Unsere Zierkirsche ist krank - Bitte um Hilfe - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 84  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Unsere Zierkirsche ist krank - Bitte um Hilfe

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 12 Aug, 2013 15:16
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Forum,

unsere Zierkirsche ist ca. 20 Jahre alt und etwa 10 Meter hoch. Vor vier Wochen begannen die Blätter an zwei dicken Ästen/Stämmen zu welken (siehe Foto).

Was hat der Baum und viel wichtiger: Was kann ich machen, damit er nicht eingeht?

Hilft evtl. radikales Zurückschneiden?

Vielen Dank im voraus für eure Kommentare.

LG
Ralf
Bilder über Unsere Zierkirsche ist krank - Bitte um Hilfe von Mo 12 Aug, 2013 15:20 Uhr
IMG_1156.JPG
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 92
Registriert: Mi 01 Jun, 2011 16:40
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Aug, 2013 16:52
Also: erst einmal ruhig Blut. Das wird alles.

1. Wenn nur diese zwei Äste braun sind, können es dann mechanische Verletzungen des Baumes sein? Ist vielleicht der Ast bei Wind und Wetter angerissen oder so? Damit wären ja die Kapillaren beschädigt und es kämen keine Nährstoffe zum Ast
-->wird braun. --> Abschneiden, fertig.
2. Wenn es keine sichtbaren Schäden dieser Art an den Ästen gibt, halte nach Schädlingen Ausschau. Gibt es am Blattwerk oder an/in der Rinde Schädlinge, die dem Baum zu schaffen machen?
--> wenn ja, entsprechende Äste, die schon braun sind, entfernen, möglichst verbrennen und den restlichen Baum mit Pestiziden behandeln.

Einen radikalen Rückschnitt- egal in welchem Fall- würde ich dir nicht anraten. Schneide nur die kranken Äste ab und beobachte, falls du bei den oberen zwei Punkten nix finden konntest. Sollte es dann weiterhin so gehen, melde dich doch nochmal.

Viel Glück und Erfolg! :)
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 12 Aug, 2013 15:16
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Aug, 2013 8:05
Vielen Dank für die Antwort!
Ich habe bereits die beiden Äste entfernt und dabei weder Verletzungen, noch Schädlingsbefall feststellen können. Allerdings werden nun auch Blätter anderer Äste welk. Ich warte jetzt erst mal ab und melde mich bei neuen Befunden wieder.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragDo 15 Aug, 2013 8:41
Also das klingt mir jetzt irgendwie nach einem Pilz, der in die Leitungsbahnen des Baumes geht und die kaputt macht. Es könnte die Verticillium-Welke sein:
http://www.gartendatenbank.de/forum/ver ... er-t-543-1

Wenn ja, dann schaut es leider sehr schlecht um deine Kirsche aus.

Wende dich doch mal an deinen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege an deinem zuständigen Landratsamt oder der zuständigen Stadt. Der müsste wissen, wo man bei euch eine Probe hinschicken kann, um festzustellen, ob es sich um so einen Pilz handelt.

Bitte nicht einfach ohne Sinn und Verstand irgendwelche Pestizide verwenden, wenn man gar nicht weiß, um was für einen Schädling (Pilz, Tier, Virus, Bakterium) es sich handelt, aber das hattest du ja eh nicht vor.

LG Theresa
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 92
Registriert: Mi 01 Jun, 2011 16:40
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Aug, 2013 9:16
Ja...das mit dem Vorschlag für Pestizide muss ich mir mal anders überlegen. Sollte dann doch nicht so brachial rüberkommen. Nur Sparsam und bei Befall und nur dann, wenn nicht anders möglich.

Bei dieser Welke-Krankheit kannst du ja, wenn dir die Zierkische lieb ist, versuchen, Stecklinge von den Triebspitzen zu machen. Ob die gut bewurzeln und ob die nicht auch schon befallen sind, weiß ich leider nicht. :(
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2004
Registriert: Di 16 Mai, 2006 20:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
BeitragDo 15 Aug, 2013 15:36
möglich wäre auch ein Phytophthora pilz.

http://www.google.de/search?q=Phytophth ... 32&bih=849

mfg roland

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Unsere Palme ist krank bitte um fachmännische Unterstützung von ghundph, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1570

Fr 12 Mär, 2010 21:17

von Indigogirl Neuester Beitrag

Hilfe unsere Konifere ist krank von Geelong, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2437

Mo 09 Jun, 2008 7:34

von Geelong Neuester Beitrag

Hilfe, unsere Goldulme ist krank von Sommer, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

12729

Fr 24 Jul, 2009 6:52

von Hesperis Neuester Beitrag

Unsere Hecken sind krank - Hilfe von Harald44, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1314

Fr 25 Sep, 2009 19:01

von baki Neuester Beitrag

Ist unsere Pflanze noch zu retten? Bitte um Hilfe! von Kaspar Hauser, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1287

Do 20 Mär, 2008 13:33

von hama687 Neuester Beitrag

Gummibaum krank- bitte um Hilfe von Rosi_xy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1911

Mi 14 Apr, 2010 12:37

von gudrun Neuester Beitrag

Geldbaum ist krank! Bitte um Hilfe! von bayliss, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

5342

Fr 10 Mai, 2013 21:41

von bayliss Neuester Beitrag

Phoenix roebelenii - Krank! Hilfe, bitte! von Ashelia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

7591

Fr 10 Apr, 2009 17:51

von lullabie Neuester Beitrag

Zimmerwein (?) krank - mit Bild - bitte um Hilfe von Gast Silvia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4023

Di 13 Mai, 2008 16:35

von Gast Neuester Beitrag

Bitte Hilfe! Yucca-Palme krank! von Grüneline, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

23104

Mi 17 Feb, 2010 14:02

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Unsere Zierkirsche ist krank - Bitte um Hilfe - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Unsere Zierkirsche ist krank - Bitte um Hilfe dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hilfe im Preisvergleich noch billiger anbietet.