Moose in der Arktis nutzen ungewöhnliche Nahrungsquellen - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News
aussaatwettbewerb

Moose in der Arktis nutzen ungewöhnliche Nahrungsquellen

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4994
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
Antarktisches Moos überlebt dank uralter Pinguinkolonien

Die Natur geht oft ungewöhnliche Wege um das Überleben bestimmter Arten zu sichern - dieser Umstand ist nicht neu. Pflanzen können sich neuen Situationen anpassen und machen sich zudem ungewöhnliche Lebensräume zu Eigen. Kürzlich fanden Wissenschaftler der University of Wollongong ( Australien) unter der Leitung von Prof. Sharon Robinson bei Forschungen in der Arktis heraus, dass einige Antarktische Moose den Guano lang verlassener Pinguinkolonien als Nährstoffgrundlage zum Überleben nutzen. Neben dieser ungewöhnlichen Nahrungsquelle besitzt das Moos zudem noch einige faszinierende Eigenschaften.


Sechs verschieden Arten von Moosen wurden in der Ost-Arktis durch Wissenschaftler untersucht

Guano als Lebensgrundlage für Antarktische Moosarten

Das Moos wählte als Lebensraum alte Pinguinkolonien und nutzt den Guano denn die Vögel dort hinterlassen haben. Die Kolonien sind seit 3.000 bis 8.000 Jahren verlassen, jedoch stellten australische Wissenschaftler fest, dass aufgrund des Stickstoffgehaltes des Guanos, der bei der Verdauung von Algen oder Fisch entsteht, es sich um die Hinterlassenschaft von Seevögeln handeln muss. Konkret in diesem Fall sind es die Adeliepinguine - eine Langschwanzpinguingattung. Typisch für die Pinguine ist ihr markanter Kopf, der schwarz ist mit einer weißen Umrandung der Augen. Keine andere Pinguinart ist soweit in den Süden vorgedrungen wie die Adeliepinguine. Sie reagieren allerdings sehr empfindlich auf die Störung ihrer Lebensräume speziell durch den Menschen. Zwar war der Mensch nicht der Grund dafür, dass die Pinguine die Kolonien verlassen haben, die nun vom Moos bevölkert werden, dennoch fühlten sie sich vor mehren tausend Jahren dort nicht mehr wohl.

Überleben durch Anpassung

Die Adeliepinguine gingen - ihr Guano blieb und das Moos nutze seine Chance und bevölkerte die alten Kolonien. Auf dem normalen Antarktisboden hätte sich das Moos nicht ansiedeln können, denn der Boden in der untersuchten Region besteht lediglich aus Sand und Kies und macht somit ein Leben für Pflanzen unmöglich. Nur der Guano sichert dem Moos das überleben, dass die Region mit einem grünen Teppich überzieht. Das Antarktis Moos wiederum dient vielen Insekten und Kleinstlebewesen als Lebensgrundlage. Das Moos weist dabei einige interessante Eigenschaften auf. Nicht nur dass es winterhart ist, es hat einen eigenen Schutz gegen UV-Strahlen entwickelt.

Antarktis Moos als Forschungsgrundlage

Diese Antarktischen Moose werfen für die Wissenschaft zahlreiche Fragen auf. Nicht nur dass es in der unwirklichen Region überlebt macht es zu einem interessanten Forschungsobjekt, sondern auch der Umgang mit den UV-Strahlen. Wenn dieser Prozess entschlüsselt werden kann, wie sich das Moos gegen die gefährliche Strahlung schützen kann, könnten die Ergebnisse entscheidende Beiträge im Kampf gegen den Hautkrebs leisten. Ein weiteres Geheimnis hinter das die Forscher kommen möchten, sind die molekularen Mechanismen, wie das Moos trotz Austrocknung lebensfähig bleibt und die dafür benötige Nahrung speichert.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Beispiellose Wärme in der Arktis von Neues, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

1060

Di 05 Nov, 2013 20:39

von Neues Neuester Beitrag

Banks Kiefer - Pinus banksiana Arktis - Triebe kürzen? von tim_hh, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2153

So 13 Apr, 2014 18:24

von tim_hh Neuester Beitrag

ungewöhnliche Früchtchen von Norbert, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

1571

Sa 26 Mai, 2007 17:31

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Ungewöhnliche Adventskränze von Trucker0158, aus dem Bereich Advent & Weihnachten mit 6 Antworten

6

4451

Sa 30 Nov, 2013 8:14

von vulpecula Neuester Beitrag

Welche ungewöhnliche Pflanze ist das? von Ernst Weißker, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

3227

Di 09 Jun, 2009 9:55

von Rose23611 Neuester Beitrag

ungewöhnliche rote Dame von Jungpflanze-AC, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

1713

So 10 Jan, 2010 12:55

von Jungpflanze-AC Neuester Beitrag

Ungewöhnliche Pflanze -->Sauromatum venosum von jgri, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

6096

So 08 Jul, 2007 14:48

von jgri Neuester Beitrag

Katzen - Ungewöhnliche Schlafplätze und Positionen von Frank, aus dem Bereich Dokumentationen und Berichte in den Medien mit 44 Antworten

1, 2, 3

44

8191

So 17 Jan, 2016 12:49

von Planzsusi Neuester Beitrag

Ungewöhnliche gewöhnliche Waldrebe? (Clematis vitalba) von Jondalar, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

6551

So 23 Dez, 2007 14:32

von immergrün Neuester Beitrag

Moose und Farn von swing4, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

4019

Di 26 Dez, 2006 20:28

von VolkerHH Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Moose in der Arktis nutzen ungewöhnliche Nahrungsquellen - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Moose in der Arktis nutzen ungewöhnliche Nahrungsquellen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ungewoehnliche im Preisvergleich noch billiger anbietet.