Pflanzen für Balkonkasten im Schatten gesucht! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Pflanzen für Balkonkasten im Schatten gesucht!

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 344
Registriert: Do 18 Feb, 2010 13:41
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen!

Leider habe ich zwei Fenster nach Norden raus, an denen ich aber trotzdem gerne Bakonkästen habe. :09pflanzenpflege: Allerdings ist die Auswahl möglicher Bewohner für diese schattigen Plätzchen meines Wissens nach leider etwas dürftig. :( Mittlerweile kann ich Fuchsien und Impatiens (so schön die eigentlich auch sind) bald nicht mehr sehen.

Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich, was ich im Schatten denn anderes Schönes in meine Balkonkästen machen könnte? :-k

Ich danke euch schonmal im Voraus für eure Hilfe.
Viele Grüße,
Marie
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Apr, 2012 11:18
Wie wäre es damit:

Fleißige Lieschen
Eisbegonien
Vanilleblume
Elfensporn
Lakritzkraut
Glockenblumen
Gauklerblumen
Pantoffelblumen
Flammendes Käthchen
Weihrauchkraut
Buntnesseln
Astilben niederige Sorten
Hortensien
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 344
Registriert: Do 18 Feb, 2010 13:41
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Apr, 2012 11:44
Hallo Peg01!

Wow, danke. :-#: Das nenne ich mal Auswahl!

Ein paar Fragen noch:
Was meist du denn mit Vanilleblume? Verbenen?
Und sind Fleißige Lieschen nicht Impatiens oder vertue ich mich da jetzt?
Kann man Eisbegonien auch im Sommer haben? (ich dache immer die nimmt man so als Erstbepflanzung im Frühjahr wie Stiefmütterchen und Co.)
Eignen sich Kalanchoes auch für draußen? (Kenne die nur als Zimmerpflanze) ... gleiche Frage auch für Pantoffelblumen?!
Blühen Buntnesseln?

Vielen Dank schonmal.
Viele Grüße,
Marie
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Apr, 2012 11:54
Heliotropium arborescens (Vanilleblume) http://www.google.de/search?q=vanillebl ... swb4kKC6BA
Impatiens = Fleißige Lieschen
Eisbegonien: http://www.hausgarten.net/pflanzen/balk ... legen.html
Kalanchoen & Pantoffelblumen können im Sommer nach drausen und zu deiner letzten Frage: Ja, Buntnesseln blühen :wink: http://image01.otto.de/pool/OttoDe/de_D ... 985645.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 344
Registriert: Do 18 Feb, 2010 13:41
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Apr, 2012 14:40
Danke dir!

Hier nochmal ein paar Fragen:
Hast du Vanilleblumen schonmal im Schatten gehabt? Hab nämlich als Standort im WWW eigentlich immer "Sonne bis Halbschatten" gefunden.
Und meinst du mit Weihrauchkraut Weihrauch oder Rosmarin? Google hat da ziemlich verwirrende Ergebnisse gebracht.

Viele Grüße,
Marie
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 21:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Apr, 2012 17:40
Hallo Marie-Christin,

von den Fuchsien gibt es viele verschiedene Züchtungen, wollte ich nur noch mal anmerken, falls du sie nicht kennst und nur die Standard-Fuchsie gepflanzt hast. Ich selbst bin nicht der große Furchsienfan, werde aber bei diesen Bildern regelmäßig schwach: http://shop.strato.de/epages/62313798.s ... tegories/8

Ansonsten habe ich dir noch einen schönen Link aus meiner Favoritenliste rausgesucht:
http://www.smul.sachsen.de/lfl/publikat ... 2263_1.pdf

Einen recht ungewöhnlichen Vorschlag hätte ich noch: Tradescantia, die ja sonst eher als Zimmerpflanze bekannt sind, gedeihen in Balkonkästen unheimlich schön und ich kann sie als Strukturpflanze nur empfehlen. Die Dreimasterblumen gibt es ja auch mit bunten Blättern und wären daher in einem Schattenbalkonkasten, der ja nie so üppig blüht wie ein Sonnenkasten, gut aufgehoben.

Getestet habe ich die
Tradescantia pallida: http://www.google.com/imgres?q=tradesca ... 7,s:0,i:80

die gestreifte Zebra-Tradescantia:
http://www.google.com/imgres?imgurl=htt ... BQ&dur=350

und die Stinknormale:
http://www.google.com/imgres?q=tradesca ... =125&ty=57

Sie bekommen alle einen sehr kompakten Wuchs. Ich sichere mir im Herbst immer einige Steckis, die ich entweder zusammen in einem Topf auf der Fensterband kultiviere oder sogar dunkel im Keller.

lg marie
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 344
Registriert: Do 18 Feb, 2010 13:41
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Apr, 2012 18:17
Hallo Marie!

Danke für deine Tipps!

Ja, ich habe auch selber schon ganz verschiedene Fuchsien-Züchtungen ausprobiert. Die Sache ist ja auch: wenn ich Nord-Fenster habe, habe ich logischerweise auch eine Nordwand/-wiese, die auch irgendwie begrünt/bepfalzt werden will ... d.h. da brauche ich auch schon schöne Blümchen und man will ja auch nicht überall die gleiche Pflänzchen rumstehen haben.
Ein Problem ist weiterhin, dass diese neuen Züchtungen, die auch wirklich toll aussehen, oft den Zusatz "Riesen-Fuchsien" tragen. Das macht sich im Balkonkasten dann auch nicht so richtig gut.

Hat diese "Tradescantia" auch einen deutschen Namen, den man sich merken kann? :wink:
Und blüht die denn auch schön? Also weil Grünpflanzen wollte ich jetzt nicht in meinen Blumenkasten machen ...

Danke dir nochmal und viele Grüße,
Marie
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 20:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Apr, 2012 18:26
Dreimasterblume
Blüten
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 217
Registriert: Do 22 Mär, 2012 20:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Apr, 2012 18:35
Waldmeister würd auch gehen besonders die Blüten sind schön :-#-
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 21:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Apr, 2012 18:52
Die Tradescantia/Dreimasterblume habe ich weniger als ausschließliche Balkonpflanze sondern eher als eine Kombination mit Blühpflanzen vorschlagen wollen. Ich finde Balkonkästen schöner, wo es nicht nur bunt blüht, sondern auch ein paar Grünkleckse vorhanden sind, die das alles etwas auflockern.
Ich sags mal so:
das finde ich schöner als z.B. das.

Für die Nordseite kann ich als Blühpflanze immer wieder die Abutilon - Schönmalve empfehlen. Zwar nicht für dein Blumenkasten geeignet, aber z.B. im Kübel vor dem Hauseingang. Da sie ein Dauerblüher ist, kann sie da auch stehen bleiben und der Kübel muss nicht dreimal die Saison neu bepflanzt werden.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 344
Registriert: Do 18 Feb, 2010 13:41
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitrag... gesammelte AntwortenSo 22 Apr, 2012 18:32
Hallo zusammen!

Nach einem schönen Garten-Wochenende findet man jetzt zum Sonntag Abend wieder Zeit für das WWW.
Also vielen Dank nochmal für eure vielen Anregungen und Tipps.
Und hier kommen noch einige Antowrten, die ich bisher schuldig geblieben bin:

@Bella variegatum:
Danke, das klingt schon besser. Und das sind ja wirklich hübsche Blüten, die werden sich sicher wunderbar in meinem Blumenkasten machen! :wink:

@Gluggsmarie:
Auch dir nochmal ein dickes Dankeschön für den Tipp mit der Dreimasterblume. :-#: Jetzt muss ich die nur noch irgendwo her bekommen, aber das wird schon.
Bei dem Blumenkasten auf dem einen Bild bekommt man ja einen Schock nur vom Draufgucken! :shock: Normalerweise kann man ja fast alle Blumen miteinander kombinieren, aber das ist echt zu viel des Guten! Ich habe aber wenig Sorge, dass das bei mir so aussehen wird, da Pflanzen, auch wenn sie im Schatten gedeihen, selten so über und über blühen, wie so richtige Sonnenanbeter wie Petunie un Co. Das geht es im Schatten dann glücklicher Weise etwas dezenter und schlichter zu!
Schönmalven hatte ich bisher immer auf dem Blumenbeet! Aber neben der Haustür kann ich die mir sehr gut vorstellen. Danke auch für diesen Tipp, wird ausprobiert!

@stevia-versteher:
Das ist ja mal eine coole Idee. Danke. Waldmeister im Blumenkasten finde ich toll, aber ich fürchte, dass ich bei jedem Gießen aktue Lust auf Mai-Bowle bekommen oder die Stängelchen gleich so futtern werde. :-#= Da brauche ich auf jeden Fall regelmäßig Nachschub! :wink:

Also nochmals Danke an euch alle und noch einen schönen Sonntag Abend!
Viele Grüße,
Marie

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Strauch gesucht für den Schatten von Binarella, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

8531

Fr 01 Jun, 2007 21:02

von Christa Neuester Beitrag

Zimmerpflanze für Schatten gesucht von Inyourgarden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

670

Mo 11 Feb, 2019 14:20

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Gesucht: blaublühend, 50 -80cm hoch Schatten/Halbschatten von Daggi vom Eck, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 36 Antworten

1, 2, 3

36

10028

Do 28 Aug, 2008 14:51

von Fickus Neuester Beitrag

Winterharte Balkopflanzen für Balkonkasten gesucht!!!! von Pflanzensüchtige, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3773

Mo 30 Mär, 2009 18:55

von gudrun Neuester Beitrag

immergrün und winterhart für Balkonkasten gesucht von dieoptimisten, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

6352

Mi 07 Sep, 2011 17:23

von Blumentopf24 Neuester Beitrag

Blüh-/Nutzpflanzen für Balkonkasten NW-Seite gesucht von Asmodaia, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1461

Sa 26 Apr, 2008 10:24

von Puepp Neuester Beitrag

HILFE!!Weisse blumen für balkonkasten südlage gesucht!! von K.Walter, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1050

So 25 Mär, 2012 11:59

von Mara23 Neuester Beitrag

HILFE!!Weisse blumen für balkonkasten südlage gesucht!! von K.Walter, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

3242

Mi 25 Apr, 2012 8:43

von K.Walter Neuester Beitrag

Interessante Pflanzen für den Schatten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4060

Fr 14 Okt, 2011 6:38

von Frank Neuester Beitrag

Welche Pflanzen wachsen im Schatten?? von Odin, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

60160

So 22 Apr, 2007 9:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Pflanzen für Balkonkasten im Schatten gesucht! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflanzen für Balkonkasten im Schatten gesucht! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schatten im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron