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII von Di 01 Jul, 2014 16:45 Uhr
image.jpg
Samenkapsel von oben
image.jpg
Samenkapsel von der Seite
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 268
Registriert: Sa 14 Apr, 2012 18:49
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Moin moin.

Heute war es mal wieder soweit die Orchideen zu tauchen. Und wie immer schaue ich in das Herz der Orchideen um nach Schädlingen Ausschau zu halten.

Und heute ist mir an beiden Orchideen etwas aufgefallen was letzt Woche noch nicht da war.
Es sieht aus als wurden beide ein neues Blatt bekommen oder sehe ich das falsch?

Ich wundere mich nir weil ich immer gelesen hatte das erst neue Blätter gebildet werden wenn sie verblüht sind.
Die weiß-rosa-farbene habe ich seit März oder April, die gelbe seit ein einhalb Wochen.

Sie stehen am Südfenster aber vor direkter Sonneneinstrahlung weitestgehend geschützt. Ich tauche wöchentlich, im Wechsel mit etwas Dünger oder Kamillentee.

Sind das neue Blätter das würde mich wahnsinnig freuen. :-)

Gruß Sinius
Bilder über Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII von Mi 02 Jul, 2014 1:10 Uhr
C360_2014-07-02-00-34-01-574.png
C360_2014-07-02-00-37-16-584.png
C360_2014-07-02-01-34-36-193_20140702015945604.png
C360_2014-07-02-01-36-33-591.png
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2976
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 16:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 9
Blüten: 60
Servus Sinius,

das schaut wirklich ziemlich nach einem neuen Blatt aus, so schaut meine, die fast kaputt gegangen wäre, a uch aus, wenn das Blatt auch schon etwas weiter draußen ist.

Alles Gute

Max
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 9:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
Sinius,

Glückwunsch, ich sehe das wie Max, es sind offensichtlich neue Herzblätter.

Was immer so geschrieben wird, stimmt in den seltensten Fällen.
Ich habe auch so eine Kandidatin, eine dunkelrote Orchidee, heißgeliebt, die in der letzten Zeit furchtbar gekümmert hat, freue mich, dass sie endlich kommt....

LG Gerda
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 268
Registriert: Sa 14 Apr, 2012 18:49
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für eure Antworten.

Mittlerweile bin ich mir auch sicher das es neue Blätter sind und ich miss sagen die wachsen viel schneller als ich das erwartet habe.
Jedenfalls freu ich mich wie Bolle.

Wie ist das eigentlich mit den Blütenrispen. Irgendwann werden von der Orchidee ja neue gebildet. Kann man vorher sagen wie viele Rispen gebildet werden? Ich hatte mal irgendwo gelesen das pro Blatt eine Rispe ensteht. Aber dann musste meine Gelbe mehr Rispen haben als die Weiß-Violette.

Gruß Sinius
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 9:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
Sinius,

wegen Deiner Frage bezüglich der zu erwartenden Blütenrispen bin ich echt überfragt, habe, ehrlich gesagt, auch nie drüber nachgedacht..
Ich wünsche Dir viele tolle Rispen, egal wie viele, freu Dich doch einfach darüber, dass Deine Orchideen prima gedeihen. =D>

Ich habe festgestellt, dass vieles in "schlauen Büchern" steht, was jedoch nie eintritt; also warte einfach ab

LG Gerda
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
Sinius, Glückwunsch zu den wachsenden Orchideen! :)
Auf dem vorletzten Bild vom 2.7. glaube ich jedoch, eine Wolllaus zu erkennen, die auf dem neuen Blatt sitzt. Ziemlich genau da, wo der Pfeil hindeutet.
Meine Phalaenopsis haben durchschnittlich 8 Blätter und machen pro Saison (ab Spätherbst) 2 Rispen. Manchmal auch nur eine. Das ist glaube ich normal und hängt auch von der Sorte ab. Sei froh, wenn sie nicht zu üppig blühen, die heutigen Züchtungen können mit der Blüte durchaus "Selbstmord begehen", weil sie ihre gesamte Kraft in die Blüte stecken und eher eingehen, als Blüten abzuwerfen.


Tomen, was für Sorten hast Du denn gekreuzt? So für sich allein ist das Bild leider zu nicht viel nütze.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 08 Jul, 2014 19:00
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Orchideenfreunde :)

Ich wollte meine Kleinen auch mal zeigen.
Zwei Phalaenopsis (1. Bild) blühen gerade bei mir sehr schön und bilden gleichzeitig neue Wurzeln und Herzblätter.

Dann habe ich noch ein Sorgenkind (2. Bild) vom Müll gerettet. Die arme Kleine hatte noch eine funktionstüchtige Wurzel und war oberhalb völlig vertrocknet, während sie unten nur gammelte :( Nach langer Zeit bilden sich nun auch hier neue Wurzeln und Herzblätter. Das gelbe Blatt wird denke ich bald abfallen (ich mag da lieber nicht nachhelfen).

Ein weiteres Sorgenkind (von der damaligen Besitzerin für tot erklärt) hat es leider nicht geschafft, sodass ich auch das gebildete Kindle frühzeitig entfernen musste...aber siehe da (3. Bild) auch hier sprießen die Wurzeln und ein weiteres Herzblatt ist entstanden.

Alle stehen in Orchideenerde und werden nach Bedarf (ca. alle 8 Tage) getaucht und gelegentlich besprüht.
Bilder über Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII von Fr 11 Jul, 2014 12:14 Uhr
Orchis.jpg
1
P1030924.JPG
2
P1030921.JPG
3
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 9:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
DieUralteMoria,
das ist ja super, wie Du diese Kandidaten wieder hinbekommen hast, ich freu mich mit Dir [-o<
Das eine gelbe Blatt stört mich allerdings ein bisschen, ich hätte es längst abgerissen, aber wenn Du sicherheitshalber warten möchtest, bis es von selber abfällt, so ist das auch okay

daylily,
Mensch, Deine Vanda sieht ja Klasse aus, :-#) , Geduld lohnt sich eben immer
Ich bedauere inzwischen sehr, dass ich mich von meinen Vandas vor längerer Zeit getrennt habe, sie sind einfach zu schön

Sinius,
ich staune über die scharfen Augen von firemouse, sieh bitte genau hin, ob Du Wollläuse hast. Die können Deine Orchideen ziemlich kaputt machen, wenn ja, solltest Du schleunigst etwas dagegen tun

LG Gerda
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 08 Jul, 2014 19:00
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke Gerda :)

Ich hab immer zu viel Angst sie zu verletzen...aber gestern Abend ist das Blatt dann endlich abgefallen und es kommen noch zwei neue Wurzeln. Bin schon so gespannt, wann sie blüht...und vor allem wie. Werde hier weiter berichten.

Meine Großen werfen nun auch langsam ihre Blüten ab. Find ich gar nicht so schlecht, dann kann ich sie bald umtopfen :)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6040
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (33)
Renommee: 40
Blüten: 400
Hallo ihr Lieben,
ich lese hier immer wieder einmal mit und wollte euch auch gern wieder ein Bild von meiner Phal zeigen und einige Fragen habe ich auch schon wieder.

Inzwischen lebt die Pflanze im Bad, stand dort erst im Fenster aber nach dem dritten Mal in die Duschkabine fallen hängt sie nun dort. [-(

Im Winter wurde sie etwas vernachlässigt, hat aber tapfer weitergeblüht. Sie bekommt ein zweites Kindel und weitere zwei haben sich an den Blütentrieben gebildet. Das liegt wohl an der Vernachlässigung wenn ich richtig mitgelesen habe?

Da ich von Orchideen noch immer fast genauso viel Ahnung habe wie am Anfang, würde ich gern eure Meinung hören. Ich hoffe die Bilder reichen dazu aus.
Wann ich die Kindel abnehmen kann konnte ich nachgelesen aber kann mir vielleicht jemand sagen, wie lange ich die Kindel an den Trieben lassen kann? Also, ohne dass es beiden schadet natürlich. Ich würde sie nämlich gern so lange wie möglich dran lassen 8-[
Kindel Nr. 2
Bild

Kindel Nr. 1 Blütentrieb
Bild

Kindel Nr. 2 Blütentrieb
Bild
Bilder über Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII von Mi 23 Jul, 2014 13:41 Uhr
Phalaenopsis.JPG
hier die ganze Pflanze wie sie im Moment hängt
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 9:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
Tina,
ich würde die Kindel so lange an der Mutterpflanze lassen, bis sie mehr Wurzeln haben. Danach kannst Du sie einzeln in Töpfchen stecken, vielleicht die ersten Tage ein Frischhaltebeutel drüber, später besprühen, dann wird das schon
Ansonsten Glückwunsch, die Phalenopsis sieht super aus =D>

LG Gerda
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6040
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (33)
Renommee: 40
Blüten: 400
Danke Gerda :D Sie überrascht mich selbst mit ihrem Lebenswillen bei mir. Wenn ich euch hier nicht hätte, sie sehe bestimmt nicht mehr so aus.

Aber... muss ich diese Kindel denn abmachen? In der Natur würden die Pflänzchen sicherlich versuchen, mit den Wurzeln irgendwo eine Unterlage zu finden, um sich allein weiterzuentwickeln. So denke ich mir das zumindest 8-[ Diese Möglichkeit haben sie bei mir ja nicht.

Ganz naiv ausgedrückt: Kann man sie wachsen lassen, wie z. B. die Kindel einer Grünlilie? Meine Vermutung ist ja auch: Nein aber vielleicht ja doch...

Ich frage deswegen so penetrant, nicht, weil ich mir das besonders hübsch vorstelle, sondern weil mir schlicht und ergreifend ein guter Platz für weitere Orchideen fehlt.
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Orchideen - alle Gattungen (ohne Ludisia) VI von gudrun, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1486 Antworten

1 ... 98, 99, 100

1486

352783

Mo 17 Jun, 2013 17:52

von gudrun Neuester Beitrag

Orchideen in den Garten (Freiland) auspflanzen, winterhart? von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5547

Di 10 Jul, 2012 19:26

von Frank Neuester Beitrag

Ludisia red velvet - Ludisia discolor - Erdorchidee von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 177 Antworten

1 ... 10, 11, 12

177

69961

Mo 11 Jan, 2010 9:40

von 8er-moni Neuester Beitrag

Orchideen ohne Substrat zum Hinhängen? von Papa_Locke, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

41951

Mi 01 Okt, 2008 22:51

von sweet memory Neuester Beitrag

Orchideen ohne Substrat pflegen? von Halbjapaner, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

4152

Do 22 Mai, 2008 8:21

von lillebi Neuester Beitrag

Vanda Orchideen wachsen ohne Topf von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

23258

Mo 02 Aug, 2010 6:18

von Frank Neuester Beitrag

Was kann ich alles mit Pferdemist düngen? Alles? von Aszid, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4788

Mo 15 Apr, 2013 12:06

von Aszid Neuester Beitrag

was bin ich??? ludisia discolor? von cloud, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3486

Do 07 Jun, 2007 0:31

von cloud Neuester Beitrag

wer bin ich --> Ludisia discolor von sani, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

7190

Fr 05 Nov, 2010 19:32

von Gast Neuester Beitrag

Ludisia discolor von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

4909

Do 31 Jan, 2008 18:21

von Pompesel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der freiland im Preisvergleich noch billiger anbietet.