neuen Garten anlegen - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung
Gardify – smarter Gärtnern

neuen Garten anlegen

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 12 Mär, 2012 10:03
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragneuen Garten anlegenMo 12 Mär, 2012 10:42
Hallo sagt der Neue hier im Forum.....

Ich möchte dieses Jahr den Garten meiner Freundin neun anlegen. Sie hat vor einiger Zeit ein Haus gekauft, mit einem recht beachtlichen Grundstück, welches Jahrelang als Müllplatz missbraucht wurde.
Ich hatte im letzten Jahr lediglich das Unkraut regelmäßig mit dem Rasentrimmer gehauhen.
Letztes Wochenende habe ich begonnen den Garten zu entrümpeln.....der Boden ist voll mit Ziegelsteinen, Holz, alten Autofelgen und anderem Müll. Der Boden ist extrem Lehmhaltig.....und sehr uneben.
Mein Plan ist nun folgender:
Ich werde versuchen mit dem Spaten so gut wie alles an Unrat aus dem Boden holen...dann wollte ich RounUp spritzen sobald es etwas wärmer ist und das Unkraut spriest.
Zwei bis drei Wochen warten und alles umgraben......den Boden mit Muttererde auffüllen, ausgleichen und Rasen sähen.

Nun habe ich noch einiges an Efeu und anderes altes Gestrauch im Boden, wo ich nicht weiss, wie ich es beseitigen soll....ausgraben wird recht schwierig, da es sehr weit verzweigt und großflächig verwurzel ist.....hat jemand damit Erfahrung sowas zu entfernen?

Kann mir jemand helfen, ob das von der Planung richtig ist....ich bin bissel unsicher, da ich sowas noch nie gemacht habe...
Bin für alles an Vorschlägen offen und würde mich über bissel Feedback freuen

danke schonmal
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2909
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
BeitragMo 12 Mär, 2012 13:54
Willkommen!

Die Frage ist, was wollt ihr mit eurem Garten machen?? Rein zur Erholung oder mit etwas Gemüse/Kräuter/Blumen?? Wie ist die Lage in der Ausrichtung Licht/Bebauung? Was ist an Bäumen und Sträuchern vorhanden?

Was dein Plan mit dem Umgraben angeht ... ich weiß ja nicht, wie groß der Garten ist ... den würde ich streichen. Ganz einfach, weil du nicht weißt, was da noch alles zum Vorschein kommt und wie sehr es dich kräftemäßig beanspruchen würde. :- Zum anderen willst du eh Mutterboden auftragen.
Warum nimmst du nicht einen kleinen Bagger mit Schiebeschild, damit du einmal quer durch gehst, unerwünschtes Wurzelwerk auch mit erwischst, die Sache zum Abschluß planierst und Mutterboden dann drauf??

Zu den Sache mit dem Unkrautvernichter kann ich dir nix sagen, nach meiner Erfahrung kommt dafür garantiert irgendeinanderes unerwünschtes Kräutlein, um dir die "Langeweile" zu vertreiben. Und du musst auch bedenken, dass auch beim Unkraut nicht alles sofort kommt, sondern über die Saison verteilt. Schließlich soll der Gärtner immer etwas zum "Anbeten" haben. :wink: :-#=
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMo 12 Mär, 2012 16:51
Ich wäre mir auch nicht sicher, ob 2-3 Wochen Wartenzeit nach dem Round-Up reichen. Ist sicher auch eine Frage der Witterung......

Alternativ zu Round-up kannst Du auch weite Teile des mit Unkraut befallenen Bereichs mehrere Wochen lang mit alter Teichfoilie und/oder alten Teppichen abdecken. So wie das klingt, finden sich die notwendigen Materialien ja u. U. ohnehin im Garten. :wink:

Was den "Müll" betrifft: Ziegelsteine und Holz würde ich aufbewahren. Man weiß nie, wofür man so was im Garten noch braucht.

Wegen des Bodens: nach Regen verändert sich die Struktur eines Lehmbodens quasi im 5-Minuten-Takt. Beobachte das mal genau, dann bekommst Du irgendwann ein Gefühl dafür, was die geeigneten Zeitpunkte sind, um Dinge wie Efeu-Wurzeln zu entfernen.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12102
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragMo 12 Mär, 2012 17:20
@sc2op

Wenn es wirklich so eine große Fläche ist, würde ich da maschinell vorgehen, mir einer Gartenfräse Bilder und Fotos zu Gartenfräse bei Google. z.B.
Da müssen Steine und Holz aber raus sein. Mehrmals drübergehen und alle, aber wirklich alle Wurzeln rauslesen sonst treiben die wieder aus.
Auch für die Einarbeitung vonSand, Mutterboden, Häckselgut, Humusdünger oder Torf ist so eine Maschine geeignet.

vlG Lapismuc
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 12 Mär, 2012 10:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mär, 2012 12:24
danke für die Tip's erstmal....
Ich werde mich wohl an Loony Moon's Rat halten.....das Gröbste habe ich nun ausgegraben.
In den nächsten Tagen lasse ich mir Muttererde anliefern, werde diese dann breitfahren, den Boden etwas ausgleichen und mit der Gestaltung beginnen. Um das Unkraut werde ich mich über das Jahr kümmern.
Bevor ich den Boden ausgleiche, werde ich jedoch trotzdem RoundUp spritzen, um dem Gröbsten vorzubeugen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2909
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
BeitragDo 22 Mär, 2012 17:43
Und was für Schätze haste dabei noch entdeckt?? :lol: :lol:

Ich habe heute rings um meine Johannisbeeren das gröbste Unkraut entfernt, Brennesseln im Babystadium, obwohl ich vor 2 Jahren doch wirklich alle Wurzeln entfernt habe. Dazu wilde Erdbeeren, Gänseblümchen ... also alles Dinge, die nicht unbdingt auf ein Beet gehören. Und wenn ich ehrlich bin, mein Elan war nach dieser Runde schon ziemlich am Boden. Doch ich musste noch ein bisschen buddeln, schließlicht sollten noch die ererbten Winterlinge in die Erde.

Und wie ist nun dein/euer Gartenplan sc2op?? Wir sind überhaupt nicht neugierig.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 12 Mär, 2012 10:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mär, 2012 9:29
Letzes Wochenende wurden die Buddel- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen.
Insgesamt waren es 2 Container mit Steinen, Unkraut und sonstigem Unrat.....die besten Fundstücke waren 2 Matchboxautos, ein Kinderbeil und diverse verrostete Gartengeräte.
Den uralten Komposthaufen haben wir nun auch aufgelöst......2m breit und 6m lang....dabeit ist ein gutes Stück an kompostierter Erde zusammengekommen, die wir auf die bereits angelegten Beete verteilt haben.
Nun heisst es bis Ostern warten, damit sich so einiges an Unkraut aufstellen kann und dann wird gespritzt.....
Eine Gartenfirma war auch da, bei der wir uns ein Angebot für den Mutterboden eingeholt haben.....40m³ werden es wohl.....die dann schön mit Schubkarre und Rechen verteilt werden......also wenn um Himmelfahrt jemand lange Weile hat, ihr seid herzlich eingeladen *duck & flitz*
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2909
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
BeitragMi 28 Mär, 2012 20:19
Hmm, Kompost verteilt und darauf dann Mutterboden?? :shock:

Und wie gesagt, das Unkraut kommt schubweise und ich würde ihm schon noch ein bisschen mehr Zeit geben. :mrgreen: Schließlich soll es am Wochenende wieder frischer werden. Da wird erst hinterher wieder frisch bewässert das Grün aller Coleur sprießen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 12 Mär, 2012 10:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2012 8:24
nein die kompostierte Erde ist auf bereits angelegten Beeten verteilt worden. Unter den Mutterboden macht das ja nicht wirklich Sinn.
Auch mit dem spritzen werde ich mir noch bissel Zeit lassen.....das Wetter macht wirklich noch nicht so richtig mit....
Somit kann ich mich am WE meinen Bonsais widmen......auch nicht so schlimm :-)

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Neuen Garten anlegen? von tapiri, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

10187

Do 08 Mär, 2007 12:46

von Junie Neuester Beitrag

Gemüse Garten anlegen. wie? was? von Sammantha1997, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

7213

Do 09 Apr, 2009 21:17

von Roadrunner Neuester Beitrag

Zum ersten Mal Garten anlegen von Pumpkin80, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

4646

Di 20 Apr, 2010 14:32

von Scrooge Neuester Beitrag

Hügel anlegen im Garten von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 10 Antworten

10

14707

So 15 Aug, 2010 9:57

von Gast Neuester Beitrag

Chinesischen Garten anlegen. von Unicron, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

7218

Mo 21 Mär, 2011 15:23

von Juli87 Neuester Beitrag

Garten Anlegen in Italien von Green-itaka, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

8778

Do 29 Nov, 2012 14:48

von Green-itaka Neuester Beitrag

Garten mit Hang neu anlegen von sally192, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

13250

Di 21 Mai, 2013 12:06

von Julchen75 Neuester Beitrag

Anlegen eines Garten für die Sinne von Vanitas, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

4049

Di 20 Nov, 2007 23:30

von cat Neuester Beitrag

Garten in Hochlage (1000 m) neu anlegen von vitruvius, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

2503

Sa 09 Mai, 2015 9:53

von firemouse Neuester Beitrag

Garten neu anlegen auch im Hochsommer möglich? von chloe007, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

1446

Di 06 Aug, 2013 9:08

von Loony Moon Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema neuen Garten anlegen - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu neuen Garten anlegen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anlegen im Preisvergleich noch billiger anbietet.