Pflegetipps zu Elefantenfuss - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Pflegetipps zu Elefantenfuss

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1018
Registriert: So 14 Okt, 2007 15:05
Wohnort: stuttgart ° usda-zone 7a ° 39o m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPflegetipps zu ElefantenfussSo 14 Okt, 2007 18:04
hallo,

ich hab nen elefantenfuß und würde gerne wissen ob ihr ein paar geheimtips habt was er gerne mag? immer sommer steht er draußen und legt sich immer ins zeug mit dem wachsen. leider nur das grün. schaff ich es irgendwie das auch der stamm mal zulegt/höher wird? denn dick genug ist der stamm, ca.25cm....grüße tanja

www.green24.de/saatgut-exklusiv/mediter ... -korn.html][img:200:279]http://www.green24.de/images/product_images/info_images/301_0.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Okt, 2007 18:35
Hallo Tanja,
herzlich willkommen auch von mir!

Matlan hat mal in einem anderen Forum geschrieben, dass die meisten Elefantenfüße in zu kleinen Töpfen sitzen und daher der "Fuß" nicht richtig wachsen kann!

Wie siehts denn da bei Dir aus mit der Topfgröße????

lg
Moni
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Okt, 2007 18:53
Habe dir mal eien Link rausgesucht ......vor allem mag er es eher trocken .

http://www.kuebelpflanzeninfo.de/zimmer ... enfuss.htm
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1018
Registriert: So 14 Okt, 2007 15:05
Wohnort: stuttgart ° usda-zone 7a ° 39o m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Okt, 2007 19:05
also der topf ist ca. 26cm hoch und hat auch den gleichen durchmesser. oben in meinem text hab ich mich schlecht ausgedrückt: stammumfang ca. 20-25cm = stammdurchmesser ca.8cm. ich denke das müßte ausreichend sein, oder?
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Di 26 Jun, 2007 1:11
Wohnort: hünfelden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Pflegetipps zu ElefantenfussMo 15 Okt, 2007 0:36
taneo007 hat geschrieben:hallo,

ich hab nen elefantenfuß und würde gerne wissen ob ihr ein paar geheimtips habt was er gerne mag? immer sommer steht er draußen und legt sich immer ins zeug mit dem wachsen. leider nur das grün. schaff ich es irgendwie das auch der stamm mal zulegt/höher wird? denn dick genug ist der stamm, ca.25cm....grüße tanja

auch von mir "Wilkommen Taneo007
erst einmal ,ist Dein Elefantenfuss oben am Stamm Abgeschnitten und hat er dort mehrere Triebe? Wenn ja legt der Stamm nur noch an umfang zu ,an länge legen nur die Triebe oben zu, die dan nach und nach verholzen.Das kann aber dauern.
Ich hoffe Du bist geduldig den das brauchst Du bei den "ehrwürdigen Elefantenfüßen". Sie lassen sich sehr viell zeit mit dem wachsen.
Ich habe rund 20 Stück und habe die erfahrung gemacht das etwas Grössere Töpfe sie besser wachsen lässt. Ich habe da so meine eigene faustregel (ca eine Handbreit von Fuss bis Topfrand) aber da jeder eine andere Meinung und erfahrung hat warte mal was die anderen meinen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Okt, 2007 11:01
ich würde auch mindestens 7cm rundum luft lassen.
Yaksini kann ich nicht recht geben: in der wachstumszeit benötigt er ganz schön wasser..
Der neutrieb ist gleichzeitig auch schon der stamm, nur eben noch von den blättern überdeckt.
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Okt, 2007 16:43
Hallo nazareno , ich habe den Link rein getan um die Sache zu verdeutlichen ......
Da steht ja alles wichtige drin...... :wink:
Ich habe mal einen Elefantenfuß in seiner Wachstumsphase zu feucht gehalten , Nicht quietschnaß aber doch zu viel . Das war sein Ende . :-#(
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1018
Registriert: So 14 Okt, 2007 15:05
Wohnort: stuttgart ° usda-zone 7a ° 39o m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Okt, 2007 17:12
also wenn ich mir meinen genauer anschaue ist er nicht sauber abgeschnitten sondern eher abgerissen worden. frage mich grad wie er es überhaupt soweit geschafft hat. ist auch nix von dieser schmiere zu sehen die man normal bei bäumen aufträgt wenn man sie beschneidet. hab mal fotos angefügt. aber schade dann hoffe ich mal das die triebe noch mehr wachsen. obwohl ich glaub zufreiden sein kann, sehe nämlich oft bäumchen wo die blätter einfach nur runterhängen...t
Bilder über Pflegetipps zu Elefantenfuss von Mo 15 Okt, 2007 17:12 Uhr
Bild 128.jpg
Bild 132.jpg
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Okt, 2007 17:19
Hallo Tane , eigentlich sieht er sehr gut aus . =D>
Das sie nicht Pfleglich mit ihm umgegangen sind ist zu erkennen. Vielleicht ist er auch mal abgebrochen und sie haben nichts drauf getan . . Aber du scheinst sehr gut mit ihm auszukommen .
Er wird dir bestimmt gut weiterwachsen .
Außerdem sieht er toll aus weil er sich so schön verzweigt .Dadurch sieht er viel stämmiger aus als die meisten die man so sieht .
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1018
Registriert: So 14 Okt, 2007 15:05
Wohnort: stuttgart ° usda-zone 7a ° 39o m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Okt, 2007 18:12
ich glaub ich würde auch heulen wenn der tot geht, hab ihn vor vielen jahren zum geburtstag von meiner besten freundin bekommen. ist mein schätzchen....
naja, dann werd ich mit ihm so weitermachen wie bisher .vielen dank für alles...tanja
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Okt, 2007 21:35
Ich meine, Elefantenfüße sind Flachwurzler und sehen auch sehr schön in etwas flacheren Schalen aus.

Aber Deiner, Tane, ist doch eine Augenweide! Sieht doch sehr gesund aus!
Ich denke, Du machst augenscheinlich alles richtig, also lass ihn ruhig vor sich hin wachsen. Man muß ja nicht jede Pflanze versuchen zu "puschen". Zumal sie eh langsam wachsen.

Hier mal noch ein Link dazu:

http://green-24.de/forum/ktopic14539--1-0.html

Viele Grüße
Heike
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Di 26 Jun, 2007 1:11
Wohnort: hünfelden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Okt, 2007 22:04
:D Hallo tane
der ist ja ein Prachtexemplar
wie Munzel schon gesagt hat mach so weiter wie bisher.
Dan hast Du bestimmt noch lange freude an Deinem Schätzchen :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 16 Okt, 2007 8:16
Yaksini hat geschrieben:Hallo nazareno , ich habe den Link rein getan um die Sache zu verdeutlichen ......
Da steht ja alles wichtige drin...... :wink:
Ich habe mal einen Elefantenfuß in seiner Wachstumsphase zu feucht gehalten , Nicht quietschnaß aber doch zu viel . Das war sein Ende . :-#(


nicht alles was man so im i-net findet, ist automatisch richtig.
Ich persönlich halte mich im zweifel an die empfehlungen der experten der RHS sowie an meine eigenen erfahrungen.
Im konkreten fall empfliehlt die RHS "im sommer mässig, im winter sparsam giessen".

Zu deinen schlechten erfahrungen: klar ist, dass Beaucarnea keine sumpfpflanze ist. Zu trockene haltung schadet sicher auch weniger als zu feuchte (wie übrigens bei den meisten pflanzen), da gebe ich dir durchaus recht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Fr 19 Okt, 2007 19:05
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Okt, 2007 19:11
Eigentlich bin ich ja auf der Suche nach Tipps zu Zironenbäumen hier gelandet, aber da ich auch einen eigentlich sehr schönen Elefantenbaum besitze, möchte ich dazu doch auch mal eine Frage stellen:

Wie bekommt man es hin, dass neue Blätter so schön weit ausladend entstehen? Als ich den Elefantenbaum vor etwa einem Jahr kaufte, waren alle Blätter so schön, wodurch die Krone einen sehr hohen Durchmesser hat, in etwa so wie bei taneo007. Alle Blätter die seitdem dazu gekommen sind hängen dagegen viel weiter herunter. Gibt es da einen Trick?
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Okt, 2007 19:17
Hallo netnut , herzlich Willkommen hier :D , schau dir mal den Link an den ich weiter oben reingesetzt habe vielleicht findest du da Abweichungen zu deiner Pflege bisher . Entweder hälst du sie zu naß oder zu trocken .Oder vielleicht stimmt etwas mit ihrem Standort nicht .
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflegetipps Zypresse von Martin, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

33850

Fr 24 Mär, 2006 18:24

von Martin Neuester Beitrag

Kurcuma Pflegetipps von vibi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 22 Antworten

1, 2

22

17017

Fr 06 Feb, 2009 13:03

von Lilly´s Neuester Beitrag

Pflegetipps für Vanillepflanze von Joggi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1378

Sa 27 Jun, 2009 7:32

von Mel Neuester Beitrag

Ficus - Name und Pflegetipps von Blumenfee19, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2889

Mo 03 Aug, 2009 21:47

von Blumenfee19 Neuester Beitrag

pflegetipps zur buntnessel ? von OIchO, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2740

Mo 09 Aug, 2010 16:29

von Elfensusi Neuester Beitrag

Keiapfel Pflegetipps? von GreenThumb92, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1386

Di 11 Dez, 2012 16:27

von Trucker0158 Neuester Beitrag

Wüstenrose Pflegetipps von Iroc, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

427

Mi 02 Okt, 2013 15:48

von gudrun Neuester Beitrag

Pflegetipps Ficus von occura, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

1255

Mo 26 Mär, 2018 15:11

von occura Neuester Beitrag

Pflegetipps zu diversen Pflanzen von cole_trickle, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2525

Sa 11 Nov, 2006 11:39

von cole_trickle Neuester Beitrag

SOS für Pflegetipps Cordyline australis von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

6997

Mi 11 Jul, 2007 10:18

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Pflegetipps zu Elefantenfuss - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflegetipps zu Elefantenfuss dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der elefantenfuss im Preisvergleich noch billiger anbietet.