Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Phalaenopsis Herzblatt-Trieb genetisch bedingt?

Do 10 Okt, 2013 14:36



Ich habe mir bei Ebay eine schöne Phal gekauft. Als sie dann bei mir ankam, sah ich das der BT direkt aus dem Herzblatt kommt :? . Unten am Trieb sitzt noch ein großes Blatt und weiter oben ein Kleines. Kann es sein das diese Phal eine Art Gendefekt hat und nie normal blühen kann?

Ich weiß ja, das diese Pflanzen oft nicht überleben. Zum Glück ist noch eine 2. Phal mit im Topf. Die hat noch keinen BT. Nun habe ich Angst das diese auch so einen Defekt haben könnte. Denn der Verkäufer hat noch so eine Phal im Angebot (gleiche Sorte) die ebenfalls einen BT aus dem Herzblatt treibt (sieht man auch deutlich an den "Luftblättern" am BT).

Wie sind eure Prognosen/Erfahrungen?

.... Und ich dachte erst vom Bild her, es sei ein Kindel. Hier mal Fotos:

Bilder
Großes Blatt am Trieb.JPG
Herztrieb.JPG
P1010030.JPG
Antwort erstellen