Was bin ich? Polyscias - Fiederaralie - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Was bin ich? Polyscias - Fiederaralie

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 05 Mär, 2012 0:08
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo liebes Forum,

ich habe hier eine Grünpflanze stehen, die in einem eher schlechten Zustand ist und bei mir nur sehr zögerlich neue Blätter bekommt.

Könnt ihr mir sagen, was das für eine Pflanze ist und was ich tun kann, damit sie wieder besser wächst (Standort, Dünger, Umtopfen).

Liebe Grüße,
Lisa
Bilder über Was bin ich? Polyscias - Fiederaralie von Mo 05 Mär, 2012 0:29 Uhr
Blätter1.pdf
(4.99 MiB) 234-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 14:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragMo 05 Mär, 2012 9:12
hallo lisa, willkommen im Forum! :D


ich kann dir leider nicht sicher sagen, was das ist. :-k Eventuell eine Fiederaralie, Polyscias Bilder und Fotos zu Polyscias bei Google. ?

Eventuell kriegst du schneller eine Antwort, wenn das Bild direkt zu sehen ist - ich hab's mal total plump rauskopiert und häng's hier an :)


Auf alle Fälle wünsch ich dir noch viel Spaß mit der Pflanze und bei den Grünverrückten hier! :mrgreen:


Edit: ich bin nicht überzeugt, aber schau dir mal die Polyscias guilfoylei an :-k
Noch-ein-edit: achso, ja. Pflege - falls es tatsächlich eine Polyscias ist, findest du zur Pflege zum Beispiel hier oder hier (allerdings auf englisch) etwas
Bilder über Was bin ich? Polyscias - Fiederaralie von Mo 05 Mär, 2012 9:12 Uhr
Pflanze.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 05 Mär, 2012 0:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mär, 2012 9:48
Hallo,

danke, dass du das Bild so eingefügt hast. Ich habe im Moment mega Probleme mit meinem Mac. Da funktioniert gerade nichts, unter anderem konnte ich das Bild auch nicht auf die geforderte Maximalgröße bringen. Deswegen die etwas unkonventionelle Methode als pdf...

Also die Blätter sehen wirklich so aus, wie auf dem Bild, das du vorgeschlagen hast.

Das, was in der Pflegeanleitung steht, passt eigentlich alles zu meinen Bedingungen. Aber irgendwie will sie nicht so wirklich wachsen. Sie verliert dauernd Blätter, die einfach welk werden.

Gibt es guten Dünger für diese Pflanzenart, hilft vielleicht umtopfen?
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 21:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mär, 2012 18:14
Hallo,

da hast du eine sehr schöne aber auch sehr ansoruchsvolle Pflanze.

wenn Blätter abgeworfen werden oder welken ist dit Luft zu trocken.
Stell den Übertopf auf eine Schale, die mit Feuchtem Kies/Blähton gefüllt ist.

Polyscias mögen auch keine Standortwechsel.Darauf wird mit Blattabwurf reagiert.
Für üppiges Laub wird Wärme (mind. 18 Grad) unh hohe Luftfeuchtigkeit benötigt.

falls du umtopfen musst, mische unter die Erde Sand und dünge nach ca. 4 Wochen das erste mal.
Gut geeignet sind Grünpflanzendünger (nicht die billigsten)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 112
Registriert: Di 23 Feb, 2010 17:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mär, 2012 19:07
@zauberwald

ist das bei jederpflanze so? Meine werfen auch andauernd Blätter ab, außer die sukkulenten, die halten durch.

Da ich meine Tiere im gleichen Raum habe wie meine Pflanzen und die Luft recht trocken ist durch das Einstreu, habe ich schon überlegt, ob es daran liegen könnte...

achja auch von mir ein Herzliches willkommen Lilly

die Pflanze find ich auch toll

LG

Tatze
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 21:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mär, 2012 19:24
Hallo,

Sukkulenten sind ja an Hitze und trockene Luft gewöhnt.Denen macht das nichts.Die leben auch so in ihrer Heimat.

Mit tropischen Pflanzen, hast du bei Lufttrockenheit ein Problem.Das mögen die gar nicht.
Stell doch deine Pflanzen in eine Schale mit feuchtem Kies (den Übertopf in die Schale !) .
Dadurch haben die Pflanzen in ihrer unmittelbaren Umgebung wenigstens Luftfeuchtigkeit.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 05 Mär, 2012 0:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mär, 2012 22:20
Hallo,

danke für den Tipp mit der Luftfeuchtigkeit.

Temperatur müsste eigentlich bei mir passen, gießen tue ich circa zwei/dreimal die Woche jeweils einen guten Schuss. Direkte Sonne bekommt sie nicht ab, steht 1,5m vom Fenster (Ost-Seite) weg.

Als ich sie übernommen habe, hatte sie rote Spinnen. Die sind aber mittlerweile weg, zumindest sehe ich keine Einstichlöcher mehr in den Blättern... Kann man dagegen noch prophylaktisch etwas tun?

Ich bin gerade dabei mein eines Aquarium umzugestalten, da würde ich den Sand sonst wegwerfen.
Könnte ich den auch quasi als Sand mit natürlichem Dünger unter die Erde mischen?

Liebe Grüße, Lisa
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 21:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mär, 2012 22:32
Hallo,

Spinnmilben(Rote Spinne) mögen keine Luftfeuchtigkeit.Wenn du die Pflanze auch mal abduscht,
wirkt das auch schon.Spinnmilben lieben heiße und trockene Luft. :wink:

Was der Sand aus deinem Aquarium betrifft , das weiß ich nicht.Rein hygienisch gesehen,würde ich ihn nicht nehmen.Schon wegen der Fische die ihn ständig durchwühlen,die Ausscheidungen der Fische und
auch Futterreste die im Sand noch erhalten sind.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 05 Mär, 2012 0:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mär, 2012 23:22
Hallo,

ich dachte, dass der Sand quasi natürlichen Dünger enthält...

PS: Ist ein reines Garnelenbecken, also eher weniger Ausscheidungen und auch nichts untergewühlt.

Vielleicht weiß ja noch jemand was genaueres.

Liebe Grüße, Lisa
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 810
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Jan, 2009 22:04
Wohnort: Heilbronn
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Mär, 2012 8:21
Ich würde den Sand aus dem Aquarium nehmen, die Pflanzen im Aquarium leben doch auch von den Ausscheidungen der Fische/Garnelen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6139
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 137
Blüten: 30230
BeitragDi 06 Mär, 2012 11:05
Moin,

es kommt darauf an, wie fein der Sand ist. Grundsätzlich würde ich ihn für die Polyscias nicht nehmen, denn Sand ist zu schwer und verdichtet das Substrat noch weiter. Dadurch verursacht er schneller schädliche Staunässe und Luftmangel. Dagegen ist Polyscias sehr empfindlich. Einfach in den Garten streuen, dann ist er nicht "verloren".
Sie muss auch deutlich näher ans Fenster, 1 1/2 Meter vom Ostfenster ist selbst für eine Regenwald-Pflanze nur eine Höhle :wink: . Das für die Pflanzen wichtige Licht kommt dort kaum noch an.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 05 Mär, 2012 0:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Mär, 2012 15:02
Hallo,

dann dusche ich sie ab, topfe sie um und stelle sie auf eine Schale mit Blähton und Wasser, damit die Luftfeuchtigkeit steigt. Und halt näher ans Fenster.

Der Sand wäre eher gröber, aber wenn niemand was ganz genaues weiß, dann lasse ich ihn lieber weg. Will ihr nicht noch mehr zusetzen...

Liebe Grüße, Lisa

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was bin ich?-Fiederaralie- Polyscias filicifolia von Carol, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3608

Mi 11 Jun, 2008 21:44

von tubanges Neuester Beitrag

Schefflera Art??? Fiederaralie, Polyscias von BlueDolphin, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1367

Sa 26 Jun, 2010 20:09

von BlueDolphin Neuester Beitrag

Fiederaralie - Polyscias Problem von neroghost, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4554

Do 15 Dez, 2011 21:32

von neroghost Neuester Beitrag

Was ist es nur? - Polyscias scutellaria - Fiederaralie von .Shinra., aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

596

Mi 06 Nov, 2013 22:01

von .Shinra. Neuester Beitrag

Fiederaralie (polyscias scutellaria) Steckling von traveller07, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

3861

Do 12 Aug, 2010 21:06

von traveller07 Neuester Beitrag

name der pflanze Polyscias scutellaria - Fiederaralie von derbaer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1429

Sa 14 Jul, 2012 14:35

von derbaer Neuester Beitrag

Wie heisst die Pflanze !! - Fiederaralie - Polyscias von Elke Membarth, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2288

Sa 26 Jan, 2013 22:21

von eisenfee Neuester Beitrag

Bestimmung, Name? - Polyscias filicifolia - Fiederaralie von Sternstar, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

800

Sa 19 Okt, 2013 8:56

von Sternstar Neuester Beitrag

Was ist das für Pflanze?- Fiederaralie - Polyscias fruticosa von Euroverwerter, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

455

Di 05 Feb, 2019 12:59

von Euroverwerter Neuester Beitrag

Fiederaralie -Polyscias lässt Blätter hängen :( von Urmel-85, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

1305

Mi 26 Apr, 2017 19:59

von Urmel-85 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GrüneVroni und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Was bin ich? Polyscias - Fiederaralie - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was bin ich? Polyscias - Fiederaralie dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fiederaralie im Preisvergleich noch billiger anbietet.