Vertrocknen von Pflanzen aus Supermarktfrüchten - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Vertrocknen von Pflanzen aus Supermarktfrüchten

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: Sa 27 Aug, 2011 17:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo an alle,
ich hoffe, dieses Thema gab es nicht schon einmal, aber ich habe nichts gefunden.
Also, es geht um ein Thema, was mir immer wieder sehr große Probleme bereitet. Ich habe in den letzten Jahren immer wieder Pflanzen aus Früchten aus dem Supermarkt gezogen (Mandarinen, Zitronen, Pomelos und andere Zitrusfrüchte, Mangos, Avokados, Litschis und Granatäpfel). Mittlerweile leben von 4 Avokados nur noch 2 und von 27 Pomelos noch 3, von den anderen ist nichts überig geblieben. Die "Todesursache" ist aber bei allen gleich: Sie sind vertrocknet.
Die beiden Avokados und die Litschis sind von der Triebspitze an, schnell ganz dunkel, fast schwarz geworden. Wenn ich den Trieb unter dem schwarzen abgeschnitten habe, hat es kurze Zeit später wieder angefangen. Bei einer der beiden Avokados kam das Schwarze zusätzlich von unten vom Stamm. Die Mangos und die Zitruspflanzen sind dagegen überall immer mehr ausgetrocknet und nicht schwarz geworden. Es ist schwer zu erklären, sie sind immer härter geworden, Stamm, Triebe und Blätter, bis sie irgendwann zwar noch leicht grün, aber völlig trocken und tot waren! Ich kann mir das einfach nicht erklären!:( Bei allen Pflanzen ist das aufgetreten, als sie im Winter im Haus standen, einige standen jedoch schon das ganze Jahr im Haus und hatten vorher keine Probleme danmit. Die Pflanzen sind auch nicht alle auf einmal gestorben, es zog sich über die letzten 4,5 Jahre.
Der Grund, warum mich dieses Thema jetzt wieder so beschäftigt ist, dass das "schwarze vertrocknen" vor einigen Monaten bei meiner dreijährigen Avokado angefangen hat, die zu dem Zeitpunkt und jetzt auch noch im Garten stand/steht. Ich habe sie sofort darunter abgeschnitten und es hat sich auch bis jetzt nicht mehr gezeigt, aber ich möchte verhindern, dass es wiederkommt, wenn ich die beiden letzten Avokados in einigen Tagen reinhole!
Tut mir leid, dass es so lang geworden ist... Ich würde mich sehr über Antworten freuen, vielleicht hat ja jemand auch schon mal dieses Problem gehabt oder hat eine Vermutung, was es sein könnte! Ich würde mich sehr freuen!
LG, greenfan
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21709
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
Also ich denke mal, dass hat nichts mit dem Supermarkt zu tun, sondern mit der jeweiligen Pflege.
Wenn so etwas vorkommt, ist irgendwas mit dem Gießverhalten und/oder dem Standort (Licht, Temperatur, etc.) nicht in Ordnung.
Da müsste man jetzt halt wissen, wo die standen und die du die gepflegt hast.
Ich hab schon seit Jahren aus Supermarktzitrusfrüchten gezogene Pflanzen, da ist mir nur was eingegangen, wenn ich sie nicht richtig behandelt hab.
Avocados und Mangos sind nun mal keine einheimischen Pflanzen, die stellen ganz andere Bedürfnisse an ihre Pflege. Wenn man das nicht beachtet, wird man wohl keine lange Freude daran haben.
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: Sa 27 Aug, 2011 17:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
danke für die Antwort:) Meine Pflanzen stehen im Sommer im Garten und im Winter im Zimmer am Südfenster. Es ist nur so, dass zum Beispiel meine Mandarine ein Jahr lang im Zimmer stand (vom Keimen an) und immer schön gewachsen ist und plötzlich wurde sie immer schrumpeliger und fester (wenn ich mich richtig erinnere waren die Wurzeln sogar noch frisch als die Pflanze schon deutlich ausgetrocknet war.... ich kann es mir nicht erklären. Es ist schwer zu erklären, die Pflanzen vertrocknen anders als normalerweise. Hat vielleicht noch jemand eine Idee. Danke schonmal:)
greenfan
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43187
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
Hallo

Wenn eine Pflanze vertrocknet,können die Wurzeln nicht mehr frisch gewesen sein, die Wurzeln nehmen als erstes Schäden und das zeigt sich später an der Pflanze.

Wir haber ein sehr schönes Pflanzen Lexikon, da kann man gucken, wie die Pflegebedingungen der Pflanzen sind, befolgt man die,sollte es mit den Pflanzen auch klappen ;-)

pflanzenlexikon-steckbriefe-f31.html
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: Sa 27 Aug, 2011 17:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
ok, danke für die Antwort. Dann guck ich mal ob ich noch was bei der Pflege verbessern kann und hoffe, dass meine letzten Pflanzen den Winter überstehen!
LG, greenfan

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

jungpflanzen vertrocknen von Shrek, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2969

Fr 25 Nov, 2005 12:07

von Shrek Neuester Beitrag

Winden vertrocknen... von Nati, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3916

Mo 23 Jul, 2007 7:39

von Nati Neuester Beitrag

eiche am vertrocknen von green-thumb, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

4007

Mi 06 Jun, 2012 11:01

von das_SHRIKE Neuester Beitrag

Phalaenopsis - Blütenknopsen vertrocknen von Kathi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 16 Antworten

1, 2

16

7262

Fr 23 Jan, 2009 22:44

von 8er-moni Neuester Beitrag

Hydropflanze Blätter vertrocknen von clavka, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 42 Antworten

1, 2, 3

42

6842

Mi 04 Feb, 2009 18:24

von Jule35 Neuester Beitrag

Knospen von Orchidee vertrocknen von Kenny, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

7972

So 31 Jan, 2010 13:50

von Kenny Neuester Beitrag

Vanille-Luftwurzeln vertrocknen von Kenny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

3052

Fr 12 Feb, 2010 23:15

von Kenny Neuester Beitrag

Triebspitzen von Drachenbäumen vertrocknen von Gast_12_02_2010, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3381

Mo 15 Feb, 2010 12:05

von Gast Neuester Beitrag

schwarze Maulbeeren vertrocknen von NemesisG, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

2961

Mo 31 Mai, 2010 20:10

von NemesisG Neuester Beitrag

Hibiscus Blätter vertrocknen von hibino, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

6299

Do 15 Jul, 2010 13:15

von Connyfere Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Vertrocknen von Pflanzen aus Supermarktfrüchten - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Vertrocknen von Pflanzen aus Supermarktfrüchten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der supermarktfruechten im Preisvergleich noch billiger anbietet.