Mein Pleiospilos nelii ??? wie blüht er auf jeden Fall ??? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Mein Pleiospilos nelii ??? wie blüht er auf jeden Fall ???

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 675
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 15:35
Wohnort: Rossbrock
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 21 Jun, 2011 14:50
Dies kommt sicher daher, das die zuchtanstalten die auf falschen Substrat setehn haben und in manchen Fällen auch mit Wachstumhormonen spielen.
Dies dürfte sich nächstes Jahr eigependelt haben und wächsten dan wie sie es in Freier Natur tun würde, vorrausgesetzt die Pflege stimmt.
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 16 Jun, 2011 14:30
Wohnort: Flensburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Jun, 2011 17:48
Vielen Dank Indigogirl und auch ein danke an spiegel.

ja also ich habe jetzt erstmal vor nicht zu wässern und abzuwarten, denn es ist eindeutig das min. ein blattpaar nicht zu retten ist und das andere...naja naja.... :wink:

CREED hat geschrieben:nur wundert mich immernoch das meine beiden neueinkäufe ein neues blattpaar bilden oder ist das für die jahreszeit auch noch normal ? :-k


Diese neuen blattpaare sehen inzwischen eher braun gelb aus. ich weis wirklich nicht was ich da falsch gemacht habe, aber ob die noch kommen bezweifle ich #-o . naja also in letzter zeit war auch kaum sonnenschein bei mir im hohen norden, vielleicht liegt es daran. (heute war allerdings ein wundervoller sonniger tag ). =D>
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 675
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 15:35
Wohnort: Rossbrock
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Jun, 2011 19:58
Ich würde sagen abwarten und Tee trinken, ob die Pflanzen so etwas wie einen Scheitelpunkt besitzen wie die Palmen keine ahnung, kann dir deshalb auch nicht sagen ob diese noch mal austreiben werden wenn das Blattpaar abgstorben ist.
Ich denke aber mal das die jetzt ein Nährstoff mangel haben, da die ja vorher in Torf haltigen Substrat standen und nun in ein Nährstoffarmes Mineralsubstrat umgezogen sind. Auch das wird, so denke ich sich in der Nächsten Zeit einpendeln.
Ich hoffe deinen Pleios wird es bal besser gehen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 16 Jun, 2011 14:30
Wohnort: Flensburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Jun, 2011 13:12
ja das mit dem boden könnte es schon sein, allerdings dachte ich das ich es mit dem dünger ausgleichen kann. :-k

naja und ja das hoffe ich natürlich auch und alzu schlecht geht es denen nun auch nicht. ich hätte mich halt ziemlich dolle über eine blütte gefreut \:D/ , aber was nicht ist, ist nicht. ;)
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 16 Jun, 2011 14:30
Wohnort: Flensburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Jul, 2011 12:56
...SO ich bin endlich mla wieder da um was über meine pleiospilos zu berichten.
Im grunde gibt es nur wehnig Erfreuliches. Allerdings auch nicht alzu schlechte nachrichten. zwei neue blattpaare sind abgestorben bzw vertroknet, eines hat durchgehalten und ein neues hat sich auch gebildet. die älteren Blattpaare sind teilweise verschrumpelt aber die neuen sind prall und farblich perfekt.
...leider sind diese noch weit vom blühen entfernt so wie ich das beurteilen kann. dies ist zwar sehr schade aber nicht zu ändern, zumindest vorerst. ;)

dieser sommer war ja auch kein sommer, sondern eher ein warmer herbst, deswegen standen meine exemplare auch fats immer drinnen. der standort war alles anderes als optimal.

ich habe mich jetzt auch entschieden etwas mehr zu wässern bzw zu düngen. bis zum winter halt.
dazu habe ich auch noch eine frage. Es ist doch in Ordnung wenn ich sie im winter in einen eher dunkleren raum, mit ca 10 C stelle und nicht mehr dünge bzw nur noch alle 4 wochen gieße. oder noch weniger gießen ?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragMi 27 Jul, 2011 13:11
Ich gieße meine im Winter nur ca. zwei oder drei Mal (also den ganzen Winter durch... von ca. November bis März), kannst aber schauen, wenn die Blätter weich werden dann darfst du die ruhig ganz leicht gießen. Düngen im Winter gar nicht, das ist richtig.

Dunkel stellen ist allerdings nicht gut, auch nicht wenn sie kühl stehen. Die brauchen immer so viel Licht wie du ihnen eben möglich geben kannst. Meine bleiben das ganze Jahr über auf der Südfensterbank stehen und selbst da ist es bei unseren deutschen Finster-Wintern manchmal schon zu dunkel.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 675
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 15:35
Wohnort: Rossbrock
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Jul, 2011 14:30
Ich werde glaube ich meine Entsorgen, seit dem ich bemerkt habe das diese Macken sich auch auf dem anderen Blatt ausweiten. Es hat in meinen Augen keinen Sinn mehr, der Pflanze kann man nicht mehr Helfen. Das Trockene kommt nun auch von den Wurzeln nach oben Geschlichen.
Ich denke ich werde mir eine Lithops von einem Großen Kakteen Fachhandel besorgen, wie man die Pflagt weiß ich ja jetzt mittlerweile.
Kann ich denn eine Lithops bedenkenlos in den gleichen Bims stellen wie die Pleio?
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 16 Jun, 2011 14:30
Wohnort: Flensburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 14 Sep, 2012 17:37
Hallo, nach langer zeit mlede ich mich mal wieder.

und das mit sehr erfreulichen nachrichten, denn mein einer pleios. nelii hat endlich eine knospe gebildet ! :D

wie ich das geschafft habe: er stand den ganzen sommer, mit den anderen draußen im innenhof und war zu 70 % überdacht ( soll heißen bei starkem wind von süden hat er natürlich regen abbekommen) das allerdings hat ihn nicht gestört, sondern im gegenteil, dazu geführt das es ihnen so gut wie noch nie geht. alle exemplare sind grün, prall und haben neue blätter gebildet und einer von ihnen sogar eine KNOSPE. desweitern haben sie im sommer ( mai bis heute sprich september) alle 2 wochen regenwasser bekommen ( bis das substrat vollgesogen ist, im wasser stehn lassen ). Den letzen winter haben sie bei 15 grad in einem wintergarten gestanden und wurden alle 4 wochen gegossen )

ich freue mich schon auf dei blüte, wenn es denn soweit kommt, bis jetz scheine ich ja alles richtig gemacht zu haben.

mfg creed
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 479
Registriert: Di 08 Mai, 2012 10:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Sep, 2012 9:48
Herzlichen Glückwunsch und mach uns ein Foto! =D>
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 16 Jun, 2011 14:30
Wohnort: Flensburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Sep, 2012 20:14
Tja, also sie will sich nicht öffnen ist allerdings auch kein wunder da bei uns im norden einfach nicht die sonne rauskommen will, wir hatten in den letzten 2 wochen vielleicht 3 tage an denen die sonne schien. es ist wie verhext !
bin etwas überfragt, ist es vielleicht sogar normal das sie sich noch nciht geöffnet hat ? wie klange brauch eine knospe normalerweise bis zur blüte ´?
ich werde ienfach abwarten und sie bei sonne rausstellen und hoffen das DIE SONNE mich nciht im stich lässt.
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 16 Jun, 2011 14:30
Wohnort: Flensburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Nov, 2012 18:23
Inzwischen sind 2 meiner p.n. abgestorben -.-

...beide habe ich bis an die stelle gekappt an der sie verholzen. Meine frage : lohnt es sich zu hoffen das die noch einmal ausspriesen oder ist es hoffnungslos...? :)

Die Blüte hat sich übrigens nicht ganz geöffnet, aber sie war trotzdem schön.
Vorherige

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pleiospilos nelii von ~JJ~, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1552

So 20 Mai, 2012 16:08

von zauberwald Neuester Beitrag

Pleiospilos nelii Frage von Blechdose, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2082

Sa 30 Okt, 2010 15:34

von Gast Neuester Beitrag

Pleiospilos nelii - Lebender Granit von Orchideen_Benni, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 1 Antworten

1

2482

Mo 25 Jun, 2007 9:54

von Rose23611 Neuester Beitrag

Pleiospilos nelii - Lebender Granit von sweetymouse89, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

7670

Mo 28 Mai, 2007 17:16

von sweetymouse89 Neuester Beitrag

Pleiospilos nelii, tot oder lebendig? von guybrush threepwood, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2382

Sa 08 Mai, 2010 20:12

von guybrush threepwood Neuester Beitrag

Lebender Granit Stein - Pleiospilos nelii ssp von knuddelkaninchenX, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

2581

Mi 02 Mai, 2007 18:57

von knuddelkaninchenX Neuester Beitrag

Pleiospilos nelii ssp - Lebender Granit Stein von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

4626

Sa 23 Jan, 2010 14:27

von Rose23611 Neuester Beitrag

Pleiospilos Nelii: Verfault das alte Blattpaar im Winter ? von CREED, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1261

Mi 06 Feb, 2013 18:54

von CREED Neuester Beitrag

Pleiospilos Nelii krank - noch Rettung möglich? von sandras24, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

866

Di 15 Jul, 2014 11:25

von sandras24 Neuester Beitrag

Lebende Steine (Lithops) sind keine - Pleiospilos Nelii von Morgi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 17 Antworten

1, 2

17

8751

Do 16 Jun, 2011 21:15

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Mein Pleiospilos nelii ??? wie blüht er auf jeden Fall ??? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mein Pleiospilos nelii ??? wie blüht er auf jeden Fall ??? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der jeden im Preisvergleich noch billiger anbietet.