Perlite (Isoself von Knauf) zur Anzucht - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Perlite (Isoself von Knauf) zur Anzucht

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 283
Bilder: 1
Registriert: Mi 14 Jul, 2010 20:41
Wohnort: Schweiz, Bern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Feb, 2011 20:43
\:D/ Danke für deinen Tipp \:D/

Werde es mal so probieren mit vier bis 5 Samen von 20 bestellten :D
Perlite rein, gut mit Wasser vollsaugen lassen, Samen rein, mit Perlite zudecken. und becher abdecken mit Folie, stimmt das so?

Sind Feuerpalmen eigentlich Dunkel oder Lichtkeimer? Hab keine ahnung :oops:


Gruss Michael
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 27 Feb, 2011 21:21
Also in einem Fall kann ich Scrooge komplett zustimmen.
Ich habe auch so einen Fall, bei dem das Perlite zwischenzeitlich komplett oben ist. Ich muss das bald mal komplett kontrollieren.
Bei all meinen anderen Beimischungen ist das aber nicht so.

Ob das an der Qualität bzw. Zusammensetzung der Erde liegt?


Anzucht in reinem Perlite habe ich noch nicht ausprobiert.
Bilder über Perlite (Isoself von Knauf) zur Anzucht von So 27 Feb, 2011 21:21 Uhr
IMG_0197.JPG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 283
Bilder: 1
Registriert: Mi 14 Jul, 2010 20:41
Wohnort: Schweiz, Bern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Feb, 2011 21:29
:-s Boah :-s

Und das war mal alles" in " der Erde, nicht schlecht :shock:
Seh ich grad zum ersten mal.


Gruss Michael
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 27 Feb, 2011 21:42
Ja, das war alles gleichmäßig vermischt....
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Bilder: 21
Registriert: Sa 28 Jun, 2008 11:44
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Feb, 2011 21:47
Hi,

so pauschal kann man garnicht sagen ob Perlite gut oder schlecht sind. Ich arbeite wirklich schon viele Jahre mit Perlite und würde es auf keinen Fall anders wollen. Für Stecklinge sehr optimal \:D/ \:D/ Spitzenmäßig vorallem für die Pflanzen mit empfindlichen Wurzel, z.B. Oleander. Ich mische ebenfalls sehr viel in meine Kakteenerde rein, zusätzlich zu anderen Mineralien. Mich stört es jetzt nicht so sehr, das sie sich nach oben schlemmen. Man könnte dem entgegenwirken, indem man die Pflanzen von unten gießt.

Ebenfalls große Dienste leistet mir Perlite in der Keimbeutelmethode. Ich habe vor paar Jahren, 40 Kamelien ausgesäht. Gefrierbeutel auf, nasse Perlite rein, Beutel zu...aufhängen. Fertig!!

Für die Anzucht nutze ich es natürlich nicht für die superfeinen, kleinen Minisamen. Aber für alles ab Tomatensamengröße.

Also kurz gesagt , ich finde es Klasse!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 283
Bilder: 1
Registriert: Mi 14 Jul, 2010 20:41
Wohnort: Schweiz, Bern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Feb, 2011 21:49
:shock: oh mann :shock:

Nun gut zum Glück misch ich immer andere Zusatzstoffe bei wie Sand, Bläthon, Kies, oder Lechuza Pon.
Denke es lieg daran das Perlite leichter ist als Wasser und damit nach einer gewissen Zeit, einfach nach oben gespühlt wird.
Danke fürs Beispielfoto, werde sicher kein Perlite mit Erde mischen :D


Gruss Michael
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 27 Feb, 2011 21:56
Bei mir ist es definitiv nur dieser eine Fall. Bei allen anderen ist das nicht passiert.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragSo 27 Feb, 2011 22:01
Ich habe immer Perlit im Haus. @Tantabiddy: Sprich es einfach, wie es geschrieben wird - mit kurzem t am Ende. :-#=
Ich nutze es für alles zum Untermischen - nach oben spülen hatte ich noch nie, allerdings tauche ich auch viel und schiebe im Sommer alles in den Regen, was nicht bei drei in der Vitrine ist. :D Für die Anzucht nutze ich es meist aus Faulheit nicht: Kokohum habe ich irgendwie immer vorbereitet da, während man Perlit ja erst einweichen muss - also ich sag's ja: die Faulheit. :-#=
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 283
Bilder: 1
Registriert: Mi 14 Jul, 2010 20:41
Wohnort: Schweiz, Bern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Feb, 2011 22:06
hehe " die Faulheit " dass kenn ich :-#=

Werd jetz mal probieren :wink: nutze es ja nur zur keimung von Palmsamen.
Hab mir noch Petrischalen bestellt :-#= :-#= :-#=
Weiss einer von euch in etwa wie lange es dauert bis Feuerpalmen keimen und ob es hell oder dunkelkeimer sind?


Gruss Michael
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Bilder: 21
Registriert: Sa 28 Jun, 2008 11:44
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Feb, 2011 22:10
Ja, Perlite gehören bei mir auch immer auf Vorrat, im Garten und zu Hause, wir lieben es und es ist auch einfach im Transport, weil es so schön leicht ist.

Bei Anzuchten ist es auch sehr praktisch, kein Schimmel, keine TM. Da kann man echt nicht meckern \:D/ \:D/ Aber es muß jeder so seine Erfahrungen machen und die für sich richtige Methode finden.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSo 27 Feb, 2011 22:13
Da hab ich ja was losgetreten. :shock:
Hat wohl einigen auch auf der Seele gebrannt, diese Perlite-Geschichte! :wink:
Nächstes Jahr werd ich es für meine Tagliliensamen probieren.
Und die im Frühjahr zu teilenden Stauchlings-Hibis, sollen auch in den Genuss davon kommen.


LG Theresa
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragSo 27 Feb, 2011 22:16
@Shadowleon: Deine Frage zur Archontophoenix alexandrae gehört hier eindeutig nicht her. :-## Man bemühe Google und finde das http://www.rarepalmseeds.com/de/pix/ArcAle.shtml beispielsweise. :-
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 283
Bilder: 1
Registriert: Mi 14 Jul, 2010 20:41
Wohnort: Schweiz, Bern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Feb, 2011 22:22
@Canica Ja weiss ich doch, man kanns doch mal probieren :oops: aber trotzdem Danke für den Link =D>


Gruss Michael
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Fr 04 Mär, 2011 12:02
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Feb, 2012 13:26
Hi,
Ich wollte mal das alte Thema hier neu aufrollen.
Bzw ich wollte für meine Frage kein neues Thema erstellen.

Ich wollte mal wissen ob man die Gießanzeiger von Se...is für reines Perlite nutzen kann


Grüße Henrik
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43126
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragDo 09 Feb, 2012 13:29
hallo

nein kann man nicht, das perlite speichert wasser, da hilft kein wasserstandsanzeiger, ausser dem finger, zur feuchtigkeitskontrolle :mrgreen:
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Perlite kaufen! Isoself von Gast, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 105 Antworten

1 ... 6, 7, 8

105

83877

Mo 19 Sep, 2011 20:26

von Chili-Lilly Neuester Beitrag

Anzucht in Perlite von hevelka, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 68 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

68

30264

So 29 Nov, 2015 0:03

von Baumschueler Neuester Beitrag

Anzucht in Perlite von hevelka, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2046

Di 16 Okt, 2007 19:46

von Mel Neuester Beitrag

Anzucht mit Perlite von Stephi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2102

So 29 Jun, 2008 19:41

von Stephi Neuester Beitrag

Anzucht in reinem Perlite ? von Sam14, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1008

Sa 28 Sep, 2013 12:40

von Rose23611 Neuester Beitrag

Perlite zur Anzucht und Erdbeimischung von Harry123, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1258

Do 11 Mai, 2017 9:59

von Harry123 Neuester Beitrag

Welcher Dünger für Anzucht auf Perlite? von GGeko24, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1083

Sa 24 Sep, 2016 15:12

von Mondfee Neuester Beitrag

Anzucht von Samen in Perlite mit Bechern - Grundfragen von sd47, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

2368

Fr 15 Mai, 2009 10:34

von Canica Neuester Beitrag

Perlite frage Anzucht Keimbeutel Verwendung von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1571

Sa 10 Mär, 2012 0:28

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Perlite von MuZZe, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Werkzeuge & Maschinen & Mehr mit 3 Antworten

3

6539

Mi 24 Okt, 2007 17:17

von MuZZe Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Perlite (Isoself von Knauf) zur Anzucht - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Perlite (Isoself von Knauf) zur Anzucht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anzucht im Preisvergleich noch billiger anbietet.