Frustriert - Anzuchten klappen nicht - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Frustriert - Anzuchten klappen nicht

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 14:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

ich muss zugeben, ich bin gerade etwas frustriert. :( Jetzt habe ich nunmehr die vierte Sorte im beheizten Gewächshaus, aber nichts will keimen! Die Ylang Ylang nicht, der Orangenjasmin nicht und nun auch nicht der Orchideenbaum. Vom Paradiesvogelstrauch ist eine einzige ausgetrieben. Die habe ich gleich mal umgesetzt, weil die Wurzel schon durch das Torftöpfchen brach.

Zu der Umgebung: Bei dem Ylang Ylang und dem Jasmin habe ich die Anzuchterde direkt in die Schälchen des beheizten Gewächshauses gegeben und angefeuchtet. Die Kapillarmatte habe ich auch vollsaugen lassen. Tagsüber bleiben die Lüftungsklappen geschlossen. Und alle 2 Tage habe ich den Deckel mal für eine halbe Stunde angehoben.

Bei dem zweiten Versuch (Orchideenbaum, Paradiesvogelstrauch) habe ich Torföpfchen mit Anzuchterde gefüllt. Bei dem Experiment habe ich das Gefühl, dass mit den Töpfchen die Erde viel schneller vergammelt. Aber dass es zu feucht ist, kann eigentlich nicht sein, da ich am Ende des Tages bzw. morgens immer wieder neu besprühen muss, da die Erdoberfläche schon trocken wird.

Liegt es an der Luft, sollte ich mehr lüften? Oder ist es eine Sache des Lichtes? Ich verwende keine Pflanzenlampen.
Bei den Akazien und dem Eukalyptus hatte ich überhaupt keine Probleme. Aus der Mimosensaat konnte ich immerhin fünf Pflänzchen heranziehen.

Was mache ich falsch?

Danke und LG
Sonja
Benutzeravatar
Nympha viridis
Nympha viridis
Beiträge: 10967
Bilder: 0
Registriert: So 13 Jun, 2010 11:35
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
BeitragMo 03 Sep, 2012 9:12
Hallo,

das kann verschiedene Ursachen haben, dass es nicht klappt .

- die Samen sind von schlechter Qualität
- du bist zu ungeduldig, mache Samen brauchen sehr lange
- unterschiedliche Pflanzen, unterschiedliche Keimtemperaturen
( manche mögens kühler um die 20 Grad, andere brauchen mind. 25 Grad )
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 14:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Sep, 2012 9:29
Hallo Stefanie,

danke für deine Antwort.

Gut, ob die Samen von schlechter Qualität sind, lässt sich auf den ersten Blick nicht sagen. Vielleicht sind die asiatischen Exemplare generell schwieriger anzubauen.
Aber die Ungeduld habe ich mir zum Glück mittlerweile abgewöhnt. Meistens warte ich 3 Monate, ehe ich die Samen wegwerfe (es sei denn, es wird in der Anzuchtanleitung in der Tat von Monaten gesprochen).
Die Sache mit der Temperatur kann in der Tat ein Faktor sein. Mein kleines beheiztes Gewächshaus schafft eine Temperatur zwischen 21 und 27°C (je nach Umgebungstemperatur). Es steht allerdings nicht unter einer Heizung oder in der prallen Sonne, sodass ich von 22-24 °C ausgehe. Bei höheren Temperaturen wüsste ich gar nicht, wie ich das noch erzielen könnte. :shock: Macht es Sinn, sich ein Thermometer zuzulegen? Sollten Unterscheide von 3°C tatsächlich ein Faktor sein?

Ich glaube, ich habe vorwiegend Probleme mit dem Lüften. Wie sollte ich es grundsätzlich angehen? Sollten die Lüftungsklappen immer offen stehen? Ich habe mir angewöhnt, sie zu öffnen, sobald die Pflanzen austreiben. Dann beginne ich damit, immer öfter und länger den Deckel abzunehmen. Aber wie gesagt kriege ich das Geschimmel diesmal nicht unter Kontrolle. Vielleicht ist die Kombination Heizung / Torftöpfe insgesamt eher schlecht.

LG
Sonja
Benutzeravatar
Nympha viridis
Nympha viridis
Beiträge: 10967
Bilder: 0
Registriert: So 13 Jun, 2010 11:35
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
BeitragMo 03 Sep, 2012 10:04
Ist der Schimmel an den Töpfen oder auf der Erde, den Samen ?

Ich habe in Erinnerung, dass es sich bei dem "Schimmel " an den Töpfen um einen Pilz handelt, der beim Zersetzen der Töpfe entsteht bzw dafür sorgt . Dieser ist aber für die Pflanzen unschädlich.

wenn aber das Substrat oder die Samen schimmeln, ist es definitiv zu feucht.
Vorallem wenn du über die Kapilarmatten bewässerst und dann noch immer sprühst .
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 14:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Sep, 2012 10:15
Hi Stefanie,

also der Schimmel an den Töpfen ist weiß. Diese Töpfe habe ich jetzt das erste Mal benutzt, weil sie viel platzsparender sind als die runden Mini-Töpfchen. Die Pilzerfahrung muss ich erst noch machen. :-)
Die Kapillarmatte ist übrigens jetzt nicht angefeuchtet. Das habe ich nur im Schritt mit den Ylang Ylang und dem Jasmin gemacht, als die Erde in den Plastiktöpfen war.

Der Schimmel auf den Samen ist grünlich und körnig. :roll: Sieht völlig anders aus als der Pilzschimmel. Diese Samen habe ich bereits entfernt. Die Erde selbst schimmelt nicht. Da muss ich allerdings zugeben, dass ich erst später gelernt habe, in Wasser aufgeweichte Samen vor dem Aussetzen nochmal gut abzutrocknen... :oops:

LG
Sonja

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Nepenthes schließt Klappen nicht von Biralo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

3277

Do 25 Okt, 2012 20:34

von Biralo Neuester Beitrag

Flieder, mit der Blüte will es einfach nicht klappen von Marie Claire, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2927

Di 01 Mai, 2007 10:46

von Niklas Neuester Beitrag

Gespensterpflanze - so wird es klappen! von GreenSonja, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

2973

Sa 19 Jan, 2013 12:42

von GreenSonja Neuester Beitrag

Karnivoren anzüchten von Hedwige, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

6511

Di 03 Feb, 2009 17:02

von Carni-Omega Neuester Beitrag

Waldmeister anzüchten von beatmaus, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3210

Do 15 Okt, 2009 21:07

von Rose23611 Neuester Beitrag

Liliensamen anzüchten von Ali2310, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1465

Mi 03 Aug, 2011 12:03

von Ali2310 Neuester Beitrag

Samen von der Bergpalme anzüchten von Plantix, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1859

Di 25 Mär, 2008 16:29

von feigenblatt Neuester Beitrag

Fragensammelsurium zu meinen Anzuchten :) von marco, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

1219

Do 20 Aug, 2009 15:54

von marco Neuester Beitrag

Palmensamen in Hydro/Seramis anzüchten von erika, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

1392

So 30 Aug, 2009 17:38

von erika Neuester Beitrag

Ab wann stellt ihr Anzuchten raus? von Ellis, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2027

Mo 02 Apr, 2018 18:55

von GrüneVroni Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Frustriert - Anzuchten klappen nicht - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frustriert - Anzuchten klappen nicht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.