Pflanzenklau - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch
Gardify – smarter Gärtnern

Pflanzenklau

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 17 Aug, 2007 20:40
8er-moni hat geschrieben:Hallo Jutta,

mit dieser dunklen kann ich leider nicht dienen :cry:

Ich habe nur diese mit rötlichen Blättern:


lg
Moni


Die ist doch auch sehr schön,
vor allem bist du noch ihr Besitzer :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1186
Bilder: 126
Registriert: So 15 Apr, 2007 22:23
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 18 Aug, 2007 0:32
Taddy hat geschrieben:Wie man Blumen klauen kann frag ich mich auch öfter gerne mal, wenn es nur Stecklinge wären, dann wäre das ja noch ok.

Bei meinem Vater haben sie mal eine Kamelie vom Grab geklaut, das find ich noch ne Nummer dreister.


Hallo Diana :knuddelx: ,

das ist echt der Hammer. :cry:

Bei den Gräbern von unserer Familie haben sie es auch schon gemacht.
Am beliebtesten ist das Gesteck im Winter. Habe aber auch schon gehört das Blumen geklaut worden sind. :twisted:
Früher wurden auch immer Gießkannen geklaut.
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 18 Aug, 2007 7:53
Martina , die Gestecke für den Winter , also die Grabdecken sind sehr teuer . Das kann aber kein Grund sein solches zu klauen . Die Gräber kommen auch ohne das aus, wenn man nicht das nötige Kleingeld hat .
Ich finde es pietätlos , wenn jemand von Gräbern klaut .
Gießkannen zu leihen ist die eine Sache, und sie dann wieder zurückbringen wäre selbstverständlich , aber klauen ist furchtbar.
Die Menschen zeigen immer weniger Respekt für das Eigentum anderer .
Sie lernen das in diesem Maß nicht mehr . Immer nach dem Motto, nimm was du bekommen kannst, egal wie und wo. Viele Eltern (Gott sei Dank nicht alle !!! ) leben es den Kindern vor .
OfflineAce
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1337
Bilder: 102
Registriert: Mi 28 Mär, 2007 19:41
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 17:37
Hi.
Das ist schade...

Bei unsin der Gartenanlage haben sie auch ein Rentnerpaar beklaut.
Einen 2m hohen Oleander haben sie über den Zaun gehievt und weggetragen...

Das Paar hat daraufhin ein Schild an den Zaun gebunden:

"Lieber Oleander-Freund!
Wir hoffen, dass dir der Oleander genauso viel Freude bereitet, wie uns 5 Jahre
lang.
Wenn du genug von ihm hast, stell ihn doch bitte wieder dorthin zurück, wo du ihn
her hast."

Eigentlich könnten wir ihnen ein paar Steckis schenken. Wir sind grad erfolgreich dabei \:D/

lg,
Ace
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 19:06
Ace , das ist ein lieber Gedanke , bestimmt freuen sie sich .Und Humor haben sie auch ......

Es ist schon böse wenn man ein Pflänzchen über so viele Jahre großgezogen hat und ein Idiot kommt und klaut das gute Stück .
Ich wünsche den Dieben immer das ihnen das verreckt was sie geklaut haben . Oder das es einen weiteren gibt, der ihnen dann die Pflanze wieder klaut . . :evil:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBlumendiebeSo 19 Aug, 2007 20:41
Hallo Wiesenblümchen,
man kann sich nur an anderer Leute Eigentum vergreifen, wenn man ein verstelltes Weltbild hat und keine Erziehung genossen hat, in der einem beigebracht wurde das man so was nicht tun soll. Und ne ordentliche Portion Dreistigkeit es auch noch zu erzählen. Ich hätte die Pflanzen zurückgefordert. Bei Diebstahl seh ich nämlich rot. Steckis sind ok, aber gleich ganze Pflanzen abstauben... ne, ne. =;

Vielleicht sollte man öfter mal Brennesseln oder andere bei Berührung unangenehme Pflanzen um potentielle Diebstahlkandidaten pflanzen. Das hält den Dieb vielleicht nicht ab, aber er wird sich dann zumindest eine Weile an seine Tat erinnern (und wie!), und wenn das mehrere Leute machen würden, würde er merken das Diebstahl nichts gutes (in erster Linie für ihn :twisted:) ist. Verbranntes Kind scheut das Feuer mäßig.
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 20:45
Damit wären wir wieder bei den Opuntienzäunen , Agavenfeldern und diesem unangenehmen, aber wirksamen Kaktus der vom Wind herumgefegt wird . :wink: :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBlumendiebeSo 19 Aug, 2007 21:00
Dann müssen wir gleich mal ne PN an Norbert schicken. :-#= :-#= :-#=
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 21:19
Norbert wird helfen . :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBlumendiebeSo 19 Aug, 2007 21:46
Mensch, das wär doch ne Geschäftsidee für Norbert:
Aus seinem Kaktus mit Steckis mehrere machen und dann vermieten. Rent-a-Kaktus! Das wär dann so wie mit den chinesischen Laufente bei Schneckenbefall. Die kann man auch mieten.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 1:04
Die Gestecke sind bisher zum Glück immer stehen geblieben!

Allerdings war das mit der Kamelie echt dreist, das war kurz nach dem Tot meiner Mutter, da haben die den Hibiskus und die Kamelie ausgegraben (waren inneinander verwachsen) und den Hibiskus wieder eingepflanzt. So nach dem Motto, fällt doch sicherlich Niemandem auf.

Toi toi toi, nu steht die neue Kamelie schon 5 Jahre.
Ich hoffe, das das auch so bleibt. [-o<
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 6:24
Hallo Diana , ich hoffe das auch , jedenfalls ist das eine Frechheit einfach Pflanzen zu klauen , besonders von Gräbern , obwohl, etwas aus einem Garten zu klauen ist auch ziemlich schäbig .
Schließlich wie oben schon mal gesagt , kann man auch den Gartenbesitzer nach einem Stecki fragen , dann macht das heranziehen dieser Pflanze doch viel mehr Spaß. Weil man es legal erbeutet hat .
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 9:47
Egal wo man Pflanzen klaut, ich find das einfach nur sch......!
Aber Tote beklauen ist für mich das Letzte!
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 9:54
Irgentwann hab ich mal Fernsehen die zehn spektakulärsten Diebstähle des Jahres gesehen und da hat jemand einen ganzen Gartenteich sammt Goldfischen und Pflanzen über nacht stibitzt. Da schaut man dann schon blöd drein am morgen, wenn plötzlich nur noch die leere Folie daliegt

Aber uns ist das auch schon passiert. Als wir vor drei jahren Haus gebaut haben, hatte meine Mutter zwei schöne Euonimus- Laubstöcke für links und rechts neben der Haustüre und die wurden dann auch über Nacht vom noch nicht ganz fertigen Haus gestohlen. Wir dachten zuerst das wäre nur ein Scherz gewesen und jemand hätte sie um uns zu ärgern versteckt, aber bis heute haben wir sie nicht mehr gefunden ....

lg robert
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 9:57
Das soll man sich mal vorstellen. Auf was für Ideen manche Leute kommen.
](*,) ](*,)
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Pflanzenklau - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflanzenklau dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzenklau im Preisvergleich noch billiger anbietet.