Urweltmammutbaum als Kübelpflanze - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks
Gardify – smarter Gärtnern

Urweltmammutbaum als Kübelpflanze

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 17 Aug, 2013 21:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragUrweltmammutbaum als KübelpflanzeSa 17 Aug, 2013 22:52
Hallo!

ich möchte in den nächsten Wochen einen Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides/Chin. Rotholz) in einen Kübel pflanzen. Die Pflanze wird bei Anschaffung ca. 80 - 100 cm hoch sein. Den Kübel möchte ich möglichst groß auswählen - 80 cm im Durchmesser und 55 cm hoch. Als Drainageschicht möchte ich Blähton oder Kies verwenden, der durch Drainagevlies von der Erdschicht abgetrennt wird. Ich habe mich zwar über den Urweltmammutsbau generell und auch über Urweltmammutsbaum als Bonsai informiert, fand aber recht wenig über Urweltmammutsbaum als Kübelpflanze. Da ich aber ein eher besch... Gärtner bin :oops: und auch Angst habe etwas falsch zu machen brauche ich Eure Hilfe.

- Welche Erdmischung soll ich nehmen? Ich dachte an einfache Kübelpflanzerde. Soll man dieser etwas Sand zufügen (wie bei vielen Koniferen üblich)? Wenn ja, im welchem Verhältnis soll man den Sand mit Erde mischen?

- Soll man die Pflanze in diesem Jahr noch düngen? Bald ist ja Herbst...

- Reichen im Kübel 3 Wasserablauflöcher mit Durchmesser von 1 cm?

- Die Kübelpflanze wird man wohl auch schneiden müssen. Wann macht man es am besten - im Herbst oder im Frühling?

- Braucht man bei diesem Baum und beim Kübel dieser Größe die Gedanken über den Frostschutz zu machen?

- Wie oft (und zu welcher Jahreszeit) muss man diesen Baum umtopfen?

Was gibt es sonst bei diesem Baum zu beachten?

Vielen Dank für Eure Tipps.

Gruß

Neko
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 252
Bilder: 0
Registriert: So 23 Jun, 2013 14:05
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Aug, 2013 6:33
Hallo,
Kübelpflanzen Erde ist gut. Sand würde ich im Verhältnis 1:5 einmischen.
Ich denke drei Wasserabläufer reichen.
Wenn es geht Baum vielleicht Frühling/Sommer umtopfen,
denn danach wachsen die Wurzeln ganz Stark und schnell.
Auf keinen Fall im Herbst scheiden, dann dorrenen nähmlich die Schnitstellen ab.
Wenn du ihn im Frühling schneidest, kannst du ja auch versuchen
aus den abgeschnittenen wieder kleine Bäume zu ziehen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 137
Blüten: 30230
BeitragSo 18 Aug, 2013 19:55
Moin,

der Kübel ist viel zu groß. Fang lieber kleiner an. Ein Kübel von 30 oder 35 cm sollte fürs erste reichen. Zu große Kübel töten Pflanzen.
Eine gute Kübelpflanzenerde ist OK, nimm aber keinen Sand sondern etwas gröberes wie z.B. Seramis, Perlite oder Lavastrat. Davon mischt Du in etwa 25 Vol.-% dazu.
Kein Dünger mehr dieses Jahr! Am einfachsten ist es, Mitte April einen kunstharzummantelten Langzeitdünger mit 4 Monate Wirkzeit aufzustreuen (1 gehäufter Teelöffel/2,5 Liter Substrat). Dann brauchst Du dich nur ums giessen zu kümmern.
Schnitt in der Hauptwachstumszeit von Mai bis August.
Ein Frostschutz ist nicht unbedingt notwendig, Du kannst den Kübel über Winter aber geschützter aufstellen (Sonnenschutz!) und auch etwas einpacken.
In den ersten Jahren wird man wohl öfter im Frühjahr umtopfen müssen, später nur noch alle 3 bis 4 Jahre. Vor allem nie übertopfen, das Verhältnis Topf : Pflanze muss stimmen, das Volumen sollte innerhalb von 3 Monaten durchwurzelt sein. Gut ist aber, jährlich, ebenfalls im Frühling, die obersten 5 cm der Erde auszutauschen und wieder Dünger aufzustreuen.

Als Chinese mag es Metasequoia im Sommer warm und gleichmäßig feucht, gehört insgesamt aber zu einer der anspruchslosesten Koniferen. Sie wächst aber sehr schnell.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragSo 18 Aug, 2013 20:01
Plantsman, das Problem hatte ich schon oft: wie groß muss der Kübel sein?
Und warum "töten" zu große Kübel Pflanzen?
Versteh ich irgendwie nicht.
Danke für deine Antwort und Gruß
Dorit
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 137
Blüten: 30230
BeitragSo 18 Aug, 2013 20:06
Hier hatte ich mal die Begründung erläutert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragSo 18 Aug, 2013 20:34
Danke Stefan, sehr aufschlussreich dein Beitrag.
Habe heute ein nicht mehr so recht gedeihen wollendes ca. 10 Jahre altes tränendes Herz aus seinem Kübel geholt um es zu teilen (in der Hofffnung dass es ihm dann besser geht). Der Topf (ca. 30x30cm) war zu meinem Erstaunen noch lange nicht durchwurzelt.
Hat das was mit deiner Theorie zu tun? Ist das arme Ding nicht mehr gediehen weil ich es viel zu früh in einen zu großen Topf gepflanzt habe?
Die beiden Teilstücke sitzen jetzt in sehr viel kleineren Töpfen.
Gruß
Dorit

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Buche als Kübelpflanze von Stelvio, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

13417

So 25 Feb, 2007 23:38

von Stelvio Neuester Beitrag

Die perfekte Kübelpflanze von JJ, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 1 Antworten

1

3324

Sa 03 Mai, 2008 19:42

von Maikäfer Neuester Beitrag

Zwetschgenbaum als Kübelpflanze? von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

5347

Mi 23 Jul, 2008 5:20

von florentina1602 Neuester Beitrag

Kübelpflanze für den Hauseingang von old_juergen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2996

Mi 17 Aug, 2011 15:20

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Kübelpflanze - Crinum.Art von Inyourgarden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

869

Do 11 Jul, 2013 16:09

von andi.v.a Neuester Beitrag

Lilien als Kübelpflanze von Plantissimo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

3545

Mi 11 Mär, 2015 19:34

von Lapismuc Neuester Beitrag

Unbekannte Kübelpflanze von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

331

Mo 25 Mär, 2019 23:37

von Scrooge Neuester Beitrag

Die Engelstrompete - Himmlische Kübelpflanze von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 36 Antworten

1, 2, 3

36

12863

Mi 28 Feb, 2007 0:11

von Junie Neuester Beitrag

Welche Kübelpflanze? Melaleuca ... von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1738

Di 12 Jun, 2007 20:20

von Pimki Neuester Beitrag

Brugmansia ähnliche Kübelpflanze? von belascoh, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

4040

Di 21 Aug, 2007 8:35

von belascoh Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Urweltmammutbaum als Kübelpflanze - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Urweltmammutbaum als Kübelpflanze dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kuebelpflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.