Plötzlich liegt der Teich im Schatten - Teichbau & Wassergarten - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTeichbau & Wassergarten

Plötzlich liegt der Teich im Schatten

Wasser im Garten, als Teich, Springbrunnen, Wasserfall oder zum schwimmen ...
Worum geht es hier: Ich baue einen Teich, Springbrunnen, Wasserspiel...
Wasser im Garten ist schon seit Jahrhunderten ein Element in der Gestaltung. Ob als Zierteich, Fischteich, Schwimmteich oder Brunnenanlage. Ein besonderen Reiz macht bewegtes Wasser in Form von Quellen, Fontainen, Wasserfällen oder Bachläufen aus. Hier gibt es Rat und Tipps zum Bau, Technik und der Gestaltung eigener Wasserwelten.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Sa 15 Okt, 2011 12:18
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe im Frühjahr einen kleinen feinen Teich mit ca. 2500l Wasser angelegt. Die Ecke war eher hablschattig (nachmittags Sonne), die Pflanzen sind prima angewachsen, die fünf Bitterlinge samt Teichmuschel haben ihren Spaß, zahlreiche Schnecken, Käfer, Wasserläufer und zwei Teichfrösche sind zugewandert. Und jetzt wird auf dem Nachbargrundstück gebaut, was für mich bedeutet, dass eine 8,75m lange und 2,50m hohe Carportwand direkt auf der Grundstücksgrenze errichtet wird - auf der Westseite in rund 2m Entfernung von meinem Teich.
Tja, jetzt wird es ziemlich schattig und daher meine Frage: macht der Teich denn da noch einen Sinn? Ich bin ja nicht so wild auf neubuddeln, aber beim langsamen Eingehen von Tier und Pflanze mag ich auch nicht zuschauen. Ich bin Teich-Neuling und für Zuspruch sehr dankbar.
Schönes Wochenende,

Acaena
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Okt, 2011 13:12
Bei zu viel Schatten können die Wasserstauden -Pflanzen nicht richtig wachsen. Auch erwärmt sich der Teich auch nicht so schnell. Der Teich muss also sowohl Schatten als auch Sonne bekommen. Wahrscheinlich wachsen die Pflanzen nicht mehr so gut oder kaum.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Okt, 2011 13:41
hallo,
ich schliesse mich Argo an: buddel lieber an einer anderen günstigen Stelle neu. Schade, um die viele Arbeit, die du bisher hattest. Sowas ist natürlich sehr ärgerlich.

Grüsse
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragSa 15 Okt, 2011 17:02
Hallo,
falls du zum Neubuddeln keine Lust oder keinen Platz hast:
Ein Teich funktioniert natürlich auch im Schatten, nur eben anders. Vermutlich wirst du z. B auf blühende Seerosen verzichten müssen. Es gibt aber auch hübsche Schattenstauden unter den Sumpfbewohnern.
Es gibt Tümpel und Teiche im Wald die sogar von oben durch Bäume beschattet und trotzdem voller Leben sind. Eine geringere Erwärmung kann bei so einem kleinen Teich (noch dazu mit Fischbesatz), auch von Vorteil sein.
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1832
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 9:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 5751
BeitragSa 15 Okt, 2011 18:52
Vielleicht kannst du uns mal ein Foto zeigen? Dann könnte (ich zumindest) dir besser helfen. Ich hab nämlich auch einen Teich, der nicht so viel Sonne abbekommt.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Sa 15 Okt, 2011 12:18
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Okt, 2011 11:40
hier ist ein Foto vom Frühsommer. Hinter dem "dekorativen Zaunelement" beginnt dann die Mauer, die bis fast zum Ende der Weißdornhecke gehen wird.
Diese Woche kommt ein Gärtner, der die Hecke ausgräbt und über Winter einlagert, dazu den Wall hinter dem Teich abträgt und die Pflanzen einlagert. Das macht er dann auch mit dem Staudenbeet vor der Hecke....
Ich tröste mich damit, dass den Job ein Fachmann übernimmt und ich rechtzeitig in den Urlaub fahre,um das nicht anzuschauen.
Bilder über Plötzlich liegt der Teich im Schatten von So 16 Okt, 2011 11:40 Uhr
Garten9.jpeg
Teich mit Rose (=Teichrose, sagt meine Tochter...)
Garten4.jpeg
Westeite mit Weißdornhecke und Staudenbeet
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1832
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 9:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 5751
BeitragSo 16 Okt, 2011 12:05
Also ich würde jetzt nicht unbedingt sagen, dass das zu Dunkel wird. Im alten Haus lag unsrer zwischen HAus und Schuppen, der hat nur gaaaaaaaanz wenig Licht bekommen und war trotzdem Super schön. Ich denke nicht, dass du den wegmachen musst. Aber: wie tief ist das Ding eigentlich? wenns weniger als 1m ist, musst du die Bitterlinge und die Teichmuschel rausholen. Die frieren sonst Kaputt.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Sa 15 Okt, 2011 12:18
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Okt, 2011 12:13
Die tiefste Stelle liegt bei rund 90cm. Habe aber schon einen Eisfreihalter mit Blubberstein, was laut Fischverkäufer ausreicht, um ein Überleben zu sichern.
Wie überwintert man denn Fische und Muschel außerhalb des Teiches?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1832
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 9:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 5751
BeitragSo 16 Okt, 2011 12:19
Das reicht nicht! Unter 1m wirds den Fischen zu kalt. Und der Blubberstein vermischt die unterschiedlichen Temperaturen und sorgt somit für ein auskühlen des Teiches. Nur ab 1m beträgt die Temperatur 4°C was ausreichend ist. Solche Fischverkäufer machen mich wütend :twisted:
Dann musst du sie im Aquarium überwintern wie groß das sein muss richtet sich nach der Größe der Fische.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Sa 15 Okt, 2011 12:18
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Apr, 2012 15:12
Moin,

nachdem jetzt wohl der schlimmste Frost vorbei ist, kann ich frohe Neuigkeiten verkünden: alle Fische (fünf Bitterlinge und 1 Moderlieschen), zwei Teichfrösche, unmengen von Schnecken und Libellenlarven haben den Winter im Teich gut überstanden.

Meine Weißdornhecke, die wegen der Bauarbeiten auswärts überwintern musste ist seit Dienstag wieder frisch eingepflanzt. Jetzt harren nur noch die ebenfalls extern überwinterten Stauden aufs Einziehen.

Ich bin gespannt, wie der Teich sich jetzt im Schatten entwickelt.

Grüße, Acaena
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 181
Bilder: 3
Registriert: Do 12 Aug, 2010 13:30
Wohnort: 06712 Zeitz / Sachsen-Anhalt
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Acaena,
der Schatten würde mir nicht so viele Sorgen bereiten, aber die vielen großen Bäume in der Nähe des Teiches ..... ich denke da besonders an den Herbst und die vielen Blätter !
LG Hirschi
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 500
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Aug, 2013 0:41
Wohnort: Westlich von Minden, 7b Winterhärte
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 4
Blüten: 40
Bezüglich Schatten würde ich jetzt gerne mal was höhren. Fische und 90 cm geht auch zumeist. Darfst nur nicht an einer tiefen Stelle blubbern sondern Seidlich. Es geht ja nur um das Loch im Eis damit mögliche Faulgase abziehen können und nicht das Wasser vergiften.

Was du dir überlegen solltest ist, ob du dir nicht so Böschungsmatten über die sichtbare PE-Folie legen kannst. Nimm wenn dann aber keine aus Kokus sondern ähnliche wie diese.

Bild

Mit ein paar Steinen sieht es wie Moos aus und bewachsen lassen kann man die auch. Fische, also Bitterlinge werden nicht so groß. Da reicht ggf auch ein Mörtelkübel mit Filter. Winteraquarium im Keller mit Licht und ein paar Pflanzen ist sicherlich auch etwas, wo du häufiger vor stehen bleibst. Wenn du bei E-Bay schaust bekommst du ein gebrauchtes 100 l Becken mit allem drum und dran schnell mal für 30 -50 Euro. Die Muschel packt das aber in einen Aquarium nicht. Da ist das Nahrungangebot zu niedrig....das wird schon im Teich knapp.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Sa 15 Okt, 2011 12:18
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Toto,

die Matten sind super. Weißt Du, aus welchem Material die sind und wo man die bekommt?
Das Thema mit Fischen und Muschel hat sich inzwischen erledigt. Ein "freundlicher Hund ist in meinen Teich gehüpft und hat dabei die Folie so durchlöchert (ich hatte kein Vlies drunter), dass ich den Teich neu anlegen musste. Bis die Versicherung alles erledigt hatte, waren die Fische im Behelfsaquarium leider tot. Also lasse ich den Teich so wie er ist - dafür sind ein paar hübsche Frösche eingewandert.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 500
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Aug, 2013 0:41
Wohnort: Westlich von Minden, 7b Winterhärte
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 4
Blüten: 40
E- bay 251319717222 oder einfach unter Böschungsmatte suchen. Ist vom Matterial wohl PP also Verwitterungsfest.

Wenn ein 'Hund rein hüpfen kann solltest du besser eine Vlies über die Volie legen, oder gleich den ganzen Teich mit Böschungsmatten wenn der nicht so groß ist.....das Zeug ist nicht billig. Kannst auch bei naturagart.de schauen. Die haben die Matten auch.


E-Bay ist günstiger.

Zurück zu Teichbau & Wassergarten

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

An was liegt das? von Puepp, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 14 Antworten

14

4518

Mo 27 Okt, 2008 21:19

von Banu Neuester Beitrag

Wo liegt der Fehler? von Greennewby, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1033

So 02 Jun, 2019 13:55

von werteargt43 Neuester Beitrag

Atlantis liegt in Langerwehe von Chiva, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 172 Antworten

1 ... 10, 11, 12

172

22044

Fr 08 Aug, 2008 15:16

von marcu Neuester Beitrag

Wo liegt der nächste Waldkindergarten? von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2234

Fr 13 Mär, 2009 8:19

von Frank Neuester Beitrag

Deutzia (Maiblumenstrauch) liegt lang! von Koralle, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

8679

Mi 09 Mai, 2007 16:05

von Koralle Neuester Beitrag

Seramis vs. Hydrokultur – Wo liegt der Unterschied? von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 109 Antworten

1 ... 6, 7, 8

109

156645

Mi 07 Okt, 2020 3:53

von biene_22 Neuester Beitrag

Hinter den Dünen liegt das Blumenzwiebelland von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2601

Do 25 Aug, 2011 8:15

von Frank Neuester Beitrag

Weiß liegt in diesem Frühling vorn von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3096

Fr 28 Mär, 2008 8:52

von Frank Neuester Beitrag

Welche Palmenart liegt vor? Cycas revoluta von noob3, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

5369

Di 04 Jan, 2011 9:04

von adrianroth Neuester Beitrag

Woran liegt es, dass Seramis schimmelt? von Palita, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

6564

Sa 19 Feb, 2011 13:07

von Palita Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Plötzlich liegt der Teich im Schatten - Teichbau & Wassergarten - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Plötzlich liegt der Teich im Schatten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schatten im Preisvergleich noch billiger anbietet.