Hilfe!! Ist unser Citrus mitis noch zu retten? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe!! Ist unser Citrus mitis noch zu retten?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Mi 11 Sep, 2013 14:39
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!

Ich mache mir große Sorgen um eines unserer Orangenbäumchen. Als wir im Mai im Urlaub waren stand das Bäumchen draußen an einem unüberdachten, sonnigen Platz neben seinem Artgenossen :D Als es dann aber ein zwei Tage zu starken Regengüssen kam, hat ihn niemand gerettet und er muss zu nass geworden sein. Seit Juni wirft er nämlich fleißig seine gelblich gewordenen Blätter ab und die Äste werden braun. Als er mir irgendwann zu kahl wurde habe ich ihn stark zurückgeschnitten. Bis jetzt hat sich aber noch nichts getan und die Äste bekommen an den Spitzen so kleine graue Punkte, es sieht so aus, als würden sie also schimmeln?!

Ich habe hier mal alles fotografiert, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?
Mich wundert nur sehr stark, warum es dem zweiten Orangenbaum so gut geht, obwohl die beiden die gleiche Menge Regen ertragen mussten!? :-k
Bilder über Hilfe!! Ist unser Citrus mitis noch zu retten? von Mi 11 Sep, 2013 15:15 Uhr
3.JPG
1.JPG
Die Äste (Spitzen)
Foto.JPG
Äste + Stamm
2.JPG
Wurzel
4.JPG
Der gesunde Baum
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1684
Registriert: Do 29 Mär, 2012 11:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 56
Blüten: 560
Hallo oiskipoiski

oiskipoiski hat geschrieben:Ich mache mir große Sorgen um eines unserer Orangenbäumchen.
Als erstes eine Anmerkung: Citrus mitis, Citrofortunella mitis, × Citrofortunella microcarpa, Citrus madurensis – wie auch immer man ihn botanisch korrekt benennt – ist keine Orange. Es ist eine Kreuzung aus Mandarine und Kumquat. Umgangssprachlich wird er meist Calamondin genannt.

oiskipoiski hat geschrieben:… draußen an einem unüberdachten, sonnigen Platz neben seinem Artgenossen :D Als es dann aber ein zwei Tage zu starken Regengüssen kam …
Wegen zwei Tagen Regen geht kein Citrus einfach ein, schon gar nicht an einem sonnigen Platz – solange das Wasser unten aus dem Topf fliessen kann. Dann muss etwas anderes Schuld am Zustand der Pflanze sein.

oiskipoiski hat geschrieben:Als er mir irgendwann zu kahl wurde habe ich ihn stark zurückgeschnitten.
Wie lange ist das her? Sind die Triebe, da wo du geschnitten hast brüchig oder noch flexibel und etwas grün? Das mit den grauen Punkten klingt aber stark nach totem Material.

Die Zeit ist leider überhaupt nicht mehr ideal zum Schneiden – Winterruhe steht vor der Tür –, deshalb weiss ich gerade nicht, ob ich noch dazu raten sollte… :-k
Falls du's noch probieren willst: Stelle ihn warm und hell. Schneide zurück, bis du etwas Grünes findest. Wenn du vorher an der vermutlich vorhandenen Veredelungsstelle angekommen bist, war's das dann halt leider mit dem Calamondin…

LG
Vroni
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 319
Registriert: Mo 29 Apr, 2013 10:01
Wohnort: Wiesloch
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Sep, 2013 19:06
Die Bilder sind zwar total schlecht, aber das weiße auf dem dritten Bild sieht mir nach einer Wolllaus aus :-k
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 236
Registriert: Mi 27 Jun, 2012 18:49
Wohnort: Raum Kassel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Sep, 2013 9:14
citrus sind eigentlich sehr robust. evtl. treibt sie wieder aus. stell die pflanze dahin wo du sie nicht jeden tag siehst.

kratz mal an der rinde, ist es darunter noch grün lebt sie noch ... wenn nicht, dann nicht ärgern
und entsorgen. evtl. kannst du mal irgendwo ne neue pflanze eintauschen o.ä.

wollläuse eher unwahrscheinlich, citrus hat gern mal schildläuse
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 319
Registriert: Mo 29 Apr, 2013 10:01
Wohnort: Wiesloch
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Sep, 2013 9:28
Ein Citus kann genauso gut Wollläuse haben, welche im übrigen zu den Schildläusen gehören.

Und wenn ich das lese:
die Äste bekommen an den Spitzen so kleine graue Punkte, es sieht so aus, als würden sie also schimmeln?!
und mir das dazugehörige Bild anschaue, dann sieht das stark nach Wollläusen aus. Aber wie gesagt: Das Bild ist zu schlecht um mehr sagen zu können.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21516
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
BeitragDo 12 Sep, 2013 10:04
Wollläuse hatte ich auch noch nie an meinen Zitruspflanzen, Schildläuse dagegen schon. Und ich hab die schon einige Jahre. :-

Ich gebe Vroni und Heike recht.

Lassen sich denn diese grauen Punkte abwischen?
Kannst du noch ein bisschen was zur Pflege sagen? In welchem Substrat steht sie, wie hast du jetzt gegossen und gedüngt und mit welchem Wasser?
Das ist auf jeden Fall ein Wurzelproblem, so dass die Triebe nicht mehr ausreichend versorgt werden können, erst wirft er die Blätter, dann sterben die Äste ab.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist unser Drachenbaum noch zu retten? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1781

Mi 15 Jul, 2009 13:00

von Indigogirl Neuester Beitrag

Ist unser Rhododendron noch zu retten? von dreamstorm, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

7853

Mi 13 Apr, 2011 1:03

von Scrooge Neuester Beitrag

ist unser hibiskus noch zu retten?? von leon7966, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

12183

Do 04 Aug, 2011 18:20

von Gast Neuester Beitrag

Ist unser Kirschbaum noch zu retten? von Lobo1104, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

362

So 18 Jun, 2017 11:19

von dnalor Neuester Beitrag

Citrus mitis von Judy92, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

4256

Do 09 Jul, 2009 8:29

von Elfensusi Neuester Beitrag

Citrus mitis mit Blüte von MacMac, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

3869

Mo 29 Apr, 2013 21:27

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Citrus mitis calamondin schneiden? von Sinius, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3547

So 02 Mär, 2014 20:01

von only_eh Neuester Beitrag

Stecklinge Calamondine Citrus mitis von ernie87, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1004

Di 15 Aug, 2017 7:33

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Citrofortunella mitis, microcarpa, Citrus und Kumquat von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4708

Di 22 Mai, 2007 7:22

von Frank Neuester Beitrag

Ist da noch was zu retten??? Hilfe von Bärbel1006, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1898

Sa 26 Jun, 2010 19:24

von Bärbel1006 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hilfe!! Ist unser Citrus mitis noch zu retten? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe!! Ist unser Citrus mitis noch zu retten? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.