Epiphyllum - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Epiphyllum

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 20 Aug, 2011 10:48
Wohnort: Keltern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEpiphyllumMo 30 Jul, 2012 17:00
Hallo,
habe vor kurzem einen Epiphyllum geschenkt bekommen, der auch kurze Zeit später toll geblüht hat! Nur habe ich jetzt bemerkt, dass 3 Glieder weich/runzelig sind (aber nur die Breiten, die schlanken Glieder sind fest). Ich gieße ihn 2x die Woche so, dass das Substrat durchdringend feucht, aber nicht zu nass ist! Dgedüngt wird er alle 2-3 Wochen, aber in recht schwacher Kontentration.
Standort ist im Freien, morgens Sonne, dann nur schattig!
Was mache ich falsch, oder ist es normal dass diese Kakteensorte hin- und wieder schlaffe Blätter hat?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23921
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragMo 30 Jul, 2012 17:14
Hast du mal ein Bild von deinem Epiphyllum?
In welchem Substrat steht es denn?

Ich meine, dass 2x die Woche giessen entschieden zu viel ist, normal sind schlaffe Glieder um diese Jahreszeit nicht.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 271
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 12:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Jul, 2012 17:21
Mein Epiphyllum hat auch ab und zu mal schlaffe Glieder, wirklich nur ganz selten, aber dann gieße ich ihn bis das Substrat komplett feucht ist und nach der Zeit sind die runzeligen Glieder wieder richtig schön knackig sind :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6040
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (33)
Renommee: 40
Blüten: 400
BeitragMo 30 Jul, 2012 17:56
ich denke, deswegen hat Gudrun auch nach dem Substrat gefragt. Wenn es nicht locker genug ist und dazu relativ viel gegossen wird, sterben die feinen Wurzel ab und die Blätter schrumpeln.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 20 Aug, 2011 10:48
Wohnort: Keltern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Jul, 2012 17:58
Ich nehme an, dass er im richtigen Substrat steht, da mein Bekannter seit Jahren Kakteen etc. züchtet und Erde selber herstellt... Nur kann ich Ihn im Moment leider nicht selbst fragen, warum er weiche Blätter hat.... Hier mal ein Foto:
Bilder über Epiphyllum von Mo 30 Jul, 2012 17:58 Uhr
Foto.JPG
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4981
Bilder: 11
Registriert: Di 04 Aug, 2009 21:09
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 4143
BeitragMo 30 Jul, 2012 18:27
Hallo Zimtsternchen ,

ich hab nun schon seit Jahren Epis,und ich denke ganz einfach,dass 2x Gießen in der Woche, zu viel ist! Durchdringend gieße ich nie,eher selten,in 14 Tagen eher 1 x,und dann auch nicht zu viel!

Probier es mal aus !
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 20 Aug, 2011 10:48
Wohnort: Keltern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Jul, 2012 18:48
Hallo annewenk,
d.h ich gieße ihn jetzt die nächsten 14 Tage lieber nicht?? Ich hoffe er wird wieder und hat davon keinen Schaden genommen 8-[
Sollte ich ihn im Herbst bzw. im Frühjahr umtopfen, hab das Gefühl der Topf ist etwas zu klein?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23921
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragMo 30 Jul, 2012 19:05
Meinst mit dem schrumpeligen Blättern das grosse in der Mitte?
Das ist sicher eines der ältesten und sieht m.E. nicht ungewöhnlich aus.

Halte dich einfach mit dem Giessen etwas zurück und schau vor allem, dass kein Wasser im Übertopf stehen bleibt.
Umtopfen solltest du dann erst im Frühjahr nach der Winterpause.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 20 Aug, 2011 10:48
Wohnort: Keltern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Jul, 2012 19:10
Ja das in der Mitte und die 2 kleinen unten.... Aber dann bin ich ja beruhigt, war einfach verunsichert, da die oberen Glieder so fest sind!
Vielen lieben Dank euch für die tollen Antworten :D

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Epiphyllum von Woody, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

6343

So 28 Feb, 2010 14:25

von catriona Neuester Beitrag

Epiphyllum von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

6387

Sa 22 Sep, 2007 18:24

von Norbert Neuester Beitrag

Was tun mit Epiphyllum? von Green Tomato, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

3116

Do 25 Sep, 2008 17:50

von Green Tomato Neuester Beitrag

Epiphyllum von Jiaogulan2203, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 13 Antworten

13

2393

So 31 Okt, 2010 8:36

von Lapismuc Neuester Beitrag

Epiphyllum: wie pflege ich ihn..... von itschi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 17 Antworten

1, 2

17

10423

Mi 22 Okt, 2014 17:27

von gudrun Neuester Beitrag

Blattkakteen - Epiphyllum von zuckerschnecke, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 8 Antworten

8

15074

Mo 28 Jan, 2008 14:33

von Christa Neuester Beitrag

Suche Epiphyllum von Woody, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 3 Antworten

3

2590

Fr 17 Aug, 2007 19:06

von zephira Neuester Beitrag

Epiphyllum mit Samenkapseln von Simönchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

4848

Do 20 Aug, 2015 14:11

von NorbertK Neuester Beitrag

Epiphyllum-Stecklinge von Santarello, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 0 Antworten

0

2242

Do 13 Sep, 2007 16:36

von Santarello Neuester Beitrag

Was für ein Kaktus?-Epiphyllum von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2210

Do 22 Nov, 2007 9:38

von Mara23 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Epiphyllum - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Epiphyllum dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der epiphyllum im Preisvergleich noch billiger anbietet.