Pflanzen in den Niederlanden kaufen ? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch
aussaatwettbewerb

Pflanzen in den Niederlanden kaufen ?

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi folks,
hat jemand Erfahrung damit ? Also ich weiß noch, dass vor mehreren Jahren die Pflanzen in Holland genauso gut waren wie die "deutschen" aber eben viel preiswerter. Kann man das so pauschal sagen oder kommt es immer auf die jeweilige Pflanze und das Center an ?

Ich wohne an der Grenze zu den Niederlanden und wäre deswegen für Tipps sehr dankbar :)

Gruß Knigge
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Aug, 2009 12:11
Man muss sich die Pflanzen gut ansehen und auch die Preise ungefähr kennen, sonst tappt man evtl in ein teures Fettnäpfchen.

Palmen sollte man evtl nur kaufen, wenn man etwas Ahnung davon hat :wink: die werden gerne mal "mit ohne" Wurzeln verkauft und der Laie kann die auch nicht mehr aufpäppeln. Günstiger sind einige Pflanzen def, aber manchmal auch teurer.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Aug, 2009 12:14
Also ein seriöses Pflanzencenter in der Nähe von Heerlen und Umgebung könnt ihr nicht empfehlen ? Also eins welches Pflanzen auch mit Wurzeln verkauft ? :D
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Aug, 2009 12:40
Also wenn es für dich kein allzu großer Aufwand ist, würde ich es einfach probieren. und Mels Warnung bezüglich der Palmen im Kopf behalten. Ich hatte auch schon so eine geschenkt bekommen und sie ist mir eingegangen. Und das, obwohl ich ein Greenie bin! :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Aug, 2009 13:33
Hmm dazu müsste man wohl mal eine mit richtigen Wurzeln sehen und eine quasi fast ohne, sonst kann man das ja nicht unterscheiden....
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Aug, 2009 13:38
Doch, das kann selbst ein Laie, wenn er sich vorher etwas damit beschäftigt.

Ich stand übrigens eben vor ca. 60-80 cm hohen Chamaerops humils für 2 € :-

Der Topf muss etwas größer sein als der Stamm. Wenn da nur ein bis 2 fingerbreit Erde zwischen ist und unten keine sichtbaren Wurzeln oder sogar noch abgehackte....Finger weg.

Je nach Palme ist es auch unterschiedlich, aber wenn die Wedel langstielig sind, deutet das evtl auf Indoorpalmen hin, die zu wenig Licht hatten. Entweder sind die dann nicht abgehärtet (falls man welche auspflanzen möchte) oder die Wedel brechen beim ersten Wind ab.

Topf von unten ansehen sollte eigentlich das 2. sein was man macht, das 1. Pflanze ansehen und zwar genau! Nach Schädlingen untersuchen und welche Blattfarbe.....kommt aber auch auf den Preis an. wenn du eine Pflanze für 3€ kauft und die geht dir ein, ist es nicht so schlimm, als wenn du was "Großes" kaufst :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Aug, 2009 13:42
Mel hat geschrieben:Ich stand übrigens eben vor ca. 60-80 cm hohen Chamaerops humils für 2 € :-

Je nach Palme ist es auch unterschiedlich, aber wenn die Wedel langstielig sind, deutet das evtl auf Indoorpalmen hin, die zu wenig Licht hatten.


Wo immer her damit :D

Und mit langstielig meinst du lange Mittelstränge und nur kleine Seitenfächer ?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Aug, 2009 13:46
Ne, die Wedelstiele sind lang. Die Pflanzen hatten zu wenig Licht und die sehen aus, als wären die auf einer Steckbank gewesen :-#=

Ich habe die Chamaerops nicht gekauft (habe keinen Platz). Mometan sind in einigen Baumärkten schon etliche Pflanzen heruntergesetzt. Da kannst du eine Phönix schon für 5€ abstauben! Musst nur evtl etwas abwarten und suchen :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Mär, 2010 13:25
Kniggedigge hat geschrieben:Also ein seriöses Pflanzencenter in der Nähe von Heerlen und Umgebung könnt ihr nicht empfehlen ? Also eins welches Pflanzen auch mit Wurzeln verkauft ? :D


Ich greif das nochmal auf, kennt keiner ein großes Pflanzencenter in der Nähe von Maastricht oder auch auf belgischer Seite ?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Mär, 2010 13:33
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 821
Registriert: Do 26 Feb, 2009 9:27
Wohnort: Wilsdruff (Nähe Dresden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Mär, 2010 13:35
Da fällt mir auch eben was ein, wir haben doch diese liste mit den zuverlässigen Online-Händlern. wie sieht das eigentlich mit zuverlässigen ausländischen (Übersee?) Samenhändlern aus? Kennt da jemand zuverlässige/preiswerte?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Mär, 2010 13:50
Mel hat geschrieben:Manchmal hilft das :wink:

http://lmgtfy.com/?q=Maastricht+Pflanzen


Keine Angst, wenn ich das nicht gemacht hätte, hätte ich auch nicht gefragt, nur ehrlich gesagt bringen mich so Einträge wie:
www.quoka.de/pflanzen.../maastricht/cat ... 73799.html
www.dino-web.com/maastricht.html
www.maastrichtunderground.nl/de/content.php?id=14

Nicht wirklich weiter gute Mel ;)
Und Niederländisch kann ich auch nicht... ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 129
Registriert: Mo 04 Jan, 2010 10:53
Wohnort: USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Mär, 2010 14:23
Ich habe letztes Jahr von einer großen Niederländischen Baumschule in Boskoop zwei Bäume sozusagen blind gekauft und muss sagen, ich war sehr zufrieden.
Der Kontakt war sehr nett und kompetent, ich habe Fotos von exakt der Pflanze, die an mich verschickt werden würde bekommen, bekam schnelle und freundliche Antwort auf meine Fragen.
Die Versandkosten waren relativ günstig, der Versand erfolgte als der schlimmste Frost vorbei war, die Pflanzen waren gut verpackt und kamen heil an.
Mit der Qualität der Pflanzen war ich voll zufrieden. Keine Schädlinge mitgeliefert, die Planzen waren kräftig, sahen nicht nach Lichtmangel oder sonstigen Pflegefehlern aus.

Das ist allerdings die einzige Erfahrung, die ich bisher mit Pflanzen aus NL gemacht habe.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 183
Registriert: Do 09 Jul, 2009 23:55
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Mär, 2010 14:28
Also ich war vor 2 Wochen in 2 Riesigen Gartencentern in Venlo,es war das Paradies.Sowas von Groß habe ich vorher noch nicht gesehen.
Einmal bei Jacobs nicht gerade Günstig und wenig Zimmerpflanzen aber dafür sehr sehr viel für den Garten.Die haben sogar Kängurus im Aussenbereich und sämtliche andere Tiere.

Dann noch bei Leurs viel Zimmerpflanzen und Günstiger wie hier in Deutschland,aber nicht ganz so groß wie Jacobs.Aber ein Besuch wird sich lohnen.

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

pflanzen kaufen! von alex_7339, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

2341

Fr 02 Jul, 2010 22:50

von Hesperis Neuester Beitrag

Hydrokultur Pflanzen kaufen?? von MaritaS, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 8 Antworten

8

6064

Mi 28 Dez, 2016 9:43

von weekender2007 Neuester Beitrag

Welche Pflanzen aus dem Shop kaufen? von NeZe, aus dem Bereich New GREENeration mit 3 Antworten

3

1376

So 24 Apr, 2011 14:42

von Scrooge Neuester Beitrag

Floriade 2012 in den Niederlanden von Frank, aus dem Bereich Presse-Mitteilungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt mit 0 Antworten

0

7131

Fr 17 Sep, 2010 7:02

von Frank Neuester Beitrag

Eukalyptus Pflanzen kaufen oder Stecklinge von freakdragon, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

5701

Mo 23 Nov, 2009 0:24

von GloriaTeasdale Neuester Beitrag

Was meint ihr wo kann man Pflanzen billiger kaufen? von tobiasf13s, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

1598

So 15 Jul, 2012 10:35

von tobiasf13s Neuester Beitrag

Boskoop - Ein schöner Apfel aus den Niederlanden von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

2995

Di 05 Jul, 2011 12:57

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Worauf sollte ich beim kaufen von Pflanzen achten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3265

Fr 28 Aug, 2009 7:56

von Frank Neuester Beitrag

Tulpen-Touren in den Niederlanden mit Tulip Cycling von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

2760

Do 10 Mai, 2012 14:39

von Curli Neuester Beitrag

Bei welchen Pflanzen gilt: lieber klein kaufen als groß? von Scrooge, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

2119

Mi 27 Apr, 2011 19:56

von ZiFron Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Pflanzen in den Niederlanden kaufen ? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflanzen in den Niederlanden kaufen ? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kaufen im Preisvergleich noch billiger anbietet.