Hainbuche - Carpinus - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Hainbuche - Carpinus

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 825
Registriert: Do 28 Mär, 2013 6:56
Wohnort: Nähe Münchens
Renommee: 21
Blüten: 9866
BeitragHainbuche - CarpinusMo 31 Mär, 2014 12:20
Carpinus - Hainbuchen

In Steckbriefen beschrieben: Carpinus betulus

Familie: Betulaceae (Birkengewächse)

Herkunft, Verbreitung:
Hainbuchen findet man in Europa, Nordamerika und mit dem größten Artenreichtum in Ostasien.

Habitus:
Sommergrüne Laubbäume und Sträucher die je nach Art bis 30 m hoch werden können.

Borke, Rinde:
Hainbuchen haben eine graue, glatte oder schuppige Rinde.

Knospen, Triebe, Blätter:
Ihre Knospen sind spitz-kegel- oder eiförmig. Die Knospen liegen an den Zweigen an. Die Zweige sind ziemlich dünn. Es gibt keine Endknospen. Ihre Laubblätter stehen wechselständig. Die Blattnerven sind gut sichtbar, die Blätter gezahnt. Je nach Art werden 7-34 Nervenpaare ausgebildet.

Blüte, Frucht, Fruchtbildung:
Mit dem Blattaustrieb im Frühjahr erscheinen auch die Blüten. Sie sind einhäusig. Die männlichen Blütenstände sind hängende, zylindrische Kätzchen mit überlappenden Tragblättern. Sie wachsen an blattlosen oder wenigblättrigen Kurztrieben. Einzeln in den Achseln der eiförmigen Tragblätter wachsen die Blüten. Die weiblichen Blütenstände sind später hängende behaarte Kätzchen mit 5-20 Blüten. In ährenartigen Fruchtständen wachsen mehrere Früchte. Die Ähren sind bis 15 cm lang. Ihre Stiele bis 4 Zentimeter. Die nussartigen Früchte werden etwa 3-10 mm lang ausgebildet. Sie haben längere Flügel.

Verwendung, Holz:
Das Holz der Hainbuche ist sehr hart und schwer. Forstwirtschaftlich gesehen hat es heutzutage eine eher geringe Bedeutung. Als Brennholz aber eignet es sich ganz ausgezeichnet. Es eignet sich auch für spezielle Werkzeuge und liefert ein gutes Parkett.

Allgemeine Anzuchtsanleitung:
Baumsamen, zumindest solcher von Arten der gemäßigten Breiten, tragen keimhemmende Stoffe in sich, die es abzubauen gilt. Dieses Abbauen wird stratifizieren genannt. Der Samen kommt dabei für eine bestimmte Zeit (von Baumart zu Baumart verschieden) bei einer Temperatur von 2-4 Grad in den Kühlschrank. Hinterher sollte man den Samen bei Zimmertemperatur im Wasserbad für 24 Stunden vorquellen lassen. Der Same bedarf zur Keimung eines bestimmten Wassergehalts.

Dann wird der Same in Kokosfaser oder in Anzuchtserde ausgesät und je nach Baumart mehr oder weniger mit Erde bedeckt. Hier kann eine Faustregel angewendet werden. Ein 5 mm großer Same kommt 5 mm unter die Erde. Es gibt auch hier Ausnahmen, wenn auch nicht viele.

Das Erdreich des Anzuchtgefäßes muss nach der Aussaat immer feucht gehalten werden, nass sollte es aber nicht sein, sonst tritt Schimmel auf.

Für Hainbuchen:
Samenanzucht führt bei Hainbuchen nicht immer zum Erfolg. Die Samen reifen im September/Oktober, sollten aber noch in leicht grünem Zustand gesammelt werden. Sofortige Aussaat ist am Erfolgversprechendsten. Wartet man nämlich zu lange, erhärtet die Schale der Nussfrucht und der Same geht in eine doppelte Keimruhe über.

Gekauften Samen muss man daher über den Winter hinweg mindestens 3 Monate stratifizieren und Ende April im Freien aussäen. Vor der Aussaat ca. 6 Stunden im Wasser quellen lassen. Saatgut aber vor Spätfrösten schützen.

Quellen: Stichpunkte von wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Hainbuchen

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Carpinus betulus - Hainbuche von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

6774

So 28 Sep, 2014 19:47

von gudrun Neuester Beitrag

Is das eine Buche? Carpinus betulus - Hainbuche von oflittlediamonds, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2189

Do 08 Mai, 2008 20:12

von oflittlediamonds Neuester Beitrag

Grüne Säulen - z.B. Carpinus betulus Fastigiata - Hainbuche von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

22563

Mi 13 Dez, 2006 22:47

von Niklas Neuester Beitrag

Welche Blume und welcher Baum?Kaiserkrone- Carpinus betulus von Nele, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

2081

Fr 16 Mai, 2008 21:00

von Tacca Neuester Beitrag

Vermehrung von Hainbuche von BO, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

13661

So 06 Aug, 2006 20:34

von AndyE Neuester Beitrag

Hainbuche krank? von stv, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

13453

Mo 13 Aug, 2007 21:35

von stv Neuester Beitrag

Hainbuche geht ein von boxenbobby, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5144

Di 21 Aug, 2012 17:36

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Säulen Hainbuche von Sukkulenten-Tante, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

2683

So 19 Feb, 2017 18:14

von Sukkulenten-Tante Neuester Beitrag

Schaden an Hainbuche von awx2, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1335

Do 28 Jun, 2018 17:55

von awx2 Neuester Beitrag

Welche Art ist das!? - Hainbuche von Smiderman, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

349

Sa 02 Mär, 2019 7:42

von Roadrunner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Hainbuche - Carpinus - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hainbuche - Carpinus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der carpinus im Preisvergleich noch billiger anbietet.