Pflanzenoase im Wohnzimmer - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Pflanzenoase im Wohnzimmer

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28 Mär, 2008 9:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPflanzenoase im WohnzimmerFr 28 Mär, 2008 9:30
Hallo Leute,

ich hab eine (oder mehrere) für mich wichtige Fragen. Meine Freundin und ich beginnen heuer ein Haus zu bauen und wollen zwischen Essplatz und Wohnzimmer eine Pflanzenoase als Raumtrenner bauen. Wir wissen allerdings nicht ganz wie wir das realisieren sollen darum hab ich mich hier registriert.

Und zwar hier mal der Grundriss:



Beim umrandeten Bereich wollen wir die Pflanzenoase machen, man sieht die Pflanzen bekommen durch den Erker am Essplatz sehr viel Licht. Die Oase soll ca. 1m breit und 3,50m lang sein.

Die Frage die sich jetzt stellt, wir wollen dass die Oase ebenerdig ist und nicht auf einem Podest steht, da wir das Haus von Grund auf selber planen und bauen können, dachten wir da an die Möglichkeit einer "Wanne" oder so. Wir wissen aber nicht wie man das macht und welche Materialien wir da am besten verwenden.

Habt ihr irgendwelche Ideen die uns weiterhelfen könnten?

Zum Schluss soll das ganze dann mit einer schönen Beleuchtung abgerundet werden, aber ich denke das bekomme ich dann selbst hin ;)

Danke schonmal für eure Hilfe!
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 9:39
Herzlich Willkommen \:D/

Ich würde unbedingt Pflanzenlampen mit einplanen. Auch wenn das hell genug erscheint, ihr habt dann mehr Pflanzenauswahl.

Es gibt "Glasfaserwannen", die sehen nicht schlecht aus! Ich würde die Pflanzen in speraten Töpfen in diese Wanne/n stellen und mit Seramis arbeiten (das ist nicht ganz günstig ich weiß).

Wollt ihr denn einen dichten Sichtschutz?
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 10:17
Hallo LegNum,
herzlich willkommen bei uns Pflanzenverrückten :-#= :-#=
die Idee von Mel möchte ich hier noch weiter ausführen, denn mir kam spontan eine Idee...
Wenn du oben noch eine Art Regal einbaust, wo du unten drunter die Pflanzenbeleuchtung anbringst, kannst du oben auf noch zusätzlich hängende Pflanzen platzieren....
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28 Mär, 2008 9:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 10:28
Danke schonmal für eure Antworten!!

Also, zu den Glasfaserwannen, wo bekommt man die her und wie sehen die aus? Und wie kann man die verbauen?

Wir dachten und das vielleicht so, dass man im Boden eine Mulde von 50cm Tiefe, 1m Breite und eben 3,50m länge beim betonieren mit einplant, also dass wir dann im Keller unten wo die Wanne oben ist eine tiefere Decke haben. Und die Betonwanne dann vielleicht mit Teichfolie oder so auslegen. Ich weiss aber nicht ob man das so machen kann.

Die Pflanzen sollen nicht bis zur Decke gehen, es soll nur eben Dschungelfeeling rüberkommen, wir sind auch am überlegen nen kleinen Zimmerbrunnen oder "Bach" der durch die Pflanzen fliesst oder so eizuplanen. Das sind aber alles nur mal Ideen, wie wir es dann wirklich machen wissen wir noch nicht.

Und es soll kein kompletter Sichtschutz zum Wohnraum sein, einfach nur eine Art Abtrennung.

Edit: Was für eine Beleuchtung brauche ich da?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 10:34
Ich würde kein Loch im Boden machen! Ihr ärgert euch schwarz, wenn ihr später da mal eine Whirlwanne hinstellen wollt o.ä :-#=

Ich habe bei Oosterik in Holland schon sowas gesehen. Das sind Pflanzenkübel, die auch in gewerblichen Räumen benutzt werden. Ich würde evtl den sogar auf kleinen Rollen machen, dann könnt ihr den für eine Party mal wegrollen :-k :-k :-k

Sowas z.B. Pflanzentrog Bilder und Fotos zu Pflanzentrog bei Google.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28 Mär, 2008 9:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 10:42
Mel hat geschrieben:Ich würde kein Loch im Boden machen! Ihr ärgert euch schwarz, wenn ihr später da mal eine Whirlwanne hinstellen wollt o.ä :-#=

Ich habe bei Oosterik in Holland schon sowas gesehen. Das sind Pflanzenkübel, die auch in gewerblichen Räumen benutzt werden. Ich würde evtl den sogar auf kleinen Rollen machen, dann könnt ihr den für eine Party mal wegrollen :-k :-k :-k

Sowas z.B. Pflanzentrog Bilder und Fotos zu Pflanzentrog bei Google.


In dem Fall könnten wir das Loch ja einfach wieder zubetonieren :)

Neee das mit dem Trog ist nix für uns, wie gesagt wir hätten das gern ebenerdig mit dem Wohnzimmer :(
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 10:46
Oki! Dann könnt ihr ja nachher auch einen Teich drausmachen :-#=

Ihr könnt Pflanzenlampen kaufen oder einfache Energiesparlampen, mit netten Schirmchen.

Pflanzenvorschläge:

Areca Bilder und Fotos zu Areca bei Google. , Hibiskus Bilder und Fotos zu Hibiskus bei Google. , Fischschwanzpalme Bilder und Fotos zu Fischschwanzpalme bei Google. Sukkulenten Bilder und Fotos zu Sukkulenten bei Google. (untendrunter)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 10:48
So "ganz einfach" stell' Dir das mit dem Zubetonnieren aber mal nicht vor!

Ich finde Mel's Vorschlag mit den fahrbaren Pflanztrögen ist idealer....

Da könnt ihr, wenn Ihr mal umtopfen müßt, mal schnell "raus auf die Terrasse".

Was glaubst Du, welche $chweinerei das drinnen gibt, wenn Du da kniest und die ganze Erde ausgräbst???? #-o
( :-#) man wird ja auch nicht jünger!!!)

Und - wie schon gesagt - vom Platzbedarf her ist man auch flexibler! :wink:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 10:52
Ich überlege noch wie ich ihm das schmackhaft mache? Die können auch aus Edelstahl sein oder aus Plexiglas (doppelwandig und beleuchtet) :-k :-k :-k

Sowas müsste man dann aber bauen lassen :-
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 10:56
Hallo,

also normale Teichfolie würde ich nicht nehmen. Da habt ihr dann wahrscheinlich schnell Feuchtigkeit im Mauerwerk.

Wenn dann müßtet ihr Dachfolie verwenden die dann auch anständig verschweißt wird.. Da kann dann die Feuchtigkeit nicht durchdringen. Allerdings habt ihr dann immer noch das Problem, das sich da dann schnell Staunässe bilden kann :-k :-k Das ganze könnte dann nur mit Granulat funktionieren.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 11:04
Hallo,

ich würde auch ein Loch in den Boden lassen, um dort eine Pflanzenwanne einzusenken.

Wenn man es nicht mehr haben möcht, kann man es ja auch mit anderen Materialien "zuschütten".

Zudem würde ich die Pflanzen nicht einzeln topfen, sondern alle zusammen in eine große Wanne, die dann in den Boden eingelassen wird.
Das würde Umtopfen ersparen (man muss halt nur gut düngen) und für die Pflanzen wäre es auch besser.
In botanischen Gärten werden die Pflanzen ja auch zusammengepflanzt.
Das ergiebt dann auch ein eiheitlicheres Bild.

Mit der zusätzlichen Pflanzenbeleuchtung schließe ich mich den anderen an: Es sollten Pflanzenleuchten sein.
Wenn ihr das ganze sowieso beleuchten wollt, dann könnt ihr ja auch Energiesparlampen nehmen, da ihr Licht für Pflanzen verwertbar ist.

Zur Bepflanzung würde ich vielleicht auch eine Areca nehmen (eine Fishschwanzpalme wird sehr schnell sehr groß)
Ich weiß nicht, ob Sukkulenten gut Bodenfeucht vertragen, die ja für die anderen Pflanzen nötig ist)
Zusätzlich könnte man das Ganze ja noch mit einer Mostera, oder einen Philodendron bepflanzen.

Eine Strelitzia, oder eine Heliconia würden sich sicherlich auch gut machen.
Vielleicht könnte man auch eine Aristolochia (keine stinkende Art) mit reinpflanzen.

Auch Orchideen könnte man dazupflanzen.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 11:07
Zusammenpflanzen hat einfach den Nachteil, dass du die ganz schlecht wieder herausbekommst z.B. wenn eine eingeht. So kannst du sie aus dem Topf holen und eine neue reinsetzten :wink:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 11:10
Hallo,

das ist richtig, aber warum soll sie denn eingehen?

Wenn das so ist, kann man ja einfach das Oberirdische abschneiden und die Wurzeln kann man ja drinlassen.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 11:14
:? #-o

Ich stell' mir grad' vor, wenn die alle in einer Bodenwanne zusammengepflanzt sind und die Trauermücken drüber herfallen und die Erde ausgewechselt werden muß

(oh mein Kreuz).... Bin ich froh dass ich alle einzeln und auf pflanzrollern untergebracht habe - schon das Gießen ist so viel einfachen und man kann die Wassergabe dem Bedarf der einzelnen Pflanzen und Pflänzchen individuell anpassen!

Sicherlich gibt so ein Pflanzbeet im Wohnzimmer optisch was her - aber man sollte auch praktisch denken!

Wenn ich mir vorstelle es handelt sich evtl. um ein junges paar mit kleinen Kindern, die dann mal eben darüberhüpfen im Eifer des Gefechts.... :-#
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Mär, 2008 11:17
Außerdem, wenn man das Tote drin lässt, kann man nichts Neues reinpflanzen. Das Trauermückenproblem kann dann wirklich auftreten, die freuen sich über sowas :cry:
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Seerosen im Wohnzimmer von Valdris, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

4754

So 20 Mai, 2007 20:40

von Valdris. Neuester Beitrag

Pflanzeninsel im Wohnzimmer von Betty, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 27 Antworten

1, 2

27

21776

Di 31 Jul, 2007 15:31

von Betty Neuester Beitrag

Pflanze für Wohnzimmer von Tobi6678, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

7110

Di 23 Sep, 2008 10:34

von wayoutwest Neuester Beitrag

Mäusejagd im Wohnzimmer von Mel, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 1 Antworten

1

1162

Mo 24 Aug, 2009 15:07

von dunja1987 Neuester Beitrag

Kumquats im Wohnzimmer? von Boehse Fee, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2574

Sa 06 Mär, 2010 21:00

von baki Neuester Beitrag

Pflanzen für Wohnzimmer von felix_, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

3641

Mi 26 Jan, 2011 16:28

von felix_ Neuester Beitrag

Bonsai im Wohnzimmer? von emmiesgarten, aus dem Bereich Wohnen & Einrichten mit 8 Antworten

8

1490

Fr 22 Sep, 2017 8:41

von Hausler Neuester Beitrag

Insekten im Wohnzimmer von nexuskk4, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 4 Antworten

4

2038

Mi 22 Mai, 2019 22:39

von nexuskk4 Neuester Beitrag

Wohnzimmer/Balkon Teich von AnjaE, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 9 Antworten

9

10046

Do 28 Jun, 2007 7:55

von Schnuffy Neuester Beitrag

Kannenpflanze - der Exot im Wohnzimmer von Ace, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 95 Antworten

1 ... 5, 6, 7

95

15242

Fr 20 Jun, 2008 19:01

von DAGR Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Pflanzenoase im Wohnzimmer - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflanzenoase im Wohnzimmer dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wohnzimmer im Preisvergleich noch billiger anbietet.