Pflege eines "Perlbandes" bzw. "senecio herre - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Pflege eines "Perlbandes" bzw. "senecio herre

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
OfflineL
Renommee: 0
Blüten: 0
Habe ein neue Rankpflanze in meinem Zimmer - ein sogenanntes "Perlband" bzw. "senecio herreianus".
Leider kann ich zu der Pflanze nirgends "Pflegehinweise" finden. Ich weiß weder, welchen Standort sie bräuchte, noch wieviel Wasser...ob sie zu den Sukkulenten zählt oder nicht...bin ziemlich ratlos! :-k
Leider ist die Folge davon, dass das Pflänzchen droht einzugehen. Die dicken, grünen "Perlen" verlieren teilweise an Form (werden schrumpelig) und Farbe 8-[
Die Erde riecht, bei näherer Betrachtung, auch irgendwie muffig- HILFE :shock: !!!!
Was kann ich tun !?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 22:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 9:32
Sukkulenten - :ersterplatzx:
wenig wasser - :ersterplatzx:

ich glaub du musst weniger gießen

mfg baki
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 10:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 9:45
Hallo,

meines Wissens werden die Bezeichnungen "Senecio herreianus" und "Senecio rowleyanus" oftmals synonym verwendet wobei Senecio rowleyanus die gebräuchlichere ist (Senecio h. hat länglichere Erbsen, Senecio r. die runden - von der Pflege aber identisch); dazu solltest du auf jeden Fall Pflegeinformationen finden wie z.B. hier: http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/l ... php?id=720

Es handelt sich hierbei um eine Sukkulente

Ich habe seit einem Monat selbst Erbsen am Bande, hab' drei kleine Pflänzchen zusammen getopft und nach einer Woche in eine Hängeampel ans Südfenster gestellt.

Das allererste was ich gemacht hab, war die Pflanzen in 'anständiges' Substrat zu topfen; sie wurden im Geschäft viiiel zu nass gehalten, die Erde hat damals auch komisch gemüffelt (irgendwie leicht moderig). Hab als neues Substrat Kakteenerde aus dem Baumarkt mit Perlite, Sand & Bimskies vermischt (1:1:0,5:1), also eine durchlässige Mischung - und erst nach einer Woche warten gegossen. Sie scheint sich gut zu erholen, hat hellgrüne neue Spitzen mit ganz winzigen Perlen dran bekommen; sowohl am Ende der Schnur als auch oben am Pflanzenansatz - das geschah schon als ich sie noch hell aber ohne jede Sonne gehalten hab. Seitdem sie nachmittags hauptsächlich Sonne hat geht sie ab ohne Ende \:D/ \:D/

Das von dir beschriebene Schadbild deutet für mich auf verfaulte Wurzeln hin die auf Staunässe schließen lassen (wahrscheinlich zu oft gegossen, Substrat das zu lange Wasser speichert,...)

Hol sie als Sofortmaßnahme auf jedenfall aus der alten Erde raus, spül auch die Wurzeln im Waschbecken gut durch damit so gut wie alle Reste des alten Substrats verschwinden; verfaulte Wurzelteile abzwicken bis gesundes (festes, weißes Gewebe) zum Vorschein kommt. Dann rein in ein schön durchlässiges Substrat; mind. eine Woche mit dem Gießen warten (damit verletzte Wurzeln heilen können) und auch nicht sofort Vollsonnig stellen - anschließend nur sehr sparsam gießen (durchdringend aber selten). Ich bin sicher, sie wird es dir danken :)

LG lilith
Zuletzt geändert von Lilith am Fr 13 Jun, 2008 10:14, insgesamt 1-mal geändert.
OfflineL
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 10:02
Danke für die schnellen, hilfreichen Antworten!
Werde mich auf jeden Fall um die empfohlene Sofortmaßnahme kümmern!!!
Und die Idee ne Ampelpflanze daraus zu machen, hört sich auch gut an!
Vielleicht habe ich ja Glück und die Pflanze geht doch nicht ein :D
Vielen Dank !!!!
OfflineL
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 10:15
Herrje!
Weiße Wurzeln hatte die Pflanze nicht mehr :shock: Dabei habe ich sie erst seit 1-2 Wochen. Das Substrat sah auch nicht nach Kakteenerde o.ä.!
Habe sie nun in trockenene Erde "gepflanzt" sofern das noch möglich war ...schätze, dass nicht mehr zu viel zu retten ist :(
Aber für das nächste Mal weiß ich Bescheid..ärgerlich!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 10:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 10:36
:( :( Oh weh, das tut mir leid... Aber es gibt noch Hoffnung: Senecio's bilden sehr sehr schnell wieder neue Wurzeln wenn sie im richtigem Substrat leben, könnte also sein, dass sie es doch noch packt :) Würde sie so auf jeden Fall zwei Wochen in Frieden lassen; es ist eine Sukkulente, die kann das ab (auch wenn man doch oft dazu neigt zuviel zu giessen ;) )

Alternativ:
Wie schauen denn die Enden der Bänder aus? Sind die noch saftig grün oder auch schon verschrumpelt und bräunlich? Stecklinge sind von dieser Pflanze nämlich auch leicht zu bekommen & zu bewurzeln.

LG lilith
OfflineL
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 11:04
Die Enden der Bänder sehen noch frisch aus, was mich wundert! Aber da sind sogar noch neue "Knospenbildungen" zu erkennen!
Meinst du ich soll jetzt besser 2 Wochen abwarten oder sofort Steckling machen?
Wie läuft das genau?
Einfach abschneiden und in ein Wasserglas stecken und auf Wurzelbildung warten????

Herrje...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 10:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 11:19
Na das sind doch gute Voraussetzungen.. Wie groß ist deine Pflanze eigentlich bzw. wieviele einzelne Bänder hat sie?

Würde vorsorglich beides machen:
Jetzt ein bis drei Stecklinge schneiden, nicht zu kurz (wenn sie sehr üppig ist, vielleicht auch fünf), die unteren Erbsen an der Schnittstelle entfernen, zwei - drei Tage warten (damit die Schnittstelle verheilen kann) und dann einpflanzen (nicht gedüngte durchlässige Erde mit Zuschlagsstoffen wäre ideal, müsste aber mit der anderen auch gehen), leicht angießen - fertig. Hab mit dieser Methode bei Sukkulenten sehr gute Erfahrungen gemacht. Wasserglas geht auch, allerdings stell ich mir das gerade bei den Senecio's schwierig vor da sie doch nicht so stehen bleiben wollen ;)

Die Mutterpflanze stehen lassen; wenn's gut läuft hast du dann in zwei Wochen gleich zwei Töpfchen mit Senecios :)

LG lilith
OfflineL
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 11:38
Hört sich gut an!!!
Meine Pflanze hat ungefährt 15-20 Bänder!
Aber verstehe nicht so recht..wenn ich ein paar Bänder abschneide...was meinst du mit 2-3 Tage warten lassen..was soll ich mit denen anfangen :oops:, wenn ich sie nicht irgendwie ins Wasser hänge? Auf Erde legen, bevor ich sie dann später einpflanze???Überleben die Stecklinge das dann???stecke ich die abgeschnittenen Enden dann in die Erde oder bildet die auch an anderen Stellen Wurzeln???
Oki..danke für den Rat! Werds versuchen!!!!!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 10:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 11:48
Bei dem Volumen kannst du auf jeden Fall 5 Stück abschneiden :)

Würde die frisch geschnittenen Stecklinge an denen du die untersten Erbsen schon entfernt hast einfach für zwei bis drei Tage auf ein Stückchen Zeitung an einem kühleren, schattigen Ort legen - das können die schon ab (wenn du Glück hast zeigen sich sogar schon dann winzig kleine Wurzelansätze). Die abgeschnittenen Enden ohne Erbsen steckst du nach der Wartezeit dann vorsichtig in ein Töpfchen, gießt leicht und wartest wieder :) Ist alles ein bisserl eine Geduldsprobe da man ja doch wissen will ob sich was tut, man oberirdisch aber noch nichts sieht :mrgreen:

Wird schon..

Wär schön wenn du uns über Erfolgsquote (oder auch Misserfolgsquote) auf dem laufenden halten könntest :)

LG lilith
OfflineL
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 13:37
Super!
Werds genau nach deiner Anleitung durchführen :wink: !
Und dann werde ich natürlich berichten, wie es geluafen ist!!!!
Vielen Dank nochmal! =D>

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Steckling scheint einzugehen "Senecio rowleyanus" von AnjaE, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

2892

Do 14 Jun, 2007 19:09

von AnjaE Neuester Beitrag

unbekannte gesucht? Senecio "rowleyanus" von tschiggi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

3229

So 27 Jan, 2008 19:14

von Miss Maple Neuester Beitrag

sukkulente? Senecio barbertonicus "Himalaya" von amoebius, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1282

Mi 19 Dez, 2012 21:41

von resa30 Neuester Beitrag

Bestimmung eines "bunten" Vogels - panaschierte Amsel :D von firemouse, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 14 Antworten

14

1362

Fr 07 Feb, 2014 21:09

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Im "Innenraum" eines Pampasgrases neue Pflanze set von Mentafan, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1055

Mo 07 Mai, 2012 6:54

von zauberwald Neuester Beitrag

Name eines Strauches mit "wollartigen" Ansätzen-Clematis von Mentafan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

561

So 14 Feb, 2016 17:40

von Mentafan Neuester Beitrag

Bitte um Bestimmung eines "Un"-krautes von Mentafan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1370

Di 20 Nov, 2012 21:01

von Mentafan Neuester Beitrag

Pflege eines Elefantenfusses von Daniel Rupp, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

5419

Sa 27 Jan, 2007 16:31

von elefantenfuß319 Neuester Beitrag

Pflege eines SalomonSiegel von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

6860

Sa 21 Apr, 2007 16:42

von Jondalar Neuester Beitrag

Pflege eines Mandarinenbäumchens? von Ulla, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

2053

So 11 Nov, 2007 16:12

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Pflege eines "Perlbandes" bzw. "senecio herre - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflege eines "Perlbandes" bzw. "senecio herre dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der senecio im Preisvergleich noch billiger anbietet.