Neuling braucht Hilfe bei Anzucht - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Neuling braucht Hilfe bei Anzucht

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28 Mai, 2012 7:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragNeuling braucht Hilfe bei AnzuchtMo 28 Mai, 2012 7:40
Guten Morgen,
ich bin absolute Anfängerin , hab die letzten Tage verbracht das Internet zu durchstöbern wie ich meine frisch erworbenen Samen zu leben erwecken kann :P Nur wie stell ich es am sinnvollsten an.
Also es handelt sich um folgnde Samen:
- Pendro calamus tibeticus ( Tibetischer Riesenbambus) - da hab ich gelsen, das es sich um einen Lichtkeimer handelt, also nicht bedecken, mit was auch immer - richtig ?
-Aristolochia liltoralis (Gespensterblume)
- Bauhinia variesata candida ( weißer Orchideenbaum)
So.... ich habe mir erst Anzuchterde besorgt, dann nachdem ich gelesen habe, wieviele auf Perlite schwören, hab ich mir dies nun auch bestellt. Als Voraussetzung habe ich einen Wintergarten, der momentan aber in der Nacht so auf ca 15 Grad absinkt. Zu kalt in der Nacht ?
Als Basis dachte ich an meine Weingummidosen mit Deckel. bzw. Joghurtdosen mit Deckel /Feinksotdosen mit Deckel. Alles ohne Löcher damit die Feuchtigkeit erhalten bleibt. Nicht gießen ab und zu lüften - Nun stellt sich mir die Frage, stelle ich noch Glasbehälter über die verschlossenen Dosen ( Wozu hat man schließlich einen Bowlentopf ?). Hab ich unter diesen Voraussetzungen eine Chance das sich etwas bei den kleinen Schei...chen was tut :roll: ?
Habt Ihr irgentwelche Tipps bzw. Verbesserungsvorschläge. ( Doch besser Anzuchterde ?)
LG Teddy
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2012 10:18
Hallo und willkommen hier!

Deine Weingummidosen o.ä. kannst du nehmen, aber du solltest unten Löcher rein machen, damit das überschüssige Wasser ablaufen kann.

Auch solltest du die Dosen mit Deckel nicht in die pralle Sonne stellen, das wird zu heiß und deine Samen werden eher gekocht.

Warum möchtest du denn einen Bowle-Pott oben drauf stellen?
Das habe ich nicht verstanden, was du damit bzwecken möchtest. :-k

Lichtkeimer - das hast du schon richtig erkannt - müssen auf der Erde liegen und dürfen nicht mit Erde bedeckt werden.

Ansonst, etwas Genaues zu deinen Samen kann ich dir nicht sagen, da ich diese Pflanzen nicht habe.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28 Mai, 2012 7:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2012 10:42
Hallo Jule,
danke für deine schnelle Antwort. Okay, also doch Ablauflöcher - wird gemacht 8) An den bowlentopf habe ich gedacht, wenn die Temperatur zum Keimen in den Gummitiertöpfen nicht ausreichen sollte. Ich habe gelesen, das einige über die Töpfe eine Glaskuppel o.ä stellen. Wahrscheinlich aber dann über Töpfe ohne Deckel.... #-o
Drück mir mal die Daumen, ich geben mein Bestes. Hoffentlich reicht es [-o<
LG Teddy
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 575
Registriert: Fr 02 Jul, 2010 23:12
Renommee: 5
Blüten: 50
BeitragMo 28 Mai, 2012 11:03
Hi Teddy,
also ich an deiner Stelle würde mir lieber für jeden Samen einen kleinen Topf besorgen.
Wenn mehrere Samen in eine Schale säest, mußt Du später pikieren und wenn man das nicht kann
ist das für die Sämlinge nicht so toll.
Wenn Du keine Lust hast Töpfe zu kaufen, guck vielleicht mal am Friedhof, da gibts oft Kunststoffcontainer
in den die Töpfe von den neuen Grabbepflanzungen entsorgen werden.
Wenn Du einen Deckel benutzt, solltest Du die Töpfe/Schalen nicht bis oben zum Rand mit Erde befüllen.
M.f.G. Tim

Halte uns mal auf dem laufenden. :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28 Mai, 2012 7:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2012 11:17
Hallo,

Töpfe hab ich mehr als genug ..... das ist (noch )nicht das Problem. Hatte jetzt gelesen das einige Leute auch Eierkartons benützen. Sicherlich auch eine Möglichkeit. Der Karton verrottet und beim späteren umtopfen macht man an der Pflanze nichts kaputt. Hoffentlich komme ich überhaupt zum umtopfen. Ich seine mir ja nicht grade simple Pflanzen ausgesuch zu haben #-o
LG Teddy
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 276
Registriert: So 15 Mai, 2011 22:16
Wohnort: Bining (Frankreich)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2012 20:13
@ Teddy

Also ich habe mir mal ein Minigewächshaus gekauft eins für unter 5 euro.so eins aus plastik und dazu passende Quelltöpfe aus kokohum.Gibts auch aus Torf,so hast du für jeden samen dein Quelltopf.Ich finds sehr praktisch.
Da ich ein Aquarium besitze kann ich mir die Heizung sparen :D und die Luftfeuchtigkeit ist auch gut.Musst aber alle 2 Tage die Gefäße zum lüften öffnen,nicht dass dir die Samen anfangen zu faulen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28 Mai, 2012 7:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2012 17:37
Hallo Kutter,

ich sehe schon es gibt 1000 Wege zur Pflanze. So eine kleines Plastikgewächshaus hatte ich auch mal. Ich denke es ist meinem Anfall "Heute räumen wir den Keller auf..." zum Opfer gefallen. #-o Ich glaube ich geh aber noch mal mit offenen Augen durch den keller, mal sehen was sich da alles findet. Die Idee mit dem Aquarium ist ja auch super.
Noch mal vielen Dank für Eure schnellen Tipps. ich halte euch auf dem Laufenden. Ich warte sehnsüchtig auf die Samen und auf das Perlite ( Ist das übrigens das gleiche "Katzenstreu" was mein GöGa zuM Schallschutz für die Böden nimmt ???? - Davon haben wir noch ein paar Liter - :- )
LG Teddy
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1818
Bilder: 9
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 18:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2012 18:18
Teddy373 hat geschrieben:Ist das übrigens das gleiche "Katzenstreu" was mein GöGa zuM Schallschutz für die Böden nimmt ???? - Davon haben wir noch ein paar Liter - :- )

Hallo Teddy, wenn es das Isoself von Knauf ist, dann ist es reines Perlite und Du kannst es verwenden. Falls Du noch die Orignalverpackung bzw. den Sack hast, dann schaue mal auf die Zusammensetzung, denn auf keinen Fall sollte es mit Silikon ummantelt sein!

Hier ist noch was zum nachlesen: Klick!
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28 Mai, 2012 7:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Jun, 2012 6:09
Hallo,

mein erster Pfauenstrauch schaut raus !!!!! Ich platze vor Stolz :-#= \:D/ ( gut das mich nur meine Kinder seehen, die halten mich eh schon für "etwas seltsam") 24 Std in der der der Warmhaltekanne vorgequollen. Torftöpfchen mit Anzucherde. Dies habe ich in eine Plastikbehälter ohne Deckel gestellt und mit Frischhaltefolie umwickelt. Immer schön besprüht. Erst im Wintergarten ( 27 Grad ) und als es kühler wurde hab ich die kleinen Schei....erchen reingeholt auf die Heizung.
Und siehe da - nach 4 Tagen schaut mich grade ein kleiner hellgrüner Stiel an.

So nun müssen noch der die Aristolchia littoralis syn. elegans und der Dendrocalamus tibeticus was werden. Den Orchideenbaum habe ich noch nicht eingesetzt, da es zu kalt im Wintergarten wurde. Ich wollte abwarten bis das Wetter besser ist. Momentan ( 7 Uhr hat der Wintergarten 14,8 Grad) .

Übrigens ich kann auf die baustoffe meines Mannes zurückgreifen :-## na der wird sich freuen, wenn ich mich jetzt für seine Materiallien intressiere ....
LG Teddy
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 276
Registriert: So 15 Mai, 2011 22:16
Wohnort: Bining (Frankreich)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Jun, 2012 8:16
Glückwunsch Teddy =D>

Na dann drück ich dir die Daumen, dass der Rest auch noch keimt.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Neuling braucht hilfe von Steffi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2744

Do 05 Apr, 2007 22:32

von Ruth Neuester Beitrag

Neuling braucht Hilfe von MrWolfcastle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1157

Do 13 Sep, 2012 16:44

von MrWolfcastle Neuester Beitrag

[Bonsai] Neuling braucht Hilfe! von Henneman, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

2216

Fr 08 Feb, 2008 6:06

von Anja67 Neuester Beitrag

Neuling braucht hilfe und tipps :-) von Violetta, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

4299

Mo 20 Okt, 2008 11:05

von Christa2412 Neuester Beitrag

Bonsai-Neuling braucht Hilfe von spix, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

4473

Do 04 Apr, 2013 16:52

von spix Neuester Beitrag

Neuling braucht hilfe mit Terrassenpflanzen von Csejka, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

834

Do 12 Mai, 2016 18:27

von Loony Moon Neuester Beitrag

Bananenpflanzen Neuling braucht dringend Hilfe!!!!!! von happybling, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

6934

Mo 20 Feb, 2006 14:10

von jenny Neuester Beitrag

Kakteen-Neuling braucht Hilfe zur Kakteenbestimmung von rivasol, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2687

Mi 06 Jun, 2012 21:27

von Echinopsis Neuester Beitrag

Neuling braucht eure Hilfe Orchidee von aynali07, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2145

Fr 08 Feb, 2013 10:20

von Fabienne Neuester Beitrag

Garten-Neuling braucht Hilfe- Gartengestaltung von Fiona, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 12 Antworten

12

5231

Mo 14 Okt, 2013 15:31

von WoodyWoodpecker Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Neuling braucht Hilfe bei Anzucht - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Neuling braucht Hilfe bei Anzucht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anzucht im Preisvergleich noch billiger anbietet.