Pflege- und Keimanleitung Araucaria Araucana - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch
aussaatwettbewerb

Pflege- und Keimanleitung Araucaria Araucana

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragDi 08 Mai, 2007 10:59
Hey Schnuffy!

Zu Deinem Samen: =D> =D> =D> \:D/ \:D/ \:D/

Zu den Blättern: Also die unteren sind auf jeden Fall viel dunkler grün als die oberen Blätter. Das ist bei meinen auch so. Aber verwelkt kann ich jetzt nicht sagen.
Ich habe noch eine Araucarie hier, da sind die unteren Blätter leicht gewellt, das wirkt dann, als würden sie welken. Bei den großen biegen sich die unteren Blätter leicht nach unten, das wirkt von Weitem auch so, als würde sie die Blätter hängen lassen. Wenn man sie anfasst, sind sie aber trotzdem kräftig.

Mach doch mal ein genaueres Foto von den Blättern, wenn Du kannst!

Ich könnte mir vorstellen, dass die ganz untersten Blätter mit der Zeit auch abfallen. Also die, die so direkt über der Erde wachsen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Mai, 2007 11:12
Ja genau das meine ich, also halt nicht welk im herkömmlichen Sinne, sondern so gewellt. Kräftig grün stimmt auch, anfassen hab ich bisher lieber sein gelassen. Mal schauen wie sie den vielen Regen vertragen.
Foto werde ich mal probieren.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragDi 08 Mai, 2007 13:11
Wenn das Wasser unten aus dem Topf abfließen kann, sollte es ihnen nichts ausmachen, so stark beregnet zu werden.

Sind ja kräftige Pflanzen mit starken Blättern. Das stört die schon nicht.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragDo 10 Mai, 2007 22:27
Klasse, Schnuffy!

Der Samen sieht ja schon richtig vielversprechend aus. Darf sich ja bald schon Keimling nennen :wink: !

Die gewellten Blätter an Deiner Araucarie sind ganz normal. Die waren die letzten, die sich aus der Samenhülle schlängeln mussten und sind daher jetzt noch gewellt.
Wie gesagt, ein oder zwei meiner Bäumchen hier haben das gleiche Phänomen!

Ich denke, die werden sich mit der Zeit strecken, wenn sie merken, dass sie Platz haben und auch keine anderen Pflanzen mehr im Weg stehen! Und selbst wenn nicht, schadet dem Bäumchen ja nicht. Sieht nur eben nicht so ganz symmetrisch aus.

Meine größten biegen die unteren Blätter nach unten, das sieht auch nicht so ganz schön aus, scheint aber auch normal zu sein. Die Zwillinge sind hingegen so richtig schön symmetrisch und haben schöne, gestreckte lange Blätter.
Warum weiß ich auch nicht. Natur, eben!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragMi 16 Mai, 2007 12:38
Hallihallo!

Ich habe am Wochenende in Münster in einem Garten ein sehr schönes Exemplar einer Araucarie gesehen. Schön hoch und gleichmäßig gewachsen. Die scheint aber auch wirklich von allen Seiten Sonne zu bekommen und sich daher nicht zu einer Seite zu neigen.
Ich glaube aber auch, dass das eine fertig gekaufte Araucarie ist. Das war so eine 'teure' Gegend...

Ich möchte Euch aber heute mal wieder den Fortschritt meiner Araucarien-Minis zeigen.

Ich sitze nun hier seit ein paar Tagen (mit einer Grippe) auf dem Sofa und schaue immer so zum Fenster rüber, wo meine Blumen stehen. Und so gegen's Licht sehen die im Moment echt süß aus. So, als hätten sie am oberen Teil kleine Bommel.

Das musste ich doch gleich fotografieren und dabei habe ich dann gesehen, dass sie inzwischen gut sichtbare Verzweigungen bilden.
Aber, schaut selbst!

[albumimg]3629[/albumimg] [albumimg]3630[/albumimg] [albumimg]3631[/albumimg]
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Mai, 2007 13:15
Klasse Indigogirl,

die sehen gleich nochmal besser aus, mit der Verzweigung.
Das in der Gegend kann ich mir auch nur vorstellen, dass die gekauft ist, aber Sonne von allen Seiten geht ja wohl eher nicht :lol:

Wünsche dir gute Besserung.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragMi 16 Mai, 2007 14:00
Danke für die lieben Wünsche! Kann ich gut gebrauchen! *hust, hust* *nies* :wink:

Na, bei dem Wetter im Moment ist Sonne ja eh schwierig zu bekommen (zumindest bei uns...).

Ich denke auch eher, dass die unter perfekten Bedingungen irgendwo groß gezogen wurde und deshalb so gerade ist. (Mag mir gar nicht vorstellen, was die wohl für den Baum bezahlt haben ... so lange steht der da nämlich noch nicht.)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragSa 19 Mai, 2007 16:49
Mein größter Drilling wird wohl nicht durchkommen! :(

Den habe ich zu spät umgetopft. Der war ja so furchtbar lang aus der Samenhülle rausgewachsen, weil die beiden kleinen ja auch noch da waren. Und so lang wie er da war (ich hatte gehofft, dass er sich noch aufrichtet) habe ich ihn letztens erst in einen neuen Topf gepflanzt, diesmal etwas tiefer, damit ihm der obere Teil der Wurzel nicht austrocknet.
Aber da war es wohl schon zu spät. Eben dieser oberirdisch gewachsene Teil der Wurzel ist ganz schrumpelig und weich. Und die Pflanze hat keine Kraft mehr, sich aufrecht zu halten (selbst nachdem ich ihn tiefer eingepflanzt habe). Die Blätter sind weich und er wächst auch nicht mehr weiter.

Ich werde ihm auf jeden Fall noch einige Wochen Zeit geben (vielleicht erholt er sich ja wieder - die Hoffnung stirbt zuletzt). Aber es sieht nicht gut aus.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Mai, 2007 7:44
Indigogirl ich drück dir ganz fest die Daumen. Wäre ja unendlich schade, wenn ausgerechnet der hops geht. Ach menno, das tut mir ehrlich leid.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragMo 21 Mai, 2007 9:18
Sieht schlecht aus!

[albumimg]3790[/albumimg] [albumimg]3791[/albumimg]

Der scheint mir langsam aber sicher zu vertrocknen.

Aber die beiden kleinen Drillinge sind putzmunter! Und bei denen hatte ich wesentlich geringere Überlebenschancen erwartet.
Tja, man kann den Lauf der Natur halt nicht vorhersehen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Jun, 2007 9:52
So hier gibts wieder neuen Stoff von Araucaria Front.

Die kleine scheint putzmunter zu sein. Werde wohl mal nach der Wurzel sehen müssen. Nicht das der Topf zu klein wird.

Die andere von Indigogirl scheint sich langsam an die erste Verzweigung zu machen. =D>
Bilder über Pflege- und Keimanleitung Araucaria Araucana von Mo 11 Jun, 2007 9:52 Uhr
DSCN0648.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragMo 11 Jun, 2007 10:16
Hi Schnuffy!

Das ist ja cool! Ich habe heute Morgen noch gedacht 'heute kannst Du ja mal wieder ein paar Bilder von den Araucarien machen' und dann kommst Du mir zuvor! :D

Sieht schön aus, Dein kleines Bäumchen!
Nen größeren Topf braucht die wohl nicht unbedingt, wenn dann einen tieferen...
Meine stehen in Rosentöpfen, die sind tiefer als normale, aber oben nicht so breit. Da verdunstet dann nicht sooo viel Wasser.

Übrigens: Verzweigungen kann ich auch...

[albumimg]4423[/albumimg] [albumimg]4424[/albumimg] [albumimg]4425[/albumimg] [albumimg]4426[/albumimg]

Ach ja, mein größter Drilling ist inzwischen ganz hinüber. Hab ihn aber noch im Topf gelassen, weil ich die kleinen nicht stören will. Der ist ja eh eingetrocknet, dann gammelt das auch nicht so schnell. Aber über kurz oder lang werde ich den da dann wohl mal rausnehmen müssen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 192
Bilder: 34
Registriert: Mo 16 Okt, 2006 12:40
Wohnort: Berliner Umland 40m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 13:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Jun, 2007 11:43
Hallo,

wirklich ein seehr informativer Thread mit ganz tollen Bildern !!! =D>

Weiter so..

und viel Glück weiterhin mit euren Araucarien :-#:

liebe Grüße
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflege von Araucaria araucana von Kaddi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

4083

Do 20 Sep, 2007 10:14

von Indigogirl Neuester Beitrag

Araucaria araucana von Mo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 51 Antworten

1, 2, 3, 4

51

18520

So 20 Nov, 2011 11:58

von Binarella Neuester Beitrag

Araucaria araucana (Samen) von Kiroro, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 9 Antworten

9

5462

Mi 04 Jul, 2007 11:54

von seff Neuester Beitrag

Sorgenkind – Araucaria Araucana von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

5744

Mo 04 Feb, 2008 16:08

von ogalalasioux Neuester Beitrag

Ausaat von Araucaria araucana von fischli-fan, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

5355

Do 04 Sep, 2008 20:37

von Elfensusi Neuester Beitrag

Baumbestimmung - Araucaria araucana von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

4686

So 12 Apr, 2009 11:06

von Bunga Neuester Beitrag

Blaukorn für Araucaria araucana ??? von phunky, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

2499

Mi 20 Apr, 2011 21:13

von Hesperis Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? Araucaria araucana von Sativa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

10815

Do 09 Nov, 2006 0:13

von macpflanz Neuester Beitrag

Aussaat- und Pflegeanleitung für Araucaria araucana von Rebi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

9918

Di 23 Jan, 2007 17:48

von Rebi Neuester Beitrag

Araucaria araucana Stecklinge und Samen von Mo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 19 Antworten

1, 2

19

18618

So 12 Jun, 2016 21:29

von Baumschueler Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Pflege- und Keimanleitung Araucaria Araucana - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflege- und Keimanleitung Araucaria Araucana dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der araucana im Preisvergleich noch billiger anbietet.