Weiße Stellen an Cocos Nucifera - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 70  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Weiße Stellen an Cocos Nucifera

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Di 03 Jul, 2012 17:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWeiße Stellen an Cocos NuciferaDi 03 Jul, 2012 19:32
Hallo.
Ich habe eine Cocos Nucifera geschenkt bekommen, jedoch musste ich bemerken, dass sowohl an den Wedeln, als auch am Stamm viele kleine, weiße Stellen sind.
Sind das Schädlinge? Und wenn ja, welche Bekämpfungsmittel könnt ihr empfehlen?

Vielen Dank im Voraus.

Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 693
Registriert: Sa 05 Mär, 2011 16:09
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 2761
BeitragDi 03 Jul, 2012 19:39
Sieht stark nach Spinnmilbenbefall aus. Am bestens bespühst du die Blätter mit Seifenlauge (Seife mit Wasser verdünnt) oder hier ist es auch beschrieben was alles man dagegen tun kann. Viel Erfolg!
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... highlight=
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 62
Registriert: So 20 Mai, 2012 15:26
Wohnort: hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Jul, 2012 13:26
naja wenn das spinnis sind hast du einen sehr staken befall dafür sieht mir das blatt allerdings zu gesund aus sprüh sie doch mal ein wenn kleine wassertröpfchen in denn spinnnetzen hengen bleiben dann sind es auch welche und du solltest genau das tun was in dem link von lubka steht
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Di 03 Jul, 2012 17:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Jul, 2012 17:23
Beim Sprühen bleiben keine Wassertropfen hängen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 658
Bilder: 0
Registriert: So 21 Okt, 2012 16:17
Wohnort: BAWÜ Winnenden USDA 7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragSa 10 Nov, 2012 19:26
Seit ihr euch sicher das dass Spinnmilben sind- glaub ich nicht, das hat meine auch und das müsste doch ein natürlicher weißer Belag sein (den Belag wo auch die Trachys und die Phönix roebeleniis haben). Inazea mach dir keine sorgen, solang die Wedel noch Gesund aussehen. Naja die Cocos n. leben ja sowieso nicht so lang (kommt mit abgeschnittenen Wurzeln in den Handel usw.), aber lebt deine noch?
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragSa 10 Nov, 2012 21:05
Ich denke auch, daß es sich hier (noch) nicht um Spinnmilben handelt. Sollte die Pflanze allerdings nicht hell genug und zu warm stehen, stellen sich die Tiere über den Winter sicher noch ein.
Ich selber habe mit dieser Palme bei Zimmerhaltung keine guten Erfahrungen gemacht. Sie ist während des Winters ein richtiger Spinnmilbenmagnet gewesen. Und ja, lange überleben kann sie bei normaler Zimmerhaltung auch nicht.
Ist natürlich was anderes, wenn Du einen hohen Wintergarten hast.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 15:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
BeitragSa 10 Nov, 2012 21:45
Es wird sich hierbei wohl um natürliche "Bepelzung" der Pflanze handeln.

So wie bei einer Washingtonia auch.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 658
Bilder: 0
Registriert: So 21 Okt, 2012 16:17
Wohnort: BAWÜ Winnenden USDA 7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragSa 10 Nov, 2012 22:07
Genau so hatte ich es gemeint onlyeh und Walmar, man muss aber trotzdem aufpassen denn der Pelz sieht Spinnmilben- Fäden tückisch ähnlich (ich besprüh meine 1 mal am Tag- manchmal auch 2 m.).
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 15:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
BeitragSa 10 Nov, 2012 22:20
oder wie bei der Chamaerops humilis (Zwergpalme)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 658
Bilder: 0
Registriert: So 21 Okt, 2012 16:17
Wohnort: BAWÜ Winnenden USDA 7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragSa 10 Nov, 2012 22:26
Man muss aufpassen, bei der Hyophorbe ist das ein Brauner Pelz/sind das braune dinger, die sehen wiederrum aus wie Schildläuse :shock:
Aber mach dir keine Sorgen Inazea, das ist völlig normal.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Cocos nucifera von redsocks, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2135

Sa 14 Feb, 2009 22:12

von Mel Neuester Beitrag

Cocos Nucifera HILFE! von ILvanFUN, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 16 Antworten

1, 2

16

6467

Mo 23 Jan, 2012 13:53

von Rose23611 Neuester Beitrag

Cocos Nucifera trocknet aus von Tinkerii, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1065

Mo 25 Feb, 2013 9:40

von horreum Neuester Beitrag

Neue Cocos nucifera von Fiomar, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

2237

Fr 20 Feb, 2015 2:42

von uli-777 Neuester Beitrag

Cocos Nucifera - jaja, mal wieder... von Pflanzennarr, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2993

So 05 Okt, 2008 12:33

von Mugy Neuester Beitrag

Braune Blätter bei Cocos nucifera von Toph, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

6151

Fr 18 Jun, 2010 21:00

von Gast Neuester Beitrag

Cocos nucifera - weißer Tierchen auf der Blattoberseite von Pflanzennarr, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2818

Mo 20 Okt, 2008 19:07

von Pflanzennarr Neuester Beitrag

Cocos nucifera - Topfgröße für mannshoche Pflanze? von cocoon, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 29 Antworten

1, 2

29

18178

Di 16 Apr, 2013 19:17

von Malibu Neuester Beitrag

Kokospalme - Cocos nucifera für ein sorgloses Südseefeeling von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3694

Fr 31 Jul, 2009 6:22

von Frank Neuester Beitrag

Wie pflanze ich eine Cocos nucifera am besten? von allespalme, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2056

Do 25 Mär, 2010 20:32

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Weiße Stellen an Cocos Nucifera - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weiße Stellen an Cocos Nucifera dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nucifera im Preisvergleich noch billiger anbietet.