Tomaten Rück-Züchtungen mit dem Geschmack alter Sorten - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Tomaten Rück-Züchtungen mit dem Geschmack alter Sorten

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4994
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
Neue Tomaten mit dem Geschmack alter Sorten

Haben Sie auch schon mal Tomaten mit herrlich rubinroter Farbe geerntet oder gekauft und mussten dann enttäuscht feststellen, dass die doch so lecker aussehenden Tomaten leider vom Geschmack her überhaupt nicht halten konnten, was das verlockende Aussehen versprochen hatte? Diese Erfahrungen könnten bald der Vergangenheit angehören, denn ein internationales Team von Wissenschaftlern der University of California (UC Davis) hat nun herausgefunden, dass durch die jahrelange Züchtung der Tomatensorten hin zu perfekten und uniformen roten Früchten unabsichtlich genau das Gen weggezüchtet wurde, welches für den eigentlich herrlich süßen und intensiven Geschmack der Tomate verantwortlich ist, der bei alten Sorten jedoch immer noch zu finden ist - und somit die Chance bietet, die Tomatensorten wieder "zurück zu züchten".


Korrekturen der Züchtung durch den Einbau der Transkriptionsfaktoren GLK 1 und GLK2 bringen das Aroma vermutlich zurück.

Gutes Aussehen oder guter Geschmack - mit den Tomatensorten der Zukunft könnte beides möglich sein

Die ursprünglich aus Mittel- bzw. Südamerika stammende Tomatenpflanze wurde um das Jahr 1900 herum in Deutschland bekannt und zunächst lediglich in südlichen Teilen des Landes in Salaten oder als Zutat für Suppen oder auch Saucen benutzt. Der deutschlandweite Siegeszug der Tomate begann jedoch erst nach 1950, und heute ist die rote Frucht aus keinem Garten und Supermarkt mehr wegzudenken. Auffallend ist die immer gleichmäßige Farbe und ebenmäßige Form der heutigen Tomatensorten - sie entsprechen mit ihrem makellosen Aussehen absolut dem aktuellen Zeitgeist mit seinem Streben zur absoluten Perfektion und sind das Ergebnis von fast 70jähriger intensiver Züchtung in genau diese Richtung. Denn der Konsument möchte perfekte, rote Tomaten ohne grüne Stellen, und die Industrie bevorzugte Tomatensorten, welche eine gleichmäßig hellgrüne Färbung vor der Ernte hatten um somit den Zeitpunkt für eine Gesamternte zu optimieren.

Die Forscher fanden heraus, dass bei der Züchtung der aktuellen Tomatensorten unbewusst das Gen für die vermehrte Bildung von zwei Transkriptionsfaktoren, GLK1 und GLK2 genannt, weggezüchtet wurde. Transkriptionsfaktoren sind Proteine, welche die Aktivität von bestimmten Genen steuern, selbst jedoch auch von speziellen Genen hergestellt werden. Diese Transkriptionsfaktoren GLK 1 und GLK2 sind für die Entwicklung von Chloroplasten verantwortlich. Die Chloroplasten wiederum sind diejenigen Zellstrukturen, welche für die Photosynthese verantwortlich sind und es den Pflanzen erst ermöglichen, die Energie des Sonnenlichtes in Zucker und andere Komponenten umzuwandeln, welche sowohl die Farbe als auch den Geschmack der Früchte beeinflussen.

Die Wissenschaftler der UC Davis haben nun genau dieses Gen bei alten Sorten von Tomatenpflanzen, welche an der Universität seit den 1950er Jahren gesammelt wurden, entdeckt, und könnten somit in die neuen, wunderbar gleichmäßig roten Tomatensorten genau dieses Gen aus den alten Sorten einzüchten, um somit beides zu ermöglichen - tolles Aussehen und fabelhaften Geschmack. Der Bericht des Forscherteams erscheint im Fachmagazin "Science".

Anhand von EU-Bestimmungen dürfen viele Alte Sorten im Handel für den Verzehr nicht angeboten werden, da die sehr teure und aufwendige Zulassung fehlt. Deshalb dürfen das Saatgut und selbst die Pflanzen offiziell nur als Zierpflanzen angeboten werden, was die Erhaltung und Verbreitung der Sorten stark einschränkt und ein verschwinden der Tomatenvielfalt hervorrufen kann.

Beispiele einiger alter Tomatensorten sind auch hier zu finden
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Do 12 Jul, 2012 19:57
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitrag...Fr 13 Jul, 2012 13:43
Hallo,
ich habe fast die selbe Frage und bin sehr gespannt was die anderen so sagen. :D
Ich selber habe Tomaten im Garten und bei diesen Wetter !!!
Ich denke mit meiner Nachricht kannst du nicht viel anfangen. :oops:
Wünsche dir viel Glück noch auf Antwoten! :wink:
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12062
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragSa 14 Jul, 2012 5:09
Anhand von EU-Bestimmungen dürfen viele Alte Sorten im Handel für den Verzehr nicht angeboten werden, da die sehr teure und aufwendige Zulassung fehlt.
und genau hier beisst sich die Katze in den Schwanz. Was durch jahrhundertlange Selektion sich bewährt hat, braucht auf einmal ne Zulassung. #-o
Hoch lebe die Saatgutindusdrie :-k

vlG Lapismuc :mrgreen:

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Lycopersicon esculentum - Historische Tomaten-Sorten von Frank, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 6 Antworten

6

11195

Mi 08 Dez, 2010 9:55

von Frank Neuester Beitrag

Minze mit Geschmack; von Dani5400, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 20 Antworten

1, 2

20

7235

Di 28 Okt, 2008 9:54

von Tweety08 Neuester Beitrag

Der Geschmack von Apfelkernen von Lieschen, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

2146

Fr 20 Jun, 2008 21:50

von Lieschen Neuester Beitrag

Basilikum - der Geschmack des Südens von Ute, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 1 Antworten

1

4669

Mi 22 Jul, 2009 18:06

von Ute Neuester Beitrag

Pfefferminze ohne Geschmack von Renchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4405

So 04 Jul, 2010 20:36

von flowergirl Neuester Beitrag

Geschmack von Zwerg-Tamarillo Früchten von Habanero Red, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

5113

Mo 20 Okt, 2008 17:13

von Habanero Red Neuester Beitrag

Kirschbaum-Geschmack - 'Van' und 'Weiße Prinzessin' von Diamond72, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

2143

Fr 26 Nov, 2010 16:54

von Diamond72 Neuester Beitrag

Lycopersicon esculentum - Cocktail-Tomaten - Cherry-Tomaten von Frank, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

13743

Mi 08 Dez, 2010 8:29

von Frank Neuester Beitrag

Paprika -Sorten? von jjs, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

5261

Sa 26 Mai, 2007 10:00

von Yaksini Neuester Beitrag

Kletterrosen Sorten von BoTaniC, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

2444

Sa 07 Mai, 2011 20:49

von BoTaniC Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Tomaten Rück-Züchtungen mit dem Geschmack alter Sorten - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tomaten Rück-Züchtungen mit dem Geschmack alter Sorten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der geschmack im Preisvergleich noch billiger anbietet.