Sammelbestellung "essbare Pflanzen" - Smalltalk - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch
Gardify – smarter Gärtnern

Sammelbestellung "essbare Pflanzen" - Smalltalk

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23690
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 93
Blüten: 49435
Bei mir tut sich die Wasabirauke schwer, aber ich denke mal, ich hab ein neues Pflänzchen entdeckt. Geschmeckt hat es jedenfalls so.
Das Olivenkraut ist schon richtig schön. Aber sicherlich das auch nur, weil es hier kein richtiger Winter war.
Bei den Minzen war ich auch skeptisch, aber jetzt treiben alle :wink:
Benutzeravatar
Schnäppchenfuchs
Schnäppchenfuchs
Beiträge: 4647
Bilder: 0
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 21:26
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Renommee: 6
Blüten: 60
So zwei oder drei Pflanzen sind hier inzwischen auch erwacht. :mrgreen:

Aronia und Rosella
Bild


Schisandra (Wu-Wei-Zi) möchte einen Rosenbogen erobern
Bild
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich glaube bei mir ist alles wiedergekommen. Die Wasabirauke blüht munter vor sich hin, das Mädesüß tut sich nach wie vor arg schwer und mag mich nicht, das Olivenkraut hätte ich wohl besser zurückgeschnitten, aber es treibt wie verrückt und das Pilzkraut hat hier bei mir zu Hause besser überwintert als auf der Arbeit. Letzteres ist arg klein und mickrig, das von hier habe ich vor einiger Zeit schon auf Lechuza umgetopft, was ihm richtig satte dunkelgrüne Blätter beschert hat. Zum Glück ist nach wie vor alles nicht besonders groß.

Das Zimtaroma wächst nicht besonders und hat ein paar braune Blätter, vermehrt sich aber arg im Topf. Nächste Woche habe ich Urlaub, da werde ich es mal teilen, ein wenig meiner Freundin mitgeben und eine Hälfte dann nur wieder eintopfen und dann auch mal düngen. Weiß jemand ob sich das über torffreie Erde freuen würde?
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 1:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Wie geht es denn eigentlich euren Vanille Pflänzchen :?: Bei der Mini Kiwi sind die ersten zarten Knospen beim letzten Nachtfrost abgestorben, aber das dürfte ja nichts machen? oder?
Die Wasabi rauke hat den Winter nicht überlebt #-o

LG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 889
Registriert: So 27 Mär, 2011 18:06
Wohnort: Klimazone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Die Mini-Kiwi haben wir seit mindestens 5 Jahren vor der Terrasse ausgepflanzt. Die überleben sogar tiefen Frost im Winter. Allerdings mussten wir feststellen, dass ihnen nach dem Austrieb im Frühjahr auch leichter Frost ziemlich zu schaffen macht. Zumindest die weibliche hat Probleme damit, treibt aber sofort wieder aus. Die Blüten erscheinen bei uns erst Ende Mai und sind damit nicht frostgefährdet.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Sagt mal, wie schmeckt eigentlich die Aronia? Ich hab mir ja keine gekauft, weil ich keinen Platz mehr hatte und vor allem, weil ich auch so gar nicht wußte, wie die schmecken. Na und nach der leckeren Gojibeere mochte ich nicht mehr einfach so was Gesundes zum Naschen kaufen. :lol:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
Zur Aronia kann ich's Dir jetzt nicht genau sagen, aber ich habe in den letzten 2 Jahren immer wieder mal seitenweise Infos/Erfahrungen zu einheimischen "Wildfrüchten" durchstöbert (Aronia eingeschlossen), und da war so in etwa der Grundkonsens, daß keine dieser Früchte im Rohzustand wirklich genießbar ist. Sie müssen entweder verarbeitet werden oder Frost abkriegen.



Ensprechend auch ein paar gerade spontan zum Stichwort "Aronia" wahllos über Google herausgegriffene Zitate:

"Man kann die Früchte roh essen, aber ein richtiger Genuss ist das nicht." [Quelle: http://www.daskochrezept.de/community/b ... age-2.html]

"Roh essen habe ich probiert, fällt aus." [Quelle: http://forum.garten-pur.de/Obst-Forum-2 ... 566_0A.htm]

"Aroniabeeren sollten roh nur in geringen Mengen direkt vom Strauch gegessen werden. Der kleine Kern enthält – ähnlich bitteren Mandeln – in sehr geringen Mengen Amygdalin. Das ist gebundene Blausäure, die immer dann wirksam wird, wenn man den Kern von frischen Beeren auch zerbeißt. Wird die Beere mit Hitze behandelt, zu Marmelade, Saft, getrockneten Beeren oder anderen Lebensmitteln verarbeitet, wird das Amygdalin im Kern unschädlich." [Quelle: http://www.aroniabeere.de/blog/aronia/w ... -reif.html]
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke Scrooge, dann war es auf jeden Fall eine gute Idee die Finger von der Pflanze zu lassen. Das beruhigt mich!
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Vielleicht habe ich es ja bisher überlesen, aber hat schon jemand von Euch seine essbaren Pflanzen auch probiert? Irgendwie finde ich, daß das Zimtaroma im Tee nicht viel her macht, oder liegt das an mir? Und an die Erdbeerminze wage ich mich so gar nicht dran. Klar soll die nach Erdbeere riechen, aber an den Geruch kann ich mich gar nicht so recht gewöhnen, riecht halt nicht so wie meine Minzen sonst riechen.

Übrigens wächst mein Zimtaroma nicht wirklich gut und schon gar nicht in die Höhe, sondern verbreitert sich lieber. Ich scheine da wohl etwas falsch zu machen. Andererseits wächst es mir so auch nicht über den Kopf.
Vorherige

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Sammelbestellung "essbare Pflanzen"-Bestellthread von Trucker0158, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 168 Antworten

1 ... 10, 11, 12

168

30424

Mo 30 Sep, 2013 18:34

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Sammelbestellung "essbare Pflanzen" von Trucker0158, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

4707

Sa 30 Mär, 2013 15:09

von Trucker0158 Neuester Beitrag

Was sind das für 2 Pflanzen? "Nessel" und "Fä von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

5026

So 17 Nov, 2019 18:07

von Roadrunner Neuester Beitrag

Crassula ovata "Gollum variegata" + "Crosby", Phalaenopsis von -grüner-daumen-, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

1959

Fr 06 Dez, 2013 15:50

von Scrooge Neuester Beitrag

"Echter" oder "Falscher Mehltau" an Rois von Mentafan, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2983

Mi 25 Mai, 2011 17:51

von Mentafan Neuester Beitrag

Basilikum "Moulin Rouge" und Erdbeeren "Toscana F1" von Manariana, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1245

Mi 21 Mär, 2018 14:30

von Manariana Neuester Beitrag

Von wegen:"Pflanzen wachsen immer nach oben" von catherine, aus dem Bereich New GREENeration mit 9 Antworten

9

2855

Mi 29 Apr, 2009 19:40

von catherine Neuester Beitrag

"Schattiges" Süd-Zimmer: Welche Pflanzen sind geei von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 27 Antworten

1, 2

27

8622

Di 18 Mär, 2014 15:49

von Baumschüler Neuester Beitrag

"Subversive" Ideen bitte: agressive Pflanzen gesuc von phulc, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

16132

Fr 15 Aug, 2014 20:58

von Kurti60 Neuester Beitrag

"Herbstzauber" gekauft, aber welche Pflanzen? gelö von KleinesRöschen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

4631

Mi 15 Aug, 2012 11:42

von plumia Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Sammelbestellung "essbare Pflanzen" - Smalltalk - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sammelbestellung "essbare Pflanzen" - Smalltalk dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der smalltalk im Preisvergleich noch billiger anbietet.