Ficus Benjamini verträgt besprühen nicht - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Ficus Benjamini verträgt besprühen nicht

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So 06 Nov, 2011 17:40
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

die Blätter von meinem Ficus Bejamini sind sehr staubig und ich würde sie gerne etwas absprühen. Aber in der Vergangenheit war es so, dass jedes mal wenn ich die Blätter besprüht habe, dies mir mein Baum nach kurzer Zeit mit massiven Blattwurf quittiert hat. Da sich der Ficus gerade nach einer schlechten Phase wieder erholt möchte ich das unbedingt vermeiden.

Woran kann das denn liegen?

Muss man bei der Art der Sprühflasche etwas beachten, mit meiner kann man nur mit einem relativ starkem Wasserstrahl sprühen, also das so genannte benebeln ist nicht möglich.

Ich nehme Leitungswasser (das ist möglicherweise zu kalkhaltig?)

Die Wasserrtemperatur ist lauwarm.

Oder kann es vielleicht daran liegen, dass ich den Baum nur selten besprühe und er es einfach nicht gewöhnt ist und was ein Ficus nicht kennt mag er nicht?

Vielleicht hat ja jemand eine Idde, ich würde mich darüber sehr freuen

Schöne Grüße

Mandi
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28 Mai, 2012 14:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2012 16:36
Hallo Mandi,

also als mein Ficus eingestaubt war, hab ich die Blätter feucht abgewischt. Hat zwar 'ne Weile gedauert, aber danach war alles blitzblank ;)
Kann mir nicht so richtig vorstellen, dass ein einfaches einnebeln den ganzen Staub runterholt.
Warum dein Ficus dadurch die Blätter abwirft, kann ich dir leider nicht sagen. Theoretisch mögen die ja höhere Luftfeuchtigkeit. Meiner steht aber auch nur bei so ca. 30% Luftfeuchte und gedeiht.

Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2012 16:50
Hallo,

eigendlich wirft ein Ficus nur bei Standortänderungen Laub ab. Vorstellen kann ich mir nur, dass es durch sprühen zu Staunässe im Substrat gekommen ist; tropft ja von den Blättern in den Topf. Dazu noch eine Frage: Hat der Topf Abzugslöcher und wenn im Übertopf... wird das darin stehende Wasser nach dem gießen entfernt?
Hier noch nützliche Tipps: http://www.kuebelpflanzeninfo.de/zimmer/ficus_faq.htm
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragDi 29 Mai, 2012 17:24
Blattabwurf gibt's beim Ficus benjaminii meist nur dann, wenn irgendwas an den Kulturbedingungen nicht ok ist. Du schreibst ja auch, daß er sich derzeit von irgendwas erstmal erholt. Also dürfte er sowieso angeschlagen sein. Wie kultivierst Du ihn denn? Standort, Substrat, Gießverhalten?
Meiner kommt etwa 2mal im Jahr direkt unter die Dusche. Ich muß ihn mehrmals täglich fürs Lüften hin- und herstellen (er steht genau vorm Ostfenster), aber Blattabwurf kenn ich nicht. Er steht allerdings schon seit Jahren an der selben Stelle und hat von Sonnenaufgang bis Mittag direkte Sonne. Er wächst wie Unkraut und ich schneide ihn deshalb auch jedes Jahr zurück. Diese Pflanzen sind nicht so zimperlich, wie man meint - Voraussetzung, die Kulturbedingungen gefallen ihnen.

Liebe Grüße
Eve
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So 06 Nov, 2011 17:40
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2012 19:52
Hallo,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Noch ein paar Angaben zu meiner Pflege. Also der Baum hat keine Übertopf, der Blumentopf hat Abzugslöcher, ich gieße aber auch direkt in den Untersetzer, je nach Jahreszeit 1 bis 2 mal die Woche an heißen Tagen auch mal öfter, Staunässe entsteht eher selten ich beobachte immer die Geschwindigkeit in der das Wasser aus dem Untersetzer verschwindet und richte danach meine Gieß-Intervalle aus. Da der Ficus auch recht groß ist, tropft das Wasser vom Besprühen nicht in den Topf sondern auf dem Boden, also die Baumkrone ragt sozusagen über den Topf hinweg, aufgrund der Größe geht das mit dem Abduschen eben auch nicht mehr.

Gelitten der Ficus in letzter Zeit dadurch, dass ich das Umtopfen etwas zu Lange rausgezögert habe, da der Blumentopf schon recht groß war und es nicht ganz einfach war noch einen größeren Topf zu besorgen. Aber das ist jetzt alles geschehen und die Pflanze treibt wieder prächtig aus. Nun stören mich halt noch die staubigen Blätter und da traue ich mich eben auf Grund meiner Erfahrung nicht so richtig ran.

Ich habe es auch immer so gemacht wie Stefan beschrieben hat, also richtig abgewischt, da dachte ich, dass der Ficus die Berührung vielleicht nicht mag.

Aber letztlich kann ich mir den Blattwurf nach dem Besprühen eben auch nicht erklären. Jedenfalls hat von Euch wohl noch Niemand ähnliche Erfahrungen gemacht, dann werde ich es einfach nochmals versuchen.

Liebe Grüße

Mandi
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3048
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragDi 29 Mai, 2012 20:49
Nicht den Kopf hängen lassen. :mrgreen:

Falls dein Ficus das Besprühen mit dem normalen Leitungswasser nicht mag, dann koche einfach das Wasser ab, ehe du es einsetzt. Damit sollte der Kalkanteil schon mal reduziert sein. Und besprühen allein wird auch nicht allen Staub abspülen!

Meinen Ficus hatte ich im letzten Sommer umzugsbedingt im Garten, schön schattig. Wunderbar dichtes Grün ... bis er dann in die neue Wohnung kam. Plötzlich Nordostfenster in der Küche ... frag nicht, wieviele Blätter da rieselten. Ich war schon so weit, ihn den Kompost als letzte Ruhestätte zuzuweisen ... den Gedanken schien er zu spüren. Jedenfalls hatte er sich mit seinem Standort abgefunden und benimmt sich ordentlich. :wink:

Gießfehler nimmt mein Ficus nicht ganz so übel, er bekommt etwa zweimal die Woche einen Schluck Wasser.

Wenn dein Ficus zu groß für die Badewanne ist, besteht die Möglichkeit, ihn mal draussen im Freien abzuduschen?
Mein großer Ficus ist mir leider vor Jahren in der ersten leichten Frostnacht erfroren, nachdem ich ihn im Garten hatte zur Pflege und "liebe" Mitbürger der Meinung waren, ins Gartenhaus, wo er aus Frostschutzgründen stand, einbrechen zu müssen. :evil:
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragDi 29 Mai, 2012 21:08
Hallo Mandi,

ich hab leider auch noch nicht davon gehört, dass ihm sprühen schadet; ich denke dass eventuell auch etwas anders sein könnte (meine kriegen ab und an mal die Dusche zu spüren und das teilweise auch mit Massagestrahl).

Wie groß ist denn dein Ficus, und wo steht er? (Fenster, Himmelsrichtung, Lichtverhältnisse) ...

Wann hast du ihn denn umgetopft und wie sahen die Wurzeln aus?
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So 06 Nov, 2011 17:40
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 31 Mai, 2012 18:40
Hallo,

leider kann ich den Ficus auch nicht draußen abgießen, ich wohne im 4. OG.

Dass Dein Ficus erfroren ist tut mir leid Loony Moon, das ist ja wirklich fies, bei einer Erfrierung lässt sich ja wahrscheinlich nichts mehr machen.

Der Baum steht an einem Westfenster und ist ca. 2,30 hoch, d.h. er biegt sich so an der Decke entlang. Umgetopft habe ich den Ficus Anfang Mai, wie die Wurzeln aussahen kann ich nicht beurteilen, einige waren schon aus dem Topf rausgewachsen und ich glaube diese sahen nicht so gut aus.

Vielen Dank für die Antworten

Grüße

Mandi

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Besprühen oder nicht besprühen, das ist hier die Frage von Jens1911, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2768

Sa 27 Jun, 2009 8:18

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ficus Benjamini wächst nicht von Maasliebchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

8807

Mi 08 Jun, 2011 14:59

von Rouge Neuester Beitrag

Verträgt es der Ficus Benjamin im Sommer auf der Terasse? von A_Schehl, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

27543

Sa 04 Aug, 2007 16:04

von Gast Neuester Beitrag

Verträgt mein Ficus leichten Nachtfrost? von Indigooblau, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

15083

Do 08 Nov, 2007 21:38

von Indigooblau Neuester Beitrag

Basilikum verträgt Winterstandort nicht! von Orinoco, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5164

Fr 19 Nov, 2010 10:45

von monk Neuester Beitrag

Schildkröte verträgt sich nicht mit der Seerose von MadChris, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 24 Antworten

1, 2

24

10155

Mo 09 Jan, 2012 19:24

von Polli Neuester Beitrag

Ficus Benjamini von swing4, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 1 Antworten

1

3694

Mi 18 Okt, 2006 10:12

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Ficus Benjamini von Sachsensternchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

7753

Di 13 Feb, 2007 19:30

von gudrun Neuester Beitrag

Ficus Benjamini von Locke.locke1, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3278

Mi 12 Sep, 2007 6:39

von Schnuffy Neuester Beitrag

Ficus Benjamini von Seth79, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

10560

Do 22 Mai, 2008 9:03

von Rinny Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Ficus Benjamini verträgt besprühen nicht - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ficus Benjamini verträgt besprühen nicht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.