Pflanze am Waldrand? - Scrophularia nodosa

 
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 61
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Pflanze am Waldrand? - Scrophularia nodosa

 · 
Gepostet: 27.06.2014 - 14:26 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich würde gern wissen, um welche Pflanze es sich hier handelt.

Sie befanden sich in größerer Anzahl am Wegesrand in Waldnähe bei Beuerbach (Hessen).
Funddatum: 25.05.2014, Größe: ca. 80-100cm.

Vielen dank!

Heinier

[attachment=1]CameraZOOM-20140525104455870.jpg[/attachment]
[attachment=0]IMG_0709 - IMG_0721 Fundort.jpg[/attachment]
CameraZOOM-20140525104455870.jpg
CameraZOOM-20140525104455870.jpg (3.13 MB)
CameraZOOM-20140525104455870.jpg
IMG_0709 - IMG_0721 Fundort.jpg
IMG_0709 - IMG_0721 Fundort.jpg (2.31 MB)
IMG_0709 - IMG_0721 Fundort.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Rosengarten, 87 m ü. NN, USDA 7b
Beiträge: 381
Dabei seit: 09 / 2013

Blüten: 90
Betreff:

Re: Pflanze am Waldrand?

 · 
Gepostet: 27.06.2014 - 14:56 Uhr  ·  #2
Moin Heinier,
es dürfte sich um Braunwurz handeln, Scrophularia. Da ich mich mit dieser Gattung nicht auskenne, äußere ich mich zur Art lieber nicht. Könnte es evtl die gleiche sein wie in diesem Thread?
Gruß,
Markus

Edit: Ich wage es nun doch, mich zur Art zu äußern, Scrophularia nodosa, Knotige Braunwurz. Ist auch viel häufiger.
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 61
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: Pflanze am Waldrand?

 · 
Gepostet: 27.06.2014 - 15:04 Uhr  ·  #3
Hallo Markus,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Das man diese Pflanze so genau bestimmen kann, hätte ich nicht gedacht.

Ich benötige den Pflanzennamen als Fundortquelle eines Rüsselkäfers.
In der heimischen Fauna kenne ich mich besser aus!

Gruß

Heinier
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Salzburg
Beiträge: 2390
Dabei seit: 05 / 2009

Blüten: 240
Betreff:

Re: Pflanze am Waldrand?

 · 
Gepostet: 27.06.2014 - 19:46 Uhr  ·  #4
ja genau, die nodosa ist es
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.