Tipps für Begrünung einer Böschung gesucht - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Tipps für Begrünung einer Böschung gesucht

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Sa 09 Mär, 2013 18:19
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Leute, unser Garten wird von einer 3 Meter hohen, schrägen künstlichen Böschung begrenzt, die aus Alt-Autoreifen besteht. Länge 12 Meter, also ca. 36 m2 Böschungsfläche [/b]- siehe Foto. Nachdem ich mich seit Jahren mit diversem Wildwuchs und Unkraut ärgere, möchte ich nun zumindest Teile der Böschung mit immergrünen Bodendeckern (halbwegs kostengünstig) bepfanzen. Hat jemand eine andere Idee als Efeu? Und wie dicht soll ich im Fall von Efeu setzen? In jeden Reifen eine Pflanze? Die Böschung ist südseiteig, Teile sind voll in der Sonne, aber andere Teile sind von einem alten Apfelbaum stark beschattet. Und wenn´s noch einen Tipp gibt, wo ich diese vielen Pfalnzen, ich ich brauche, bestellen soll, freu ich mich auch!
Danke und liebe Grüße aus Salzburg, Ulrike
Bilder über Tipps für Begrünung einer Böschung gesucht von Fr 22 Mär, 2013 19:56 Uhr
P1090737.JPG
So sieht die wand aus, insgesamt 36 m2
P1090738.JPG
Einzelne Reifen, nun von Unkraut befreit
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5717
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (131)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 34
Blüten: 340
BeitragFr 22 Mär, 2013 20:06
Hallo,

Efeu mag eher halbschattige (die panaschierten Sorten eventuell noch helle) Standorte, aber keinen Sonnenstandort. Eine Übersicht über Arten von Bodendeckern für Vollsonne findest du hier:

>> gartendatenbank.de

Ist ja eine interessante Art und Weise eine Böschung zu befestigen :-k ich kenn sonst immer nur die langweiligen Betonringe oder -kübel. Nicht dass Reifen interessanter wären...

Weißt du was du da für einen Boden hast? Wie sieht es mit der Feuchtigkeit aus?

Möglicherweise musst du verschiedene Pflanzen nehmen, je nachdem welche Ansprüche sie an ihren Standort stellen.

lg
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Sa 09 Mär, 2013 18:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Mär, 2013 20:56
Die Reifen waren nicht meine Idee - die Vorbesitzer haben das hinterlassen..
Der Boden ist glaub ich ok, zumindest nicht staubig, sondern dunkelbraune Erde, heute beim Umgraben auch gut feucht. Bisher ist in der Böschung am besten Frauenmantel gewachsen - entwickelt sich dort perfekt, wird groß und sehr üppig - hat aber den Nachteil, dass er im Winter alle Blätter verliert und bis weit in den Frühling die Reifen wieder voll sichtbar sind - daher ist wirklich eine dichte, immergrüne Bepflanzung gesucht.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6447
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragFr 22 Mär, 2013 21:48
Ich würde auch mit verschiedenen Pflanzen arbeiten.


- Ein panaschiertes Efeu im schattigeren Bereich. Je nachdem wo Ihr woht, würde ich mich bei der Sortenauswahl aber gut informieren. Efeu kann je nach Art und Sorte empfindlich sein, was extrem tiefe Temperaturen betrifft. Außerdem dürfte der Bereich im Winter ja recth sonnig sein, wenn der Apfelbaum keine Blätter trägt, so daß zusätzlich die Gefahr von Frosttrocknis besteht - eine Gefahr, die fast allen nicht-sukkulenten immergrünen Pflanzen drohen kann.
Nachteil von Efeu: kommt nur langsam in die Gänge (first year it sleep - second year it creeps - third year it leaps).
Vorteil: um Geld zu sparen kannst Du erstmal nur wenige der Reifen bepflanzen und ein oder zwei jahre später aus Stecklingen i. d. R. recht problemlos (aber von Sorte zu Sorte unterschiedlich) weitere Pflanzen für die noch bestehenden Lücken nachziehen.


- Ein immergrünes Sedum für den sonnigen Bereich. Nach meiner Erfahrung ist für Deine Zwecke Sedum reflexum Bilder und Fotos zu Sedum reflexum bei Google. (Sedum rupestre) am besten geeignet. Unkaputtbar, schnellwüchsig, und wird - wie Efeu oder Frauenmantel - von Schnecken nicht angerührt.
Weiterer großer Vorteil: Du braucht nur ein oder zwei Pflanzen kaufen (die Preise in Deutschland lägen zw. 1.49 und 1.99 für einen 9-cm-Viereck-Topf aus dem Baumarkt), und kannst Dir innerhalb sehr kurzer Zeit aus Stecklingen sehr viele Pflanzen selber anziehen.

Um das Ganze optisch aufzulockern, könntest Du versuchen, an eingen Stellen eine rote Sempervivum Bilder und Fotos zu Sempervivum bei Google. -Sorte unterzubringen. Die wird sich dort sehr wohl fühlen, deckt aber die Reifen nicht ganz so schnell und ganz so gut ab; und Du müßtest des Sedum immer wieder ein wenig zurückdrängen, damit es das Sempervivum nicht überwuchert.
Du mußt beachten, daß es Sorten gibt, die tatsächlich rot sind, und solche, die im Frühjahr ganz oder fast ganz rot aussehen, aber im Laufe des Jahre vergrünen. Ein oder zwei Pflanzen reichen, da sich auch Sempervivum ohne Probleme über Stecklinge vermehren läßt.

Zur Abwechslung würde auch beitragen, ein oder zwei der unteren Reifen mit der (giftigen) Walzenwolfsmilch Bilder und Fotos zu Walzenwolfsmilch bei Google. zu bepflanzen. Wächst zu einer breiten, optisch sehr beeindruckenden Pflanze heran; aber leider schleudert sie ihre Samen meterweit im Umkreis aus, und man ist dann immer damit beschäftigt, diese Nachkommenschaft zu bekämpfen.

Ebenfalls für die starke Sonne geeignet wäre Teppichphlox Bilder und Fotos zu Teppichphlox bei Google. (Polsterphlox). Es gibt da allerdins Sorten, die eher dünn und aufrecht wachsen und "weiche" Blätter haben. Du brauchst aber Sorten, die eng am Boden wachsen und dicht und "hart" beblättert sind. Eine solche Sorte wäre z. B. "McDaniel's Cushion".
Die wäre pink-blühend, aber es gibt auch andere kompakte Sorten mit anderen Farbvarianten.
Vorteil: breitet sich gut und relativ schnell aus.
Nachteil: Vermehrung über Steckling machbar aber schwierig und langwierig. Preise fangen bei 1.99 pro Pflanze an.

Ich würde also hauptsächlich mit Sedum reflexum arbeiten, und die anderen Pflanzen nur zur Auflockerung zwischenrein setzen, falls sie Dir gefallen.



- Immergrün ( Vinca major Bilder und Fotos zu Vinca major bei Google. od. Vinca minor Bilder und Fotos zu Vinca minor bei Google. ; jew. mit weißen oder blauen Blüten) wäre vielleicht etwas für den "Zwischenbereich" zwischen Schatten und Sonne.



PS: alle aufgelisteten Pflanzen sind weitestgehend schneckenresistent.

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Beete im Garten einer Mietwohnung - Tipps gesucht von stella-azzurra83, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 9 Antworten

9

1476

Mo 01 Apr, 2013 22:10

von Beatty Neuester Beitrag

Deko-Begrünung für Regal gesucht von chatman, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 10 Antworten

10

5243

Sa 29 Sep, 2012 19:24

von Scrooge Neuester Beitrag

Tipps/Fragen zum Pflanzen einer Platane? von holger_buns, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

7398

Mi 11 Apr, 2007 12:07

von Elfensusi Neuester Beitrag

Hat jemand Tipps für die Anzucht einer Cherimoya? von Silvie87, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

3654

Di 08 Feb, 2011 22:03

von Silvie87 Neuester Beitrag

Benötige Tipps zur Pflege einer Orchidee Phalaenopsis von zottl81, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

31174

Do 24 Apr, 2008 9:54

von Kätche Neuester Beitrag

Umtopfen einer (vernachlässigten) Dracaena Fragrans - Tipps? von Supernicky, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

1676

Do 30 Jan, 2020 11:22

von andreas777 Neuester Beitrag

Flaschengarten- Tipps gesucht von Wiesenblümchen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

4818

Mi 18 Jul, 2007 9:52

von terese Neuester Beitrag

Chili Tipps zur Aussaat gesucht von Orchideen_Benni, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 19 Antworten

1, 2

19

6125

Mi 07 Feb, 2007 23:43

von Sway Neuester Beitrag

Schulprojekt! Treibhaus! Tipps gesucht von greenypeacy, aus dem Bereich New GREENeration mit 1 Antworten

1

1779

Di 08 Dez, 2009 8:52

von Mel Neuester Beitrag

Baum im Fass. Tipps gesucht von rohir, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2186

Mo 13 Sep, 2010 19:42

von Jondalar Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Tipps für Begrünung einer Böschung gesucht - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tipps für Begrünung einer Böschung gesucht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der boeschung im Preisvergleich noch billiger anbietet.