Pachyphytum-Arten - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenlexikon & Steckbriefe

Pachyphytum-Arten

Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...
Worum geht es hier: Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 530
Registriert: So 03 Jun, 2007 12:22
Wohnort: Odenwald
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPachyphytum-ArtenMi 06 Jun, 2007 21:48
Familie Dickblattgewächse (Crassulaceae)

Pflanzenname Pachyphytum

Bezeichnung Compactum

Herkunft Mexico

Licht Hell, sollte Halbschattig stehen wo sie Abendsonne bekommt, gerne auch draußen im Freien; ich habe meine Pflanze an einem Südfenster, auch hier gedeiht sie prächtig und sieht nicht aus als wäre es ihr hier zu hell oder zu warm, denke mal die Glasscheibe macht es aus.

Wasser Regelmäßig wässern, ca. alle 4-5 Wochen per Tauchmethode! D.h. Topf in Wasserbad stellen bis keine Luftblasen mehr aufsteigen, dann abtropfen lassen und zurück an ihren ursprünglichen Standort; nicht gießen während der Winterruhe, es sei denn die Pflanze schrumpelt ein

Erde Quarzsand + Kies, Erde Gemisch im Verhältnis 2:1, es ist sehr wichtig, dass die Erde sehr durchlässig ist und nicht zuviel Wasser speichert!

Düngen Einmal monatlich mit Kakteendünger zwischen Mai-Okt

Temperatur Zimmertemperatur um 20°C gerne wärmer, in der Winterruhe nur um die 6-12°C; USDA Zone 9-12

Winterruhe November bis März

Vermehrung Kopf- oder Blattstecklinge. Kopfstecklinge einfach in die Erde Stecken, Blattstecklinge einfach auf das Substrat leben, am besten gedeihen sie wenn man ihnen die selben Umstände bietet, wie der Mutterpflanze auch, daher sollte man sie einfach dort in den Topf legen und von zeit zu zeit mit Wasser besprühen. Ich habe festgestellt, dass diese Blattstecklinge aber wesentlich länger brauchen bei der Wurzelbildung und Co, als z.B. eine Sedum. Also keine Panik :)

Wuchshöhe Die Pflanze kann eine Höhe von 1,3-1,5 Metern erreichen



Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 530
Registriert: So 03 Jun, 2007 12:22
Wohnort: Odenwald
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPachyphytum OviferumMi 06 Jun, 2007 22:03
Familie Dickblattgewächse (Crassulaceae)

Pflanzenname Pachyphytum

Bezeichnung Oviferum

Herkunft Mexico

Licht Hell, im Halbschatten, oder in der vollen Sonne, am Südfenster, oder gerne auch draußen!

Wasser Regelmäßig wässern, ca. alle 4-5 Wochen per Tauchmethode! D.h. Topf in Wasserbad stellen bis keine Luftblasen mehr aufsteigen, dann abtropfen lassen und zurück an ihren ursprünglichen Standort; nicht gießen während der Winterruhe, es sei denn die Pflanze schrumpelt ein

Erde Quarzsand + Kies, Erde Gemisch im Verhältnis 2:1

Düngen Einmal monatlich mit Kakteendünger zwischen Mai-Okt

Temperatur Zimmertemperatur um 20°C gerne wärmer, in der Winterruhe nur um die 6-12°C; USDA Zone 9 frost tolerant bis -7°C

Winterruhe November bis März

Vermehrung Kopf- oder Blattstecklinge. Kopfstecklinge einfach in die Erde Stecken, Blattstecklinge einfach auf das Substrat leben, am besten gedeihen sie wenn man ihnen die selben Umstände bietet, wie der Mutterpflanze auch, daher sollte man sie einfach dort in den Topf legen und von zeit zu zeit mit Wasser besprühen. Wie die Ableger der P.compactum braucht auch die P.oviferum sehr sehr lange bis sie sich ansiedelt und wächst. Meine zwei Blätter habe ich im April diesen Jahres bekommen, einen Monat später kamen endlich die erste Wurzeln, mitlerweil hält der Steckling sich am Boden fest, aber immernoch ist kein Wachstum in Sicht.

Wuchshöhe Ca 25 cm


Zurück zu Pflanzenlexikon & Steckbriefe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Pachyphytum-Arten - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pachyphytum-Arten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der arten im Preisvergleich noch billiger anbietet.