Irgendwie vergammelt mir alles :( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Irgendwie vergammelt mir alles :(

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: So 04 Mär, 2012 22:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragIrgendwie vergammelt mir alles :(Mo 02 Jul, 2012 8:43
Einen wunderschönen guten Tag,

ich habe mich zum Jahresbeginn hier schon das eine oder andere mal gemeldet, da ich dieses Jahr zum ersten mal versuchen wollte unseren Balkon zu begrünen.

Bisher sind die Erfolge extrem dürftig :(

Obwohl ich mich an die Ratschläge hier gehalten habe, mich versucht habe einzulesen und immer wieder nachgefragt habe, scheine ich einfach zu doof zu sein.
Irgendwie vergammelt mir alles, Pflanzen vertrocknen trotz Wasser oder sehen einfach seltsam aus.

Ich habe darauf geachtet das das Wasser gut ablaufen kann, das die Töpfe/Kübel groß genug sind, ich habe immer Mittel bis Hochpreisige Erde genommen - ich versteh es nicht, ich geb mir soviel Mühe und alles geht den Bach runter :'(

Wenn Ihr einen Tipp hättet wie ich hier noch was retten kann, immer her damit.

Grüße

Ich hab dazu mal eine Reihe von Bildern gemacht um im Kommentar geschrieben um was es sich handelt:
Bilder über Irgendwie vergammelt mir alles :( von Mo 02 Jul, 2012 8:43 Uhr
Foto.JPG
Mein Rosenstrauch in der Holzschubkarre, die Erde wird immer mehr bedeckt von Schimmel.
Foto2.JPG
An dem Kirschbaum sehen die Blätter total zerfressen aus - ich konnte aber noch nie irgendeinen Schädling ausmachen, weder Raupen noch sonst was :(
Foto3.JPG
Hier sieht man das die Wicken von unten an vertrocknen und sich das ganze immer weiter Hocharbeitet, ich habe keine Ahnung warum
Foto4.JPG
An der Clematis verkrüppeln die Blätter oder vertrocknen die Blätter. Ich weiß nicht wieso - sieht nicht gesund aus
Foto5.JPG
Die selbe Clematis. Manche Blätter haben einen vollkommen anderen Grünton und sind vertrocknet, löchrig und ausgefranst.
Foto6.JPG
Die Himbeerpflanze - die Blätter machen einen total gammeligen Eindruck, 50lätter sehen so aus
Foto7.JPG
Tomaten - auch hier gammeln immer mehr Blätter von unten an.
Foto8.JPG
Schimmelschicht auf der Erde der Tomatenpflanze
Foto9.JPG
Meine Paprikapflanze: Man kann sehen das die jungen Blätter die nachkommen, schon so verkrüppelt aussehen - ca. 70% der Blätter sehen so aus
Foto10.JPG
Ein Erdbeersteckling: Ganz frische Erde, CompoSana, grade für viel Geld gekauft, neuer Topf - trotzdem nach 2 Tagen schimmel
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Jul, 2012 9:24
hallo,
Punkt nummer 1 und oberstes Prinzip des Gärtnerns ist: alle Pflanzen brauchen Töpfe mit Abzugslöchern. Das ist wichtig, weil 1. zuviel Wasser ablaufen kann, 2. Substrate mit Sauerstoff trocknen können und das dem Schimmel entgegenwirkt und 3. Luft an die Wurzeln gelangen. Tiefe und schmale Gefässe sind für den Balkon besser geeignet, als zu breite und zu flache. Wurzel gehen selten mehr in die Breite.

Punkt nummer 2 ist ein ausgewogenes Giessen und Düngen, also nicht willkürlich-sondern nach Plan. Auch ein gelegentliches Abtrocknen ist wichtig.

Punkt nummer 3 Holzgefässe sind nicht für eine Direktbepflanzung geeignet. Die Pilze, die sich da bilden, bekommst du aus dem Holz nie wieder raus. Direktbepflanzen ist nicht gut!

Punkt nummer 4: gerade auf dem Balkon ist es wichtig, die welken Blätter regelmässig zu entfernen. Hier kann man streiten, ob es Pilzen entgegenwirkt oder gegen Ungeziefer nützt. Letztlich wirkt es beidem entgegen. (Beispiel Tomaten: die unteren Blätter schleunigst entfernen)

Punkt nummer 5: du hast Fraßspuren an den Pflanzen. Mach die Schädlinge ausfindig. Auf dem Balkon ist es noch wichtiger als im Garten die Schädlinge frühzeitig zu entdecken und zu bekämpfen. Auf engem Raum verteilen die Dinger sich einfach super schnell.

Das waren erstmal die wichtigsten Punkte. Für deine Pflanzen heißt das, daß das Schimmelsubstrat entsorgt werden muß. Sämtliche Pflanzen brauchen Abzugslöcher. Mach dir Gedanken, wie du ein Substrat mischen kannst, daß nicht zuviel Wasser speichert. Ich habe dieses Jahr torffreie Erde mit Kokuhum und Blähtonbruch gemischt und bin damit super zufrieden. Entferne alle welken und trockenen Blätter. Such die Schädlinge und vernichte sie (absammeln, Seifenlösung sprühen...ect.)

Dann bitte ich dich, wie bereits in deinem damaligen Thread, daß du die Problempflanzen einzeln postest. Man kann schlecht auf alles gleichzeitig eingehen. Die Bilder bitte auch immer mit Topf einstellen, denn die meisten deiner Probleme liegen im Wurzelbereich.

Grüsse :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 477
Registriert: Do 25 Jun, 2009 11:26
Wohnort: Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Jul, 2012 9:58
Moin Moin

auf deinen Bildern sieht die Erde reichlich nass aus wie oft bringst du Wasser in den Boden?

Zuviel des guten ist nun mal tödlich, da das Wurzelwerk dann Schaden nimmt.

desweiteren schau mal ob du an den Blattunterseiten kleine weiße Punkte hast, das würde dann dafür sprechen, das du dir Spinnenmilben eingefangen hast, diese schwächen die Pflanze sodaß Blätter nach einer Zeit mieß aussehen.

Lass die Pflanzen einfach mal abtrocknen und gieße dann dosiert... also immer erst gießen wenn die Oberfläche trocken ist.

Nicht den Kopf hängen lassen das wird schon :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragMo 02 Jul, 2012 10:12
Du sagst, du findest keinen Übeltäter, der die Blätter anknabbert. Das hat mich an Dickmaulrüssler denken lassen, die sieht man meist nur nachts. Aber die Fraßstellen sehen mir eher nach Raupe als nach Käfer aus.... :-k Die müsste man eigentlich finden können. Falls es Schnecken sind (ich würde aber wie gesagt eher auf Raupen tippen), die verstecken sich tagsüber gerne unter den Töpfen. Da sind meist Hohlräume, in denen sie's schön kühl und feucht haben.

Apropos Topf: Das mit den Abzugslöchern in den Töpfen ist wirklich wichtig - sonst kriegste das zuviel an Wasser (ob nun durch Regen oder gießen) nicht mehr aus der Erde, und die Wurzeln faulen/ersticken :-(
Gegen Schimmel auf der Erde hilft zB Lapachotee - aufbrühen, 15 Minuten ziehen lassen, selber trinken oder abkühlen lassen und gießen (auch der zweite Aufguss mit derselben Rinde wirkt noch). Aber auch das kann auf Dauer nur helfen, wenn die Erde immer wieder abtrocknen kann.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 479
Registriert: Di 08 Mai, 2012 11:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Jul, 2012 18:09
Kann es sein, dass du verwechselst, wann deine Pflanzen welke Blätter haben? Also sie kriegen ja nicht nur bei "Durst" welke Blätter, sondern auch bei zu viel Wasser.
Die Erde sieht auf allen Fotos zu feucht aus!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 164
Registriert: Di 19 Jun, 2012 9:09
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Jul, 2012 18:17
Also ich finde auch das die Erde auf allen Bildern feucht aussieht und ich würde an deiner Stelle alle Pflanzen mal vorsichtshalber mit Neudosan einsprühen das ist gegen alle saugenden und fressenden Schädlinge...aber nicht schädlich für Pflanze oder den Menschen! Viel Glück!! :highx:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ableger vergammelt von Jensen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1292

Do 10 Apr, 2008 20:52

von Jensen Neuester Beitrag

Euphorbie vergammelt !!!! von osti7d, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1185

Di 23 Okt, 2012 16:18

von osti7d Neuester Beitrag

Bananenkerne sind vergammelt von leon W., aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1310

Mo 28 Feb, 2011 22:14

von Andrastos Neuester Beitrag

Tiger-Aloe vergammelt :( von Bella variegatum, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

4396

So 10 Jun, 2012 15:05

von Bella variegatum Neuester Beitrag

Was kann ich alles mit Pferdemist düngen? Alles? von Aszid, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4645

Mo 15 Apr, 2013 13:06

von Aszid Neuester Beitrag

Ein Lavnedel ist es irgendwie nicht :-\ von Eller_t, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

8196

Fr 15 Jun, 2007 15:42

von Anja 007 Neuester Beitrag

Palme die irgendwie bei uns gelandet ist. Was ist das? von DrachensHexle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1108

Mi 01 Jan, 2020 16:27

von DrachensHexle Neuester Beitrag

Hibisken sind irgendwie krank von Anja67, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1650

Di 18 Dez, 2007 14:28

von Anja67 Neuester Beitrag

irgendwie ärgerlich, Flieder auf dem Balkon von pokkadis, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 8 Antworten

8

1433

Do 09 Apr, 2009 23:08

von pokkadis Neuester Beitrag

Graeser - irgendwie alle gleich.. von Netus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

3303

Fr 27 Mai, 2011 16:00

von Netus Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Irgendwie vergammelt mir alles :( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Irgendwie vergammelt mir alles :( dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der alles im Preisvergleich noch billiger anbietet.