Hilfe bei meiner mir unbekannten Pflanze- Dracaena fragrans - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche
aussaatwettbewerb

Hilfe bei meiner mir unbekannten Pflanze- Dracaena fragrans

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 02 Dez, 2013 9:34
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo liebes Forum,

ich bin ein ziemlicher Anfänger, jedoch scheine ich ein Händchen für Zimmerpflanzen zu haben. Sie gedeihen soweit gut.

Nun aber stoße ich auf ein Problem, mit dem ich nichts anfangen kann, wie auf dem Bild zu sehen ist. Was ist das und was kann ich dagegen tun? Ist das Blatt noch heilbar?

Zudem bin ich mir immer noch nicht 100 Prozent sicher, um welche Pflanze es sich in meiner Wohnung genau handelt. Kennt sie jemand beim Namen?

Ich danke Euch wirkllich sehr und wünsche Euch eine schöne Woche.

Gruss aus Bad-Hannau.

Bild
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 11:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, zuerst einmal ein herzlichres Willkommen hier.
Nun zu Deinen Fragen: Das Blatt ist wohl nicht heilbar im sinne davon, daß das, was braun ist wieder grün wird. ich schneide so etwas immer ganz knapp im braunen ab. Woher das genau kommt kann ich leider nicht sagen. Vermute aber generell eine leicht "falsche" Pflege. Nicht übel nehmen, da kann mal eine Kleinigkeit schief gehen. Auch evtl nur eine mechanische Verletzung.
Und ich bin mir sicher, daß Du da eine Drachenbaumart hast. Dracaena irgendwas.
Was mir eher Sorgen machen würde, sind die hellen Stellen oben auf dem Stamm, ob das Schimmel ist?
Lieber Gruß
Ursula
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
Hallo und willkommen,

das ist eine Dracaena fragrans. Die Blattspitzen werden bei geringer Luftfeuchtigkeit schnell mal braun, das macht der Pflanze aber nichts aus. Rückgängig machen kann man das aber leider nicht.
Stell die Pflanze am besten direkt ans Fenster, dann wächst die Pflanze schön kompakt, die Blätter behalten den dekorativen Mittelstreifen und sind widerstandsfähiger (auch gegen trockene Luft). Das auf der Schnittfläche oben am Stamm ist wohl Schimmel, der durch die Versiegelung durchgedrungen ist. Solche Versiegelungen schließen zu viel Feuchtigkeit ein und dann kann das darunterliegende Gewebe leicht schimmeln. Du könntest versuchen, die Versiegelung mit einem Messer abzukratzen. Wenn der gezeigte Trieb der einzige an dem großen Stamm ist, kannst Du ihn auch als Steckling schneiden - den Trieb einfach abschneiden und neu bewurzeln. Dracaenas lassen sich wunderbar als Stecklinge im Wasserglas bewurzeln.

Du kannst die Pflanze natürlich auch so lassen wie sie ist, im Großen und Ganzen scheint es ihr recht gut zu gehen.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
das ist eine dracaena fragrans massangeana Bilder und Fotos zu dracaena fragrans massangeana bei Google. (oder so ähnlich, ich behalt nie, wie die grade richtig heissen) - und dass die braune Blattspitzen bekommen, ist bei unserer Zimmerhaltung fast völlig normal. So optimal bekommt man die benötigte Luftfeuchtigkeit hier gar nicht hin. Ein bißchen Abhilfe kannst du durch Besprühen schaffen oder z.B. durch danebenstellen eines mit Wasser gefüllten Gefäßes.

Bei dem Rest kann ich mich firemouse nur anschliessen; dazu folgende Frage (im Bezug auf den normalerweise recht kompakten wuchs): wo steht die Dracaena? (Lichtverhältnisse); wie oft und wieviel giesst du sie?
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 02 Dez, 2013 9:34
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo liebe Forenmitglieder.

Danke für die zahlreichen Antworten [-o<

Schön zu hören, dass meine Pflanze gesund aussieht. Ich habe verschiedene Sachen ausprobiert. Aktuell schaue ich, dass der Boden immer feucht ist, sobald er erste Spuren zeigt trocken zu werden (also wirklich am Anfang), gieße ich sie bis am Auffangbehälter Wasser austritt. Somit ist der Boden einmal komplett feucht. Teilweise habe ich auch mal bei anderen Pflanzen nur den Auffangbehälter nachgefüllt, damit sich die Pflanze selbst Wasser nachziehen kann. Dann laß ich wieder, dass hierzu eine Drainage mit Tonscherben nötig ist, weil sonst die Wurzeln faulen. Über das Thema bin ich immer noch hilfebedürftig.

Das Zimmer ist tagsüber sehr hell. Die Pflanze bekommt durch die Sonnenwanderung teils direkte Strahlen ab. Würde Sie gern dort stehen lassen, versorgt sich überwiegend vom indirektem Licht.

Ich habe nochmal wegen dem Schimmel nachgeschaut. Der zieht sich nicht durch das Wachs, ich weiß nicht was es ist. Würde das Wachs auch gerne entfernen, jedoch bin ich mir nicht sicher was dann passiert. Wächst Sie dann weiter in die Höhe? Und wie kann man den Wachstum verhindern, wie macht ihr das?

Eine echt spannende Welt der Pflanzen, die mir so spät geöffnet wurde. =D>
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
Hallo,

lass die Erde ruhig ordentlich (nicht nur oberflächlich) abtrocknen, eine Dracaena mags eigentlich eher trockener haben. Dann wächst sie auch nicht so schnell. :)
Indirektes Licht ist nicht genug, die Pflanze muss direktes Licht abbekommen. In Verbindung mit dem großzügigen Gießen geht sie Dir sonst bald ein.

Ob Du das Wachs entfernst oder nicht, macht für das Wachstum der Pflanze keinen Unterschied. An der Stelle, wo geschnitten worden ist, wird sie nicht mehr weiterwachsen.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
da mauss ich mich firemouse (mal wieder) anschliessen :mrgreen:
Ich lass meine auch mal locker so 3 Wochen richtig durchtrocknen; wenn die Blätter wellig werden, gibts wieder ne Portion Wasser.

Wie firemouse ja schon im vorigen Post geschrieben hat: du kannst auch den Trieb neu bewurzeln (ich würd das allerdings erst im Frühjahr machen) - falls dich der Stamm stört.

Was meinst du denn mt Wachstum verhindern? Der mit Wachs versiegelte Stamm wächst nicht weiter; der Trieb bildet quasi sein eigenes Stämmchen. Und der soll ja auch weiter wachsen, ist doch schön, wenn sie schön groß und buschig wird :mrgreen:

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was fehlt meiner Dracaena fragrans von Olette, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1594

Do 31 Jan, 2008 21:31

von Olette Neuester Beitrag

Bitte Hilfe bei Pflanzenbestimmung - Dracaena fragrans von shila, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1162

Mi 10 Sep, 2008 21:51

von shila Neuester Beitrag

Hilfe-meine Dracaena fragrans geht ein... von Puddel89, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

580

Fr 07 Feb, 2020 22:43

von werteargt43 Neuester Beitrag

Bitte helft mir bei meiner Unbekannten Pflanze von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1001

Mo 19 Okt, 2009 9:42

von Trucker0158 Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? Dracaena fragrans von fpk35, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1998

Sa 21 Apr, 2007 12:14

von fpk35 Neuester Beitrag

Welche Pflanze ist das ?Dracaena fragrans. von Roald, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1421

Mi 16 Apr, 2008 12:36

von munzel Neuester Beitrag

Was für eine Pflanze ist das - Dracaena fragrans von Karlo45, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

2844

Mo 27 Okt, 2008 12:57

von pomona Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? Dracaena fragrans von Hille-1, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

1371

Mo 23 Mär, 2009 16:52

von Hille-1 Neuester Beitrag

Was hat diese Pflanze? -> Dracaena fragrans von ThCam, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1932

Mi 23 Dez, 2009 21:33

von Indigogirl Neuester Beitrag

Was ist das für ne Pflanze ? Minimix-Dracaena fragrans von angemeldeter Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1785

Sa 20 Feb, 2010 19:12

von Hortus 1 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hilfe bei meiner mir unbekannten Pflanze- Dracaena fragrans - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe bei meiner mir unbekannten Pflanze- Dracaena fragrans dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.