kannenpflanze ohne kannen? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch
aussaatwettbewerb

kannenpflanze ohne kannen?

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Sa 30 Mai, 2009 15:56
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragkannenpflanze ohne kannen?Mo 17 Jan, 2011 12:31
hallo zusammen.

ich habe mal eine frage. uuund zwar habe ich mir vor etwa zwei monaten eine recht große kannenpflanze gekauft. an sich sieht sie frisch und gesund aus, jedoch hat sie keine kannen. die verkäuferin meinte, sie hätte sie über winter abgeschnitten, und nun wollte ich fragen, wieso sie das getanm hat? ich habe noch eine kleine kannenpflanze stehen, die wächst und gedeiht und bildet ständig neue kannen aus. muss ich die auch beschneiden?
und meine große pflanze... bekommt die wieder neue kannen? oder heißt abgeschnitten endgültig ohne? die enden, wo einmal kannen dran waren, sind noch dran, kringeln sich allerdings wie son kleines schweine-schwänzchen... hat das was zu bedeuten?
ich danke euch schon mal für eure beiträge und tips ;)
Bilder über kannenpflanze ohne kannen? von Mo 17 Jan, 2011 12:31 Uhr
DSCF5086.JPG
DSCF5087.JPG
DSCF5089.JPG
hier sieht man schön, wie sich die kannen-ansätze kringeln
DSCF5091.JPG
und das ist meine kleine pflanze
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 979
Registriert: Di 17 Aug, 2010 23:04
Wohnort: Gutach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Jan, 2011 13:01
Hallo Flammengirl,

die Verkäuferin hat die Kannen aus optischen Gründen abgeschnitten.
Wahrscheinlich waren die schon eingetrocknet und sowas verkauft sich schlecht.
Da, wo einmal abgeschnitten wurde, bilden sich keine Kannen mehr.
Aber die neuen Blätter bilden bei genügend Licht und Luftfeuchte wieder neue Kannen,
eben aus diesen `Sauschwänzle`.
Ich hoffe, du hast die Kannenpflanze ohne Kannen zu einem Sonderpreis bekommen!

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragMo 17 Jan, 2011 13:11
Hallo,

die Verkäuferin hat Dir ein Märchen erzählt. Kannenpflanzen bilden das ganze Jahr über, genügend Licht vorausgesetzt, Kannen. Kannen werden nur dann abgeschnitten, wenn sie komplett vertrocknet sind. An jedem Blatt kann sich nur 1x eine Kanne bilden. Die kleinen Häkchen sind Kannenansätze, aus denen sich, bei passendenden Kulturbedingungen, dann auch Kannen bilden.
Deine Kannenpflanze steht gut, da direkt am Fenster. Unterhalb sollte jedoch keine Heizung eingeschalten sein. Ohne Zusatzbeleuchtung wird sie wahrscheinlich über den Winter trotzdem keine Kannen bilden. Aber im Frühjahr geht's dann richtig los. Nach einiger Gewöhnung verträgt sie auch direkte Sonne und färbt sich toll aus.

Zu Deiner Umfrage: Ja, ich mag Kannenpflanzen sehr gerne. Habe 14 verschiedene davon.
Hier ein Bild eines meiner Terrarien mit einigen der Kannenpflanzen darin.

Liebe Grüße
Eve
Bilder über kannenpflanze ohne kannen? von Mo 17 Jan, 2011 13:11 Uhr
dsc_6464_Topfterrarium.jpg
Topfterrarium mit verschiedenen Nepenthes, Drosera und Heliamphora
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4979
Bilder: 11
Registriert: Di 04 Aug, 2009 22:09
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 4143
BeitragMo 17 Jan, 2011 19:56
flammengirl,

da hast Du eine tolle Idee gehabt,Deine Kannenpflanze,

mit Steinen in diese Glasvase zu setzen =D> =D> !

Sieht dekorativ aus und ist bestimmt auch für die Luftfeuchtigkeit gut =D> =D> ,
natürlich nur,wenn du die auch mit Wasser gefüllt hast :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Sa 30 Mai, 2009 15:56
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragdanke für eure beiträgeMo 17 Jan, 2011 21:07
@ jürgi: nur optische gründe also? dementsprechend ist es also für die pflanze kein problem, wenn ich vertrocknete kannen dranlasse? einen sonderpreis habe ich dafür nicht bekommen... :? was wäre denn ein angemessener preis? :)

@ only-eh: wieso meintest du, dass die heizung abgeschaltet sein sollte? befürchtest du, die pflanze würde austrocknen? ich besprühe sie mehrfach täglich, also mindestens 5 mal... und in der glasvase steht auch wasser (die pflanze steht allerdings nicht nass!) reicht das nicht für die luftfeuchte?

@ annewenk: logisch hab ich wasser in der vase!! das war ja sinn und zweck des ganzen ;) aber danke dir, für das lob, ich nehm es dankend an *lach*
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Fr 08 Jun, 2012 10:10
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Jun, 2012 10:28
Hallo und guten Tag an die grünen Däumler hier,

Ich habe mich aus einer gewissen Not heraus hier angemeldet - es geht um meine 2 Kannenpflanzen, die leider ihrem Namen nicht gerecht werden.

Ich hatte sie letzten Herbst im Abverkauf eines Baumarktes erstanden. Über den Winter haben sie dann auch ihre letzten Kannen verloren - wahrscheinlich auch, weil ich ihren Anforderungen nicht gerecht geworden bin. Dies wollte ich nun zum Frühjahr hin ändern und hoffte, dass meine Maßnahmen sie wieder zur Kannenbildung bringen - dem ist aber nicht so.

folgende Maßnahmen habe ich ergriffen:
- ich hatte sie in ein Naturtorf-Orchideenerde-Gemisch umgetopft
- ich tauche sie 1-2x pro Woche in Regenwasser, gieße sie jedoch nicht
- ich besprühe sie 4-5x tgl. mit Regenwasser
- sie stehen hell, allerdings auch nicht (nur Abends) in direkter Sonne im feuchtesten & wärmsten Raum bei uns, nämlich im Bad

die Kannenpflanzen bilden stetig neue Blätter, aber keine Kannen - ich bin nun schon sehr verzweifelt, zumal mir meine Familie (deren Nephetes wunderbar im Terrarium gedeihen) stiefmütterliches Verhalten vorwerfen ("du lässt sie verhungern") - ein Terrarium kann ich ihnen jedoch nicht bieten

das sind die Delinquenten:

Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 22:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Jun, 2012 10:40
Hallo,

du machst in der Pflege anscheinend alles richtig.
Im Frühjahr so ab Mai treiben sie normal neue Kannen aus.

Was ist das genau für eine Erde in der sie steht?
Kannenpflanzen können auf Dauer nur in reinem Torf (sonst keine Zusätze :!: ) existieren.
Auch auf keinen Fall düngen.

Das über den Winter keine neuen Kannen gebildet werden und die alten eintrocknen ist normal.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Jun, 2012 12:38
Hallo Frosti,

schau dir bitte mal diesen Link an: http://www.karnivoren-in-kultur.de/Gatt ... nthes.html

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kannenpflanze ohne kannen von jack-01, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

10003

Mi 02 Mai, 2007 21:59

von kobold Neuester Beitrag

Kannenpflanze mit braunen Kannen! von Checker 501, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

11603

Fr 01 Aug, 2008 19:09

von Checker 501 Neuester Beitrag

Kannenpflanze bekommt keine Kannen? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 23 Antworten

1, 2

23

11986

Sa 09 Jun, 2012 20:57

von Karnivoren forever Neuester Beitrag

Kannenpflanze - Kannen werden vom Deckel her braun von vmax161, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

7110

So 11 Mai, 2008 9:07

von Yaksini Neuester Beitrag

Wann bilden sich die Kannen der Kannenpflanze ??? von programm2008, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

3811

Mi 13 Jan, 2010 18:52

von Rose23611 Neuester Beitrag

Meine Kannenpflanze, keine neuen Kannen, verdaut nicht von Clansman, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

2607

So 23 Aug, 2009 13:46

von Clansman Neuester Beitrag

keine kannen von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1574

Mo 02 Aug, 2010 14:22

von edge_of_abyss Neuester Beitrag

Nepenthes - Kannen vertrocknen !!! von Orchidei, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1923

So 03 Jul, 2011 0:54

von Gast Neuester Beitrag

Sehr kleine Kannen Hilfe von frecherdachs, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

2159

Di 19 Aug, 2008 14:31

von sunny89 Neuester Beitrag

Nepenthes Kannen vertrocknen direkt von Kat1, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

2740

So 14 Jun, 2009 19:41

von Kat1 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema kannenpflanze ohne kannen? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu kannenpflanze ohne kannen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kannen im Preisvergleich noch billiger anbietet.