Phönixpalmen ( canariensis ) fault im Herz - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Phönixpalmen ( canariensis ) fault im Herz

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, wir haben 5-6 teilweise sehr große Phönixpalmen ( canariensis ) im Winter in der frostfreien Scheune stehen gehabt.

Regelmäßig (wir vermuten zuviel) gegossen. Als wir Sie vor ca. einem Monat in freie gestellt haben (Rheinebene als warmes klima) fingen alle Wedel an von unten brau zu werden.
Palme mit Stammdurchmesser von 20cm.
Heute wollte ich die unteren Wedel endlich abschneiden und musste mit entsetzen feststellen das man die jungen Triebe im Herz nach oben rausziehen kann. Verfault! Kann man die Palmen noch retten?
Die Wurzeln sehen normal aus.
Habe jetzt im Palmenherz ein Loch, außen herum moch ein paar braun-grüne Wedel.
Bilder über Phönixpalmen ( canariensis ) fault im Herz von Mi 06 Mai, 2009 18:35 Uhr
S1033629 (Large).JPG
S1033627 (Large).JPG
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: So 14 Sep, 2008 17:45
Wohnort: an der holländischen Grenze
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Mai, 2009 18:43
Ohje,

ehrlichgesagt hab ich keine Hoffnung für Deine Palme. Guck Dir bitte mal die Wurzeln an, ob wenigstens noch die noch in Ordnung sind.
Wenn Du Superthrive oder ähnliches da hast, dann geb ihr die volle Dröhnung.
Wäre es eine Trachy könnte es sein, dass sie noch austreibt. Doch selbst bei Fiederpalmen gibt es "Wunderheilungen" .

Gib noch nicht ganz auf.
LG,
Lona
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Mai, 2009 18:59
Ganz ehrlich 8-[

Du kannst es zwar versuchen und hoffen, aber Phönix gibt es inzwischen zu fairen Preisen auch schon im Pflanzencenter :wink:

Ich denke mal, dass eure Scheune nicht über Fenster verfügt? Palmen sind immergrün und die brauchen Licht bei der Überwinterung und seid ihr sicher, dass die wirklich frostfrei war :-k
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFensterMi 06 Mai, 2009 19:02
Hallo,

Sie haben im Bereich eines Fensters gestanden, wie all die Jahr.

Das schließe ich mal aus.

Wie gesagt das sind Bilder der kleineren Palmen.

Wenn ich daran denke was ich für Sie bezahlt habe........

Gruß!
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Mai, 2009 19:14
Wie habt ihr die denn gegossen?

Bei den Temperaturen brauchen die fast gar kein Wasser :-k :-k :-k
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 08 Mai, 2009 22:09
Wohnort: Himmelpforten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragphoenixpalmenFr 08 Mai, 2009 22:53
hallo,muss dir leider mitteilen,das es mit deinen phoenix nicht sehr gut aussieht.sind alle phoenix davon betroffen?
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 09 Mai, 2009 17:02
JA , alle unabhänig von der Größe!

Was ratet ihr.

Die ganz großen würe ich in kleinere Töpfe umpflanzen und mit Superthrive behandeln?

Ist das gut?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 09 Mai, 2009 17:23
Ganz ehrlich? Ich würde sie wegwerfen!

Ich könnte meine (Fotos folgen morgen) auch als Windlicht umfunktionieren. Konnte gestern bei beiden die komplette Mitte rausziehen und das Loch wäre groß genug für ein Teelicht!

Ich rette auch gerne Pflanzen, aber wenn jemand für um 10€ wieder eine neue bekommen kann...ich werde mir eh keine mehr kaufen! Sie wachsen sehr schnell, fordern ständig neue Töpfe, haben ziemlich fiese Wedel, die einem auch ein Auge ausstechen können und sie sind Verlierer (meine Washingtonia lebt, die stand direkt neben einer Phönix) bei der Überwinterung.

Muss jeder selber entscheiden :wink:
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 09 Mai, 2009 17:31
Mel, danke für ihre Meinung.

Leider haben Sie ein wenig mehr als 10 Euro gekostet, sie waren teilweise fast 20 Jahre alt.

Das ist der Grund für die Rettungsversuche.

Bilder? Gerne!

Gruß an alle!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Bilder: 1
Registriert: Sa 09 Mai, 2009 10:32
Wohnort: Sachsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 09 Mai, 2009 17:32
Ich hätte sie im Winter warm gestellt. Wir haben selber eine Phönix... Die steht im Winter, sowie im Sommer im Wohnzimmer. Im Winter etwas weniger gießen, damit sie eine "Pause" machen kann, aber wie gesagt, ich hätte sie nicht kalt gestellt.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 09 Mai, 2009 18:20
Hallo,
das ist nicht das Problem, in der Scheune ist immer min. +5 Grad.

Stehen schon viele Jahre dort, an der gleichen Stelle.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Mai, 2009 15:42
Dieser Winter war aber kälter! Bist du sicher, dass es da frostfrei war?

Meine waren auch schon älter und größer und..na ja! Seht selber #-o





Wurzeln waren ganz weich und müffelten...Nr. 2 sieht auch so aus!

Liegt schon auf dem Kompost :wink:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Phoenix canariensis Herz beschädigt? von Falkenhayn, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

399

Mo 23 Mär, 2020 11:24

von Falkenhayn Neuester Beitrag

Brauche Hilfe bei meine Phönixpalmen!! von bueromausal, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1071

Mi 25 Jun, 2008 20:04

von Mel Neuester Beitrag

Rose Herz Ass von blacksway, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

6504

Fr 19 Sep, 2008 15:53

von Rose23611 Neuester Beitrag

Mir blutet das Herz... von Sanarina, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

1700

Mo 22 Jun, 2009 20:46

von Black_Desire Neuester Beitrag

Tränendes Herz von Martinas Garten, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

4939

Mo 13 Jul, 2009 14:32

von Rouge Neuester Beitrag

Cordyline hat ihr Herz verloren! von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 21 Antworten

1, 2

21

4936

Mi 01 Apr, 2009 20:05

von Mel Neuester Beitrag

Herz der Orchidee verfault? von munzel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 34 Antworten

1, 2, 3

34

24465

So 01 Mär, 2009 18:29

von munzel Neuester Beitrag

verfaulte herz bei phalenopsis von angelica, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1791

So 01 Mär, 2009 20:35

von angelica Neuester Beitrag

Musa - was hat mir da das Herz gebrochen ? von Wolke152, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

2339

So 11 Okt, 2009 14:38

von Wolke152 Neuester Beitrag

Herz der Orchidee verfault? von Zamiapumila, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2929

Do 01 Jul, 2010 20:22

von nize Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Phönixpalmen ( canariensis ) fault im Herz - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Phönixpalmen ( canariensis ) fault im Herz dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fault im Preisvergleich noch billiger anbietet.