Ulmus americana - Amerikanische Ulme - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenlexikon & Steckbriefe
Gardify – smarter Gärtnern

Ulmus americana - Amerikanische Ulme

Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...
Worum geht es hier: Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 825
Registriert: Do 28 Mär, 2013 7:56
Wohnort: Nähe Münchens
Renommee: 21
Blüten: 9866
Ulmus americana - Amerikanische Ulme

Familie: Ulmaceae (Ulmengewächse)

Gattung: Ulmus (Ulmen)

Herkunft:
Nordamerikanischer Osten und Nördlicher und Mittlerer Westen der USA.

Habitus:
Bis 40 Meter hoher Baum dessen Kronendurchmesser 30 m betragen kann. Seine Wuchsform, die einer auf den Kopf gestellten Pyramide gleicht, unterscheidet ihn von anderen Ulmenarten.

Alter: Sie kann 300 Jahre alt werden.

Standortansprüche:
Ulmus americana (Amerikanische Ulme) wächst gern auf feuchten und sumpfigen Standorten, selbst längere Überschwemmungen schaden ihr nicht.

Verwendung, Holz:
Die Amerikanische Ulme liefert wertvolles Bauholz, es ist haltbar und zäh. Durch seine schöne Maserung ist es ein beliebtes Möbelholz. Auch die Nordamerikanischen Indianer nutzen es einst in vielseitigster Weise. Die Rotulmenrinde eignete sich hervorragend für den Kanubau. Auch viele andere Gebrauchsgegenstände lieferte ihnen der Baum.

Krankheiten, Schädlinge:
1930 breitete sich der Pilz Ceratocytis ulmi in den USA aus. Seither haben sich die Amerikanischen Ulmenbestände um 50 % dezimiert. Bisher fand man noch kein Gegenmittel gegen den Pilz, der von Rindenkäfern verbreitet wird. Die Bestände der Amerikanischen Ulme werden also weiter schrumpfen.

Allgemeine Anzuchtanleitung:
Baumsamen, zumindest solcher von Arten der gemäßigten Breiten, tragen keimhemmende Stoffe in sich, die es abzubauen gilt. Dieses Abbauen wird stratifizieren genannt. Der Samen kommt dabei für eine bestimmte Zeit (von Baumart zu Baumart verschieden) bei einer Temperatur von 2-4 Grad in den Kühlschrank. Hinterher sollte man den Samen bei Zimmertemperatur im Wasserbad für 24 Stunden vorquellen lassen. Der Same bedarf zur Keimung eines bestimmten Wassergehalts.

Dann wird der Same in Kokosfaser oder in Anzuchtserde ausgesät und je nach Baumart mehr oder weniger mit Erde bedeckt. Hier kann eine Faustregel angewendet werden. Ein 5 mm großer Same kommt 5 mm unter die Erde. Es gibt auch hier Ausnahmen, wenn auch nicht viele.

Das Erdreich des Anzuchtgefäßes muss nach der Aussaat immer feucht gehalten werden, nass sollte es aber nicht sein, sonst tritt Schimmel auf.

Für Ulmen:
Der Ulmensamen reift von Mai bis Juni. Das Saatgut einige Tage an der Luft trocknen, dann 24 Stunden im Wasser vorquellen lassen und aussäen. Nur dünn mit Erde bedecken. Keimquote ist sehr gering. Eine Schattierung ist nicht nötig.


Quellen: Stichpunkte bei wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Amerikanische_Ulme

Zurück zu Pflanzenlexikon & Steckbriefe

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Ulme ist das? Ulmus glabra/ Berg-Ulme von resa30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2177

Mo 25 Jun, 2012 20:11

von resa30 Neuester Beitrag

Tilia americana - Amerikanische Linde von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

2026

Mo 03 Mär, 2014 18:32

von Fuchs Neuester Beitrag

Ulmus americana von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1650

Fr 21 Aug, 2009 21:55

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ulme - Ulmus von Fuchs, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 0 Antworten

0

1088

Do 20 Feb, 2014 10:32

von Fuchs Neuester Beitrag

Ulmus glabra - Berg-Ulme von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

1914

Fr 21 Feb, 2014 11:34

von Fuchs Neuester Beitrag

Ulmus minor - Feld-Ulme von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

1767

So 23 Feb, 2014 12:13

von Fuchs Neuester Beitrag

Ulmus thomasii - Felsen-Ulme von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

1295

So 23 Feb, 2014 12:41

von Fuchs Neuester Beitrag

Ikea Bonsai :/ chinesische Ulme - Ulmus parvifolia von jonas, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

5574

Mi 19 Mär, 2008 9:23

von ThelastExit Neuester Beitrag

Unbekannter Baum - Berg-Ulme (Ulmus glabra) von sardinchen11, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

4447

Do 05 Mai, 2011 19:35

von sardinchen11 Neuester Beitrag

Infos und Tipps - Bonsai Chinesische Ulme Ulmus parvifolia von Elli 83, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

11935

Sa 04 Aug, 2007 22:49

von Rentner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Ulmus americana - Amerikanische Ulme - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ulmus americana - Amerikanische Ulme dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der amerikanische im Preisvergleich noch billiger anbietet.