Hilfe, schon wieder diese Mistviecher (Spinnmilben) - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe, schon wieder diese Mistviecher (Spinnmilben)

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 41
Registriert: Di 24 Mai, 2011 19:42
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Pflanzenfreunde :mrgreen:

brauch mal wieder eure Hilfe :shock:

habe gerade weiße Spinnmilben auf meiner Zwergessbanane und Dreieckspalme endeckt.
Aktuell ist es noch ein leichter Befall, habe ihn nur endeckt, da ich nach einem Neutrieb bei der
Dreieckspalme mit der Taschenlampe geschaut habe.
Und da habe ich sie endeckt :grzukalt: ](*,)
Für Fotos ist der Befall noch zu klein, da wird man nicht viel erkennen. Bin mir aber ziemlich sicher, das es weiße Spinnmilben sind. Hatte das Problem schonmal im Frühjahr, das hat sich dann aber erledigt, als ich die Pflanzen raus stellen konnte.
Was würdet ihr gegen Spinnmilben empfehlen? Man kann ja ziemlich viel im Internet darüber finden, aber was bringt wirklich was und ist auch nicht zu aufwendig bzw. kann man im Winter dagegen tun? Ins freie kann ich sie jetzt ja nicht mehr stellen und jedesmal abduschen ist auch etwas kompliziert, da die Pflanzen schon etwas größer sind. Habe mir letztes mal ein Schädlingsfreimittel gekauft, das sind so Tabs, die man in die Erde stecken kann bzw. auflösen und damit einsprühen (3 in 1 Schädlingsfrei gegen Blattläuse, Schildläuse, Wollläuse von Bayer). Is aber nicht so der burner finde ich, denn ich habe jetzt wieder das Problem ](*,) :-#)
Was könnt ihr mir empehlen, das auch nicht so schädlich für die Pflanzen ist?
Hier ein paar Eckdaten:
Zimmertemperatur Tagsüber aktuell ca. 18°C, Wenn ich von der Arbeit heimkomme schalte ich erst die Heizung an, dann ca. 21-22°C. Licht mittelmäßig, mehr geht leider net, da ein Dach über der Terasse ist und nicht mehr Licht hinter dem Fenster ankommt. Gießen tue ich wenn die Pflanzen etwas abgetrocknet sind durchgängig, bis es unten rausläuft, dann lasse ich sie wieder abtrocknen, das kann bis zu 3-4Wochen im Winter dauern, bis ich dann wieder gießen muss.

Bitte um Hilfe,

Danke schonmal,

Gruß Freeman :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragDi 20 Nov, 2012 22:22
Hallo Freemann,
guck´mal hier, da ist alles komprimiert zusammengefasst
http://green-24.de/forum/ftopic70664.html
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43023
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragDi 20 Nov, 2012 22:23
hallo

guck mal hier :wink:

http://green-24.de/forum/ktopic70388--1-0.html

http://green-24.de/forum/ftopic26576.html

da sind einige tipps dabei, wie man die auch ohne chemie wieder los wird

spinnmilben mögen zb keine hohe luftfeuchte, tägliches besprühen mit regenwasser, oder untersetzer mit wasser hinstellen hilft da schon was :wink:

und mittelchen gegen andere schädlinge helfen da nicht, wenn dann sollte es auch ein mittel gegen spinnmilben sein :wink: das ist sonst mit kanonen auf spatzen schiessen
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 726
Bilder: 1
Registriert: Fr 20 Nov, 2009 15:41
Wohnort: Neumünster
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Nov, 2012 22:25
Hi
mit Bayer 3 in 1 Schädlingsfrei wirst du bei Spinnmilben auch keine chance haben, da das ein Insektizid ist. Da Milben zu den Spinnentieren gehören brauchst du ein Akarizid. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Spinnmilbenfrei von Bayer gemacht. Sehr gut ist auch mit Stähler Kiron Milben-Ex gemacht.
Am besten wechselst du die Mittel ab. Einmal Bayer Spinnmilbenfrei und bei wiederauftreten der Milben nimmst du dann Stähler Kiron Milben-Ex. Das würde ich so machen, da man bei Spinnmilben sehr schnell resistenzen gegen den jeweiligen Wirkstoff züchtet. Die Mittel, die wir noch haben sollten wir mit Köpfchen anwenden und es nicht übertreiben und uns an die Gebrauchsanweisung halten, sonst bekommen wir irgendwann mal Probleme bei der Bekämpfung.
MfG
Azubi
Azubi
Beiträge: 41
Registriert: Di 24 Mai, 2011 19:42
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Nov, 2012 1:28
Supi, danke euch für die schnelle und gute Hilfe!!! :highx:

@Beatty: die Links habe ich auf die schnelle nicht gefunden, nächstes mal schaue ich etwas genauer, wirklich gut erklärt bei dem Link :P

@Rose23611: die Links sind auch supi :lol:
der bei dem Pflanzenmarkt hatte glaub auch keine Ahnung, da er mir die 3in1 Tabs empfohlen hat :09arbeiten:
Aber die hatten auch nix speziell für Spinnmilben...

@bethik: dir auch danke für die Infos. Werde glaub mal nach so nem speziellem Mittel schaun und vorsichtig anwenden, wenn es damit getan ist, wäre es eine einfache Lösung \:D/

Bis dann,

Gruß Freeman :mrgreen:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Spinnmilben - schon wieder, immer noch... von gudrun, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 25 Antworten

1, 2

25

16306

So 13 Aug, 2006 21:45

von dezibl Neuester Beitrag

Ich brauch schon wieder eure Hilfe von Blumenfee, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1907

Di 18 Mai, 2010 17:09

von Wollschweber Neuester Beitrag

Hilfe! Zuccchini fault (schon wieder) von Hexi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 22 Antworten

1, 2

22

8558

Mi 08 Apr, 2015 22:01

von Loony Moon Neuester Beitrag

Hilfe, meine Kronenandemonen wachsen schon wieder. von gunilla, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1051

Sa 13 Okt, 2007 10:04

von gunilla Neuester Beitrag

meine Kakaobohnen sind schon wieder am vergammeln - Hilfe! von Charluy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

4118

Sa 03 Okt, 2009 14:43

von itschi Neuester Beitrag

Spinnmilben wieder mal...Pflanze tauchen? von Blattgruenderin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

7844

Sa 22 Aug, 2009 13:19

von cybelle2 Neuester Beitrag

Mistviecher auf Paprika :( von MacMac, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1697

So 07 Okt, 2012 20:07

von MacMac Neuester Beitrag

und schon wieder bin ich da.. ;) von Haxe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

3882

Sa 02 Jul, 2005 17:16

von Haxe Neuester Beitrag

Schon wieder.... von Santarello, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2351

Do 08 Nov, 2007 20:48

von Santarello Neuester Beitrag

Was ist das schon wieder? von Robin2203, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

1609

Sa 16 Feb, 2013 20:43

von Robin2203 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Hilfe, schon wieder diese Mistviecher (Spinnmilben) - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe, schon wieder diese Mistviecher (Spinnmilben) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der mistviecher im Preisvergleich noch billiger anbietet.