Photinia x fraserie "Red Robin", Glanzmispel - braucht Hilfe

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 17
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Photinia x fraserie "Red Robin", Glanzmispel - braucht Hilfe

 · 
Gepostet: 12.04.2014 - 11:55 Uhr  ·  #1
Hallo,
ich besitze seit 15 Jahren einen Photinia x fraserie "Red Robin" (Glanzmispel) auf Stamm. Der Baum ist kräftig, war bisher immer gesund und steht jetzt wieder kurz vor der Blüte.
Seit zwei Wochen wirft er aber täglich etwas Laub ab. Die Blätter - siehe Fotos - haben braune Flecken und sind teilweise angefressen. Vermutlich hat der Baum Schädlinge. Letzte Woche habe ich ihn gegen Schädlinge und zur Vorsicht auch gegen Blattkrankheiten gespritzt, aber bis heute ist es nicht besser geworden. Gerade habe ich zwei fliegenden Käfer - siehe Foto- auf den Blättern gefunden.
Kennt jemand diese Käfer ???
Oder ist es auch eine Blattkrankheit ???
Kann mir bitte jemand sagen was ich machen soll ???
Vorab vielen Dank.
Viele Grüße Helmut.
_IGP9203.jpg
_IGP9203.jpg (38.75 KB)
_IGP9203.jpg
_IGP9204.jpg
_IGP9204.jpg (43.79 KB)
_IGP9204.jpg
_IGP9212.jpg
_IGP9212.jpg (32.81 KB)
_IGP9212.jpg
_IGP9221.jpg
_IGP9221.jpg (149.87 KB)
_IGP9221.jpg
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Peine
Beiträge: 7402
Dabei seit: 05 / 2011

Blüten: 881
Betreff:

Re: Photinia x fraserie "Red Robin", Glanzmispel - braucht H

 · 
Gepostet: 12.04.2014 - 12:15 Uhr  ·  #2
Azubi
Avatar
Beiträge: 17
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: Photinia x fraserie "Red Robin", Glanzmispel - braucht H

 · 
Gepostet: 12.04.2014 - 12:21 Uhr  ·  #3
Erst mal danke für die erste Info. Die Insekten sind ca. 10mm - 12mm groß.
Das ist ja super, was Du mir da geschickt hast.
Hast Du auch noch einen Tipp wo mit ich Spritzen sollte?
Viele Grüße Helmut.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Peine
Beiträge: 7402
Dabei seit: 05 / 2011

Blüten: 881
Betreff:

Re: Photinia x fraserie "Red Robin", Glanzmispel - braucht H

 · 
Gepostet: 12.04.2014 - 12:35 Uhr  ·  #4
Am Besten gar nicht. Beides sind Nützlinge, die du gerne im Garten haben solltest (Bestäubung bzw. Insektenvernichtung)

Deine könnten die Märzfliegen sein, das passt auch von der Flugzeit gut
http://www.google.de/imgres?im…K0DMFc4rAI
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Machdeburch
Beiträge: 6142
Dabei seit: 07 / 2009

Blüten: 30240
Betreff:

Re: Photinia x fraserie "Red Robin", Glanzmispel - braucht H

 · 
Gepostet: 12.04.2014 - 15:15 Uhr  ·  #5
Moin,

Beatty hat ja schon alles gesagt.

Die Flecken werden hier gerade öfter angefragt, dazu dies hier: post1201625.html?hilit=photinia#p1201625. Dazu kommt noch, das die immergrünen Photinien jetzt auch ihre vorjährigen Blätter abwerfen. Die Blätter leben am Strauch so ca. 12 bis 18 Monate.
Azubi
Avatar
Beiträge: 17
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: Photinia x fraserie "Red Robin", Glanzmispel - braucht H

 · 
Gepostet: 12.04.2014 - 17:04 Uhr  ·  #6
@ Beatty,
@ Plantsman,

Ich danke Euch beiden für die Hilfen und Informationen.
Die Spritzflasche ist schon eingepackt!

Schönes Wochenende und viele Grüße
Helmut
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich, USDA Zone 7
Beiträge: 1932
Dabei seit: 10 / 2011

Blüten: 1147
Betreff:

Re: Photinia x fraserie "Red Robin", Glanzmispel - braucht H

 · 
Gepostet: 12.04.2014 - 22:49 Uhr  ·  #7
Da kann ich mich Plantsman nur anschließen. Bei meinen Eltern stehen viele dieser "Red Robin" Büsche und Bäumchen, auch hier bei mir im Quartier hats ein paar. Dabei ist mir auch schon aufgefallen, daß sie jetzt viele Blätter abschmeissen, die rot, getüpfelt und braun sind. Ich kenne diese Pflanze erst seit kurzem (weil meine Mutter so Fan ist davon und sie mir zuvor nie aufgefallen sind), aber offensichtlich ist es normal, daß zu dieser Jahreszeit viele der alten Blätter abgeworfen werden.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.